Werbung

Nachricht vom 09.03.2014    

Pepe Rahl startete in die neue Saison

Der junge Mountainbike-Rennfahrer Pepe Rahl aus Neitersen, der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet ist in guter Verfassung. Er ist amtierender U15-Meister und gehört in diesem Jahr der U17-Klasse an. Das Team Acton-Stars schickte ihn ins Rennen.

Saisonstart für den Mountainbiker Pepe Rahl. Foto: Karl-Peter Schabernack

Neitersen/Niederhausen. Der RSC Eifelland Mayen ist der erste Gastgeber des Jahres 2014 für die Mountainbike-Rennen des Rothaus Bulls Cup (www.rothaus-bulls-cup.de). Zum Auftaktrennen am Sonntag, 9.März in Kottenheim sind mehr als 300 Fahrer angemeldet. Die Wettervorhersagen sind ausgezeichnet und die konditionell und technisch anspruchsvolle Strecke befindet sich nach Aussage des Veranstalters in einem sehr guten Zustand.

Um 10.10 Uhr wurde die Jugendklasse Lizenz U17 - der Pepe Rahl vom Team Acton-Stars in diesem Jahr angehört -, in das ca. 30-minütige Rennen geschickt. 25 Fahrer standen an der Startlinie, unter ihnen der amtierende Deutsche Jugendmeister im Radcross Björn Traenckner (RSC Wiesbaden/Team Bulls), sowie sein Teamkollege Niklas Schehl, der bei jedem Rennen, das er bestreitet, zu den absoluten TOP-Favoriten zu zählen ist.
Julian Rottmann, Louis Opel und Patrick Zöller sind weitere Fahrer, die, je nach Form, weit vorne mitfahren können und wie nach jedem Winter, ist es spannend zu beobachten, wer sich von den weniger bekannten Fahrern anschickt, sich als neuer Stern am MTB-Himmel zu präsentieren.

Pepe Rahl, der amtierende deutsche U15 Mountainbike-Meister aus Neitersen, der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet, befindet sich in guter Verfassung. Er hat den Winter frei von Krankheit und Verletzung durch trainieren können und ist jetzt heiß darauf, endlich wieder Adrenalin in den Muskeln zu spüren. Er wird die ersten Rennen aus dem vollen Training heraus bestreiten, sie sollen ihm und den Trainern als Gradmesser dienen, um die Saisonziele für die wichtigen Rennen, die nach Ostern beginnen (Nachwuchsbundesliga und Deutsche Meisterschaft), formulieren zu können, um die Stellschrauben sichtbar zu machen, an denen in den nächsten Trainingseinheiten zu drehen ist und natürlich, um das neue Material unter Wettkampfbedingungen zu testen. (kpsch)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pepe Rahl startete in die neue Saison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Sport, Artikel vom 14.07.2020

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung werden das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen ab Mittwoch (15. Juli) ermöglicht. So hat es der Ministerrat beschlossen.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Volksbank Daaden gratulierte

Daaden. Eine Freude war es den Vorständen der Volksbank Daaden eG, Hans-Joachim Buchen und Dieter Stricker, allen drei Auszubildenden ...

Klaus Frühling ist Deutscher Meister Bogenschießen

Hamm/Wissen. Schon am Freitagabend wurde die Redaktion des AK-Kuriers telefonisch informiert, dass ein Bogensportler der ...

Wolfgang Bosbach redete Tacheles in Daaden

Daaden. Zum "Tisch der Generationen" hatten die Junge Union und die Senioren Union des Kreises ins Bürgerhaus nach Daaden ...

Internationale Wochen gegen Rassismus in Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Neun Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus gibt es im Landkreis. Verschiedene ...

Bernd Brato offiziell nominiert

Betzdorf. Das bei der Mitgliederversammlung der SPD–Betzdorf und der gemeinsamen
Versammlung Betzdorf-Wallmenroth das Ergebnis ...

Wissen: Tag der offenen Skihütte

Wissen. Leider war die letzte Wintersportsaison im Wintersportzentrum des Skiclubs Wissen auf der Köttinger Höhe eine einzige ...

Werbung