Werbung

Nachricht vom 07.03.2014    

Badminton Club wählte neuen Vorstand

Der Badminton Club Altenkirchen (BCA)wählte im Rahmen der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Nicky Abegunewardene. Die Aktivitäten des Vereins für das laufende Jahr wurde geplant, so sind die Vereinsmeisterschaften für den 25. Mai fest im Visier.

Der neue Vorstand des Badminton Clubs Altenkirchen. Foto: Verein.

Altenkirchen. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des BCA im Bistro des Hotels „Zur Glockenspitze“ statt. Der Einladung waren zahlreiche Mitglieder gefolgt. Besonders freute sich der Vorstand über die rege Teilnahme der Jugend und bedankt sich dafür recht herzlich in der Pressemitteilung.

Es wurde auf das sportlich erfolgreiche Jahr 2013 zurückgeblickt. Sowohl die
Jugend als auch die Senioren konnten im letzten Jahr viele neue Mitspieler begrüßen. Die Mannschaftsspiele (U19 und Senioren) waren neben den spannenden Wettkämpfen bei den Vereinsmeisterschaften und der Städtetour weitere Themen, über die berichtet wurde.

Ebenso wurde der Geschäfts- und Kassenbericht als auch der Bericht der Kassenprüfer präsentiert. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Ein besonderes Dankeschön gilt in diesem Jahr Annette Müller (bisherige Kassenwartin) und Mike Müller (bisheriger 1. Vorsitzender) für ihre jahrelange Vorstandsarbeit beim BCA. Beide standen für eine Wiederwahl leider nicht mehr zur Verfügung.

Der anschließend neu und einstimmig gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen. 1. Vorsitzender: Nicky Abegunewardene, 2. Vorsitzender: Carsten Brasch, Sportwart: Harald Drumm, Jugendwart: Christian Wagner, Pressewart: Matthias Röderstein, Kassenwartin: Martina Sanner. Unterstützend wurde Sophie Röttgen zur Presseassistentin gewählt.

Für das Jahr 2014 sind zahlreiche Sportveranstaltungen und Events geplant. Zwei Termine stehen bereits fest: Die Vereinsmeisterschaften finden am 25. Mai statt, die legendäre Weihnachtsfeier ist für den 6. Dezember festgelegt. Der Vorstand freut sich auf ein gemeinsam sportlich schönes Jahr.

Das Training des Clubs für die Erwachsenen findet jeden Dienstag und Freitag von 20 bis 22 Uhr in der Halle 5/6 der Realschule statt. Das Jugendtraining beginnt um 18:30 und endet um 20 Uhr. Man kann sich auf der Hompage des Vereins www.bc-altenkirchen.de.tl informieren.

Weitere Informationen gibt es bei Nicky Abegunewardene, Mobil: 0160 - 446 51 58 oder per E-Mail: Nicky.Abegunewardene@gmx.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton Club wählte neuen Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Autofahrer, die in Weyerbusch von der L 276 (aus Richtung Flammersfeld) und von der K 24 (aus Richtung Werkhausen) in die B 8 einfahren wollen, können ein Lied von Wartezeiten singen. Die Geduld wird bisweilen auf eine harte Probe gestellt, ehe sie eine passende Lücke nutzen zu können. Mit einem Kreisverkehrsplatz könnte die Situation ein wenig ausgewogener gestaltet werden.


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Die Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Bilddokument von 1921 belegt Wissens sportliche Vergangenheit

Wissen. Entdeckt hat das Bilddokument Franz-Arnold Geimer in seinem Heimatort Selbach. Vor geraumer Zeit war der Architekt ...

Hans Jürgen Müller – der „Mann mit dem Hut“ tritt ab

Merkelbach. Das Markenzeichen ist das Eine, eine unglaubliche lange Zeit als Vorsitzender des FVS Merkelbach das Andere. ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

Mit Abstand zusammen: MGV Horhausen probt wieder live

Horhausen. Seit sieben Wochen hatten die United Vocals – eine der drei Formationen des MGV Horhausen – ihre Chorproben per ...

Weitere Artikel


1200 Euro für Hilfsprojekt auf Haiti

Herdorf. Die im Oktober 2013 stattgefundene Zumba-Party war ein großer Erfolg. Im voll besetzten Knappensaal wurde Zumba-Fitness ...

Gequälter Hund aus Internetvideo wurde bereits gerettet

Betzdorf. (Up-Date) Bereits am Montag, 17. Februar, gegen 18.45 Uhr, wurde von der Ex-Freundin eines 20-jährigen Heranwachsenden ...

Zwei bewaffnete Raubüberfälle auf Tankstellen

Weyerbusch/Hamm. Am Freitagabend, 7. März, um 19:20 Uhr, wurde die an der Bundesstraße 8 in der Ortsmitte von Weyerbusch ...

Wandergesellen auf der Walz machten Station in Forst

Forst. Sie sind nicht zu übersehen. Die reisenden rechtschaffenen fremden Gesellen erkennt man sofort an ihrer Kluft. Gekleidet ...

Anregende Fachdiskussion mit der AWO

Betzdorf. Schon 2012 entstand der erste Kontakt des Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach zu AWO-Geschäftsführer Dr. Holger ...

Fragebogenaktion in Niederfischbach

Niederfischbach. Die Einwohner der Asdorftalgemeinde erhalten in den nächsten Tagen Post von der SPD. In einem Fragebogen ...

Werbung