Werbung

Nachricht vom 13.03.2014    

Tomatenabend wurde ein Erfolg

Die erste große Veranstaltung im Regionalladen "Unikum" wurde ein großer Erfolg. Es ging um die Zucht von Tomaten. Die Sortenvielfalt und die Anzucht geeigneter Sorten stand im Mittelpunkt. Weitere Veranstaltungen folgen.

Gut besucht war die erste Veranstaltung im Regionalladen "Unikum". Foto: pr

Altenkirchen. Kürzlich fand die erste Abendveranstaltung „Tomaten und Co. selber anziehen“ im Regionalladen "Unikum" statt. 75 Gäste staunten über die Vielfalt der Tomatensorten, welche Referent Manfred Durben aus eigener Erfahrung erläuterte und Tipps für die Anzucht und Pflege gab. Die Botschaft an alle Tomatenfreunde: es gibt noch tolle Sorten, die auch im Freiland funktionieren - und das ganz ohne Regenschutz. Und dazu gibt es natürlich zahlreiche leckere Sorten für Treibhaus und Hauswand.
Im Anschluss konnten mitgebrachte Tomaten- und Gemüsesamen getauscht werden.
Eine Pflanzentauschbörse im Frühjahr wurde als Fortsetzung dieser gelungenen Veranstaltung angeregt, bevor man am 12. September zu einem weiteren Infoabend mit Durben unter dem Thema Tomaten-Sortenvielfalt aus regionalem Anbau kennen lernen und verkosten einladen.



Am Mittwoch, den 19.März ist bereits der nächste - diesmal gesellschaftspolitisch - spannende Termin in Kooperation mit dem Haus Felsenkeller:
Joachim Türk, Ex-Chefredakteur der Rhein-Zeitung, wird für einigen Zündstoff sorgen mit seinem Vortrag: Landräuber, Brotvernichter, Essensfälscher, Spekulanten - Wo geht es hin mit unserem täglich Brot? (Kostenbeitrag 5,- Euro)

Und am 11 April wird „Kräuterwind“ im Regionalladen die Westerwälder Regionalmarke, ihre Partner und ihre Produkte vorstellen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tomatenabend wurde ein Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Musterhaushalt im AK-Land: Müllgebühren steigen im Jahr 2022 um 3,36 Euro

Kreis Altenkirchen. Kaum ein Aspekt des täglichen Lebens bleibt von (teils gewaltigen) Preissteigerungen verschont. Auch ...

Kita "Traumland" aus Altenkirchen übergibt Spende an Kita im Ahrtal

Altenkirchen. "Die Bilder der Flut, die im Sommer durch die Medien gingen, hatten betroffen gemacht und es sind auch Kolleginnen ...

Grundschulen Hamm und Etzbach bekommen Wolldecken vom Nikolaus

Hamm. Bevor man sich in der nächsten Ratssitzung der VG Hamm abschließend mit der Anschaffung dezentraler Lüftungsanlagen ...

Im Wald bei Flammersfeld illegal Abfall entsorgt

Flammersfeld. Die illegale Abfallentsorgung in der Gemarkung Flammersfeld war durch aufmerksame Bürger entdeckt worden. Die ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Kirchen: Corona-Testzentrum auf Parkdeck ab Mittwoch (8. Dezember) wieder geöffnet

Kirchen. Ab Mittwoch, den 8. Dezember, werden auf dem Kirchener Parkdeck in der Lindenstraße wieder Nasenabstriche durchgeführt, ...

Weitere Artikel


DRK-Mitarbeiter setzten Zeichen zu Tarifverhandlungen

Altenkirchen. Es war kein Warnstreik, sondern die DRK-Mitarbeiter zeigten ihren Unmut zum Verhalten des Arbeitgebers. Sie ...

Aktionskreis Daaden wählte einen neuen Vorstand

Daaden. Zur Jahreshauptversammlung traf sich der Aktionskreis Daaden im Gasthof Koch, Samy Luckenbach wurde zum neuen Vorsitzenden ...

Hetzjagd nach Tierquälerei

Region. Zusammen mit Tierschützern aus ihrem Wahlkreis ruft die heimische Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur Mäßigung ...

Besonderes Konzert im Hüttenhaus Herdorf

Herdorf. Die einheimischen Künstler Johannes Nies (Pianist aus Herdorf) und Peter Scholl (Dirigent aus Neunkirchen-Struthütten) ...

Ehrenamt und Zukunft der Gesellschaft

Wissen. Sympathisch und überzeugend hielt Prof. Dr. Christine Brendebach, geboren laut eigener Aussage „em Wesser Onnerdorf“ ...

Frank Elser kommt mit seiner Fußballschule nach Windhagen

Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren erleben von Freitag, 20. Juni bis Sonntag, 22. Juni ...

Werbung