Werbung

Nachricht vom 10.03.2014    

Fußballer der SG 06 holten den Sieg

Die Nerven der Betzdorfer Fußballfreunde wurden beim Heimspiel auf dem Bühl stark strapaziert. Bis zum Ende der Partie schwankte man zwischen Bangen und Hoffen – und dann kam die Sensation: Die SG 06 erkämpfte sich den Sieg gegen den 1. FK Pirmasens, Tabellenführer der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Archiv AK-Kurier

Betzdorf. SG-Vorsitzender Stephan Berndt hatte bereits in der Vereinszeitung sein Vertrauen in den Kader ausgesprochen, der personell aus wirtschaftlichen Gründen dezimiert werden musste. Er glaube an die Mannschaft.
Im Spiel bewiesen die Betzdorfer, dass sich ihr Vorsitzender nicht getäuscht habe. Dirk Spornhauer, der gerade seinen Trainervertrag bei der SG 06 verlängert hatte, war begeistert – seine Mannschaft habe die Partie gewonnen, weil sie Kampfgeist gezeigt habe und leidenschaftlichen Fußball gespielt habe.

Gleich von Anfang an spielten die Mannschaft vom Bühl aktiv und setzten den augenscheinlich überraschten Gegner unter Druck. So gingen die ersten Schüsse aufs Tor auf das Konto der Betzdorfer. Über eine halbe Stunde dauerte es, bis sich der FK Pirmasens gegen die stark agierende Abwehr der Betzdorfer durchsetzen konnte. Doch dank des hervorragenden Tormanns Philipp Klappert landete weder der Schuss von Florian Nellec noch der Nachschuss von Sebastian Reinert im Netz des Betzdorfer Tors.

Nach der Pause konnte man von konditionellen Schwächen bei den Betzdorfern nichts spüren. Die Mannschaft schien zu ahnen, dass es gelingen könnte, den Tabellenersten zu schlagen. Doch auch der FK Pirmasens wurde angriffslustiger und sah keinen Grund, sich geschlagen zu geben. Doch bei diesem Spiel schien der Betzdorfer Tormann für den Gegner unüberwindlich zu sein. Dann kam es zur Sensation. Nach einem Freistoß (ausgeführt von Torben Wäschenbach) katapultierte Fation Foniq den Ball ins Pirmasenser Tor.

Wäschenbach schlug einen Freistoß zu Fation Foniq, der mit einem Kopfball für das 1:0 sorgte. „Wir haben in dieser Situation gepennt und einfach schlecht verteidigt“, kommentierte der Pirmasenser Trainer Peter Tretter die spielentscheidende Szene.

Pirmasens drehte nun voll auf. Wieder war es Torwart Philipp Klappert, der im letzten drittel der zweiten Halbzeit einen Treffer der Pirmasenser verhinderte. Auch in der Nachspielzeit mussten die Betzdorfer Fans noch einmal die Luft anhalten. Dann kam der erlösende Schlusspfiff.
Alles in allem hat die Mannschaft vom Bühl gezeigt, dass sie kampfstark spielen kann und trotz der nicht einfachen Situation in der Lage ist, erfolgreich in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zu spielen. (Pressemitteilung)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fußballer der SG 06 holten den Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Weitere Artikel


Polizei bittet um Mithilfe

Region. In der Nacht zum 18. November 2013 verübten Unbekannte einen Einbruch in das Hotel Sonnenhof in Weyerbusch. Hierbei ...

Erfolgreiche Handballerinnen der JSG

Wissen. Große Anspannung herrschte am Samstag, den 8. März beim letzten Hinrundenspiel in der Mannschaft der weiblichen BII-Jugend ...

Pfarrer Hans-Jörg Ott verabschiedet

Birnbach. Nach 19 Jahren Dienstzeit als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Birnbach und 13 Jahren als „Skriba“ (2. ...

Dank an die Jubilare

Altenkirchen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement ...

Computerschnupperkurs für Kinder

Herdorf. Das Kreisjugendamt Altenkirchen veranstaltet am 28. und 29. März einen Computer-Schnupperkurs für Kinder im Alter ...

Gute Nachricht für "Anschluss Zukunft" aus Berlin

Region. „Die stetige Initiative hat sich gelohnt“, freut sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU). ...

Werbung