Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.03.2014 - 12:39 Uhr    

Polizei bittet um Mithilfe

Bereits am 18. November 2013 wurde in das Hotel Sonnenhof in Weyerbusch eingebrochen. In der gleichen Nacht wurde mit der gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben. Aus fahndungstechnischen Gründen wird erst jetzt das Foto der Täter veröffentlicht. Die Polizei fahndet nach dem nicht maskierten Täter und bittet um Hinweise.

Täter Foto: Polizei

Region. In der Nacht zum 18. November 2013 verübten Unbekannte einen Einbruch in das Hotel Sonnenhof in Weyerbusch. Hierbei rissen sie einen Wandtresor aus der Verankerung und nahmen ihn mit.
Am nächsten Tag fand man diesen im angrenzenden Waldgebiet leer und geöffnet. Unter anderem stahlen die Täter daraus eine EC-Karte. Mit dieser Karte wurde am 19. November 2013 um 1.11 Uhr in der Filiale der Westerwaldbank in Kroppach Geld abgehoben. Die Überwachungsanlage hielt die Geldabhebung durch die Täter fest. Aus Fahndungstechnischen Gründen wurden die Fotos erst jetzt veröffentlicht.
Die Polizei fragt nun die Bevölkerung, wer den unmaskierten Täter auf dem Foto kennt?

Über Hinweise wäre die Polizei Altenkirchen sehr dankbar, Telefonnummer 02681 9460, oder an jede andere Polizeistelle.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre WAKE UP

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Alserberg-Brücke: Kein Schwerlastverkehr – Unternehmen schreiben Brandbrief

Wissen. In einem Brandbrief vom 22. August wenden sich sieben große, aber auch kleinere Unternehmen, die ihre Betriebsstätte ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Handballerinnen der JSG

Wissen. Große Anspannung herrschte am Samstag, den 8. März beim letzten Hinrundenspiel in der Mannschaft der weiblichen BII-Jugend ...

Pfarrer Hans-Jörg Ott verabschiedet

Birnbach. Nach 19 Jahren Dienstzeit als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Birnbach und 13 Jahren als „Skriba“ (2. ...

Pferdezucht erweitert das Angebot auf dem Birkenhof

In dem architektonisch ansprechenden Gebäude abseits vom Birkenhof, inmitten einer großzügigen Weidelandschaft, können bis ...

Fußballer der SG 06 holten den Sieg

Betzdorf. SG-Vorsitzender Stephan Berndt hatte bereits in der Vereinszeitung sein Vertrauen in den Kader ausgesprochen, der ...

Dank an die Jubilare

Altenkirchen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement ...

Computerschnupperkurs für Kinder

Herdorf. Das Kreisjugendamt Altenkirchen veranstaltet am 28. und 29. März einen Computer-Schnupperkurs für Kinder im Alter ...

Werbung