Werbung

Nachricht vom 13.03.2014    

Eichener Bürger wanderten

Die Gemarkungsgrenzen der Ortsgemeinde Eichen wurden erwandert. Eingeladen zur Frühlingswanderung hatte Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders. Es wurde bei schönem Frühlingswetter ein Erfolg.

Foto: pr

Eichen. Der Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders hatte die Eichener zu einer Gemarkungswanderung eingeladen. Mehr als zwei Dutzend Teilnehmer trafen sich bei strahlendem Sonnenschein am Dorfgemeinschaftshaus.

Der Ortsbürgermeister konnte auch den von allen Fraktionen des Verbandsgemeinderates unterstützten Kandidaten für die Bürgermeisterwahl der Verbandsgemeinde, Ralf Hippert, begrüßen.

Die Tour führte entlang der Gemarkungsgrenzen, so auch durch das romantische Wiedtal. Dort rastete die Wandergruppe mit erfrischenden Getränken. Weiter wanderte die Gruppe über Teile des Westerwaldsteigs, begleitet von Informationen durch den Ortsbürgermeister.
Ihren geselligen Abschluss fand die dreistündige Wanderung im Gasthof „Zur alten Eiche“ in Rott.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eichener Bürger wanderten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus Region


Mit dem Umweltkompass durch die Natur des Westerwaldes

Montabaur. Diesen überreichen die drei Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis auch für das Jahr 2020 im Rahmen ...

Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Altenkirchen. Das neue DRK-Krankenhaus, das anstelle der Hospitäler in Altenkirchen und Hachenburg tritt, soll am "Standort ...

Sternschnuppe home & garden: Advents-Shopping im Lichterglanz

Eichelhardt. Himmlische Geschenkideen sind aus Dänemark neu eingetroffen, die Weihnachten zu einem ganz besonderen Erlebnis ...

Mahnfeuer in Kircheib: Bauern setzen brennendes Zeichen

Kircheib. Die Mahnfeuer sind neben den Schlepperdemonstrationen ein weiteres Zeichen, welches Landwirte derzeit setzen, um ...

Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Kreisgebiet/Kirchen. Aus aktuellem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Weitere Artikel


Lions unterstützen Kunstprojekt

Eichelhardt. Im Rahmen des von Rheinland Pfalz geförderten Kulturprojektes „Jedem Kind seine Kunst“ entwickelten die Kindertagesstätte ...

Lernort Bauernhof diesmal nicht für Kinder

Wissen-Hagdorn. Am Mittwoch, 12. März fand auf dem Erlebnisbauernhof „Hof Hagdorn“ bei Wissen eine Lehrerfortbildung in Verbindung ...

Demonstrationen am Samstag in Koblenz

Die Veranstaltungen und Aufzüge beginnen zwischen 11 und 14 Uhr und werden in den Abendstunden enden. Aufgrund der angemeldeten ...

SPD Gebhardshain informiert

Gebhardshain. Der SPD-Ortsverein Gebhardshain verlautbart nach der jüngsten Vorstandssitzung in einer Pressemitteilung, dass ...

Schüler-Union besuchte Thomas Magnete

Herdorf. Thomas Magnete ist mit etwa 450 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im AK-Land. Auch Ausbildung wird hier ...

Hetzjagd nach Tierquälerei

Region. Zusammen mit Tierschützern aus ihrem Wahlkreis ruft die heimische Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur Mäßigung ...

Werbung