Werbung

Nachricht vom 12.03.2014    

Besonderes Konzert im Hüttenhaus Herdorf

Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf e.V. richtet am 30. März im Hüttenhaus in Herdorf ein besonderes Konzert aus, bei welchem die einheimischen Künstler Johannes Nies und Peter Scholl gemeinsam mit der Philharmonie Südwestfalen auftreten werden.

Die einheimischen Künstler Johannes Nies und Peter Scholl treten am 30. März gemeinsam mit der Philharmonie Südwestfalen im Hüttenhaus Herdorf auf. (Foto: pr)

Herdorf. Die einheimischen Künstler Johannes Nies (Pianist aus Herdorf) und Peter Scholl (Dirigent aus Neunkirchen-Struthütten) führen am 30. März um 17 Uhr im Hüttenhaus Herdorf zusammen mit der Philharmonie Südwestfalen Dvoraks siebte Sinfonie und Rachmaninows zweites Klavierkonzert auf.

Die Aufführung bildet den Abschluss der Konzertpianisten-Ausbildung von Johannes Nies sowie der Dirigenten-Ausbildung von Peter Scholl. Durch die Ankündigungen im Jahresprogramm des Kreises der Kulturfreunde Herdorf e.V., der das Konzert mit Unterstützung des Werberings Herdorf ausrichtet, läuft der Vorverkauf auf Hochtouren. Es sind noch einzelne Karten unter der Telefonnummer 02744-744 zu bekommen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Besonderes Konzert im Hüttenhaus Herdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

VfL Hamm/Sieg: Erfolgreicher Saison-Abschluss der F-Jugend

Hamm/Sieg. Das Trainerteam bedankte sich bei den kleinen Fußballstars mit einer Überraschung. Es hatte für jeden einen kleinen ...

Förderverein "Wir für Selbach": Vereinskultur und Tatendrang

Selbach. Die vom Schützenverein Selbach zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten boten einen gemütlichen Rahmen für die Veranstaltung ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Weitere Artikel


Tomatenabend wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Kürzlich fand die erste Abendveranstaltung „Tomaten und Co. selber anziehen“ im Regionalladen "Unikum" statt. ...

DRK-Mitarbeiter setzten Zeichen zu Tarifverhandlungen

Altenkirchen. Es war kein Warnstreik, sondern die DRK-Mitarbeiter zeigten ihren Unmut zum Verhalten des Arbeitgebers. Sie ...

Aktionskreis Daaden wählte einen neuen Vorstand

Daaden. Zur Jahreshauptversammlung traf sich der Aktionskreis Daaden im Gasthof Koch, Samy Luckenbach wurde zum neuen Vorsitzenden ...

Ehrenamt und Zukunft der Gesellschaft

Wissen. Sympathisch und überzeugend hielt Prof. Dr. Christine Brendebach, geboren laut eigener Aussage „em Wesser Onnerdorf“ ...

Frank Elser kommt mit seiner Fußballschule nach Windhagen

Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren erleben von Freitag, 20. Juni bis Sonntag, 22. Juni ...

Halbfinale in der Bärenhöhle: Neuwied empfängt Ratingen

Es ist angerichtet für einen ganz besonderen Eishockeyabend in der Neuwieder Bärenhöhle: Es ist Play-off-Zeit, der EHC steht ...

Werbung