Werbung

Nachricht vom 09.03.2014    

Klaus Frühling ist Deutscher Meister Bogenschießen

Die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen des Deutschen Schützenbundes (DSB) fanden in Winsen an der Luhe statt. Klaus Frühling aus Hamm, von der Bogensportabteilung des SV Wissen, sicherte sich den Meistertitel. Er wurde wie auch Teamkollege Heiko Uhlemann (Platz 7)in der Heimat begeistert empfangen

Klaus Frühling (links) ist neuer Deutscher Meister im Bogensport/Halle des DSB. Foto: pr

Hamm/Wissen. Schon am Freitagabend wurde die Redaktion des AK-Kuriers telefonisch informiert, dass ein Bogensportler der Region den Meistertitel beim Turnier des DSB in Winsen an der Luhe geholt hatte. Die Freude über diesen Erfolg teilte Schießmeister Burkhard Müller vom SV Wissen mit.

Qualifiziert hatten sich Klaus Frühling und Heiko Uhlemann vom Wissener Schützenverein (der AK-Kurier berichtete). Am Freitag, 7. März, begann das Schießen in der Halle, beide traten in der Blankbogenklasse an. Mit ihnen 22 Konkurrenten dieser Klasse, alle wollten den Meistertitel
.
In beeindruckender Weise sicherte sich Klaus Frühling den Meistertitel, mit 531 Ringen und somit vier Ringen Vorsprung wurde er neuer Deutscher Meister.
Heiko Uhlemann konnte mit 515 Ringen nach 60 Pfeilen den 7. Platz belegen.

Klaus Frühling konnte den Meistertitel in der Klasse Bowhunter Recurve beim deutschen Feldbogensportverband (DFBV) zwar schon mehrfach erringen, der hier gewonnene Titel ist jedoch höher einzustufen, da es beim Deutschen Schützenbund nur eine "Blankbogenklasse", jeweils für Herren und Damen gibt, wohingegen sich diese beim DFBV in drei verschiedene Klassen (Barebow-, Bowhunter- und Traditionell-Recurve), und dann noch in Schützen-, Alters- und Seniorenklassen unterteilen.

Bei der Ankunft am Samstag, 8. März, in seinem Heimatort Hamm/Sieg wurde der Deutsche Meister von seiner Familie, den Bogensportkollegen und Bekannten schon erwartet und anschließend gebührend gefeiert. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Klaus Frühling ist Deutscher Meister Bogenschießen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Standesamt-Trauung  mit extremen Einschränkungen möglich

Corona macht es möglich: Der Gang vors Standesamt ist eine Rarität geworden. So gut wie niemand möchte im Kreis Altenkirchen in diesen Tagen den Bund für die Ehe in ziemlicher abgespeckter Form schließen. Denn die Einschränkungen, die einem Paar, das den offiziellen Akt vollziehen möchte, auferlegt werden, sind dank Vorgaben von übergeordneter Stelle schon extrem.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Region, Artikel vom 06.04.2020

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

Zu einem Unfall in Wissen ist es am Freitag, 3. April, gegen 21.14 gekommen. Ein 18-Jähriger war mit seinem Pkw Opel Corsa auf der Walzwerkstraße aus Richtung Frankenthal kommend in Richtung Marktstraße unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.


Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Eigentlich sollten die folgenden Preisträgerinnen und Preisträger bei der Abiturentlassfeier ausgezeichnet werden, welche aber leider wegen der momentanen Situation nicht stattfinden konnte. Deshalb möchte die Schule die Preisträgerinnen und Preisträger auf diesem Wege bekannt geben.




Aktuelle Artikel aus Region


Stadtfest in Altenkirchen wegen Corona-Pandemie abgesagt

Altenkirchen. Wie Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt sagte gibt es derzeit auch keine Überlegungen für einen Ersatztermin. ...

Stefanie Hubig: Sieben Millionen Euro für Schulsozialarbeit

Region. Die Mittel fließen an allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, ...

Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der Woche verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 71 Covid-19-Infektionen ...

Kolumne „Themenwechsel“: Was hat der Hase mit Ostern zu tun?

Bekanntlich ist es kommenden Sonntag wieder soweit: Ostersonntag. Den Tag, den viele von uns als Fest der Auferstehung Christi ...

Lebenshilfe: Geistig behinderte Menschen nicht vergessen

Kreis Altenkirchen. Seit mehr als Wochen ist nichts mehr so wie es war. Viele der geistig beeinträchtigten Menschen verstehen ...

Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Betzdorf. Den besten Abschluss der diesjährigen Abiturientia erreichten Luca Waffenschmidt und Maja Philine Schmidt mit einem ...

Weitere Artikel


Wolfgang Bosbach redete Tacheles in Daaden

Daaden. Zum "Tisch der Generationen" hatten die Junge Union und die Senioren Union des Kreises ins Bürgerhaus nach Daaden ...

TuS Bitzen lud zur Jahresversammlung ins Clubheim

Bitzen. Traditionsgemäß war auch in diesem Jahr wieder Anfang März zur Jahreshauptversammlung des TuS Germania Bitzen ins ...

Dr. Alfred Beth mit Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt

Altenkirchen/Mainz. Dr. Alfred Beth wurde das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ...

Volksbank Daaden gratulierte

Daaden. Eine Freude war es den Vorständen der Volksbank Daaden eG, Hans-Joachim Buchen und Dieter Stricker, allen drei Auszubildenden ...

Pepe Rahl startete in die neue Saison

Neitersen/Niederhausen. Der RSC Eifelland Mayen ist der erste Gastgeber des Jahres 2014 für die Mountainbike-Rennen des Rothaus ...

Internationale Wochen gegen Rassismus in Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Neun Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus gibt es im Landkreis. Verschiedene ...

Werbung