Werbung

Nachricht vom 13.03.2014    

Eichener Bürger wanderten

Die Gemarkungsgrenzen der Ortsgemeinde Eichen wurden erwandert. Eingeladen zur Frühlingswanderung hatte Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders. Es wurde bei schönem Frühlingswetter ein Erfolg.

Foto: pr

Eichen. Der Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders hatte die Eichener zu einer Gemarkungswanderung eingeladen. Mehr als zwei Dutzend Teilnehmer trafen sich bei strahlendem Sonnenschein am Dorfgemeinschaftshaus.

Der Ortsbürgermeister konnte auch den von allen Fraktionen des Verbandsgemeinderates unterstützten Kandidaten für die Bürgermeisterwahl der Verbandsgemeinde, Ralf Hippert, begrüßen.

Die Tour führte entlang der Gemarkungsgrenzen, so auch durch das romantische Wiedtal. Dort rastete die Wandergruppe mit erfrischenden Getränken. Weiter wanderte die Gruppe über Teile des Westerwaldsteigs, begleitet von Informationen durch den Ortsbürgermeister.
Ihren geselligen Abschluss fand die dreistündige Wanderung im Gasthof „Zur alten Eiche“ in Rott.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eichener Bürger wanderten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


An Halloween in den Europapark: Tagesausflug der Kreisjugendpflege

Neuwied/Altenkirchen. Der Erlebnispark, eingeteilt in 16 spannende Themenbereiche, bietet über 100 Fahrattraktionen wie Achter- ...

MdB Erwin Rüddel: "Bejagung des Wolfes ermöglichen!"

Berlin / Region. "Es muss nun etwas passieren", so Rüddel in dem Pressetext. "Wobei die Lösung auf der Hand liegt, wie das ...

Wildunfall mit Folgen – Polizei stellte Anzeichen auf Drogenkonsum fest

Schöneberg. Für eine 30-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) endete ein Wildunfall mit bösen Folgen. Nach ...

Verleihung im Stöffel-Park: Der "1. WÄLLER GARTENPREIS" geht an Doris Krug

Enspel. "Kräuterwind Genussreich Westerwald" versteht sich als Netzwerk von Gärten, Touristik, Produzenten, Gastronomie, ...

Wandertipp nicht nur für Bergbaufans: der Grubenwanderweg in Brachbach

Brachbach. Wandern wird auch als heimatnahes Hobby immer beliebter. So gibt es mittlerweile unzählige Wanderwege mit besonders ...

St. Barbara-Kirche in Katzwinkel zu Erntedank festlich geschmückt

Katzwinkel. Am Samstag wurde in der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel das Erntedankfest gefeiert. Zum Erntedank bringen die ...

Weitere Artikel


Lions unterstützen Kunstprojekt

Eichelhardt. Im Rahmen des von Rheinland Pfalz geförderten Kulturprojektes „Jedem Kind seine Kunst“ entwickelten die Kindertagesstätte ...

Lernort Bauernhof diesmal nicht für Kinder

Wissen-Hagdorn. Am Mittwoch, 12. März fand auf dem Erlebnisbauernhof „Hof Hagdorn“ bei Wissen eine Lehrerfortbildung in Verbindung ...

Demonstrationen am Samstag in Koblenz

Die Veranstaltungen und Aufzüge beginnen zwischen 11 und 14 Uhr und werden in den Abendstunden enden. Aufgrund der angemeldeten ...

SPD Gebhardshain informiert

Gebhardshain. Der SPD-Ortsverein Gebhardshain verlautbart nach der jüngsten Vorstandssitzung in einer Pressemitteilung, dass ...

Schüler-Union besuchte Thomas Magnete

Herdorf. Thomas Magnete ist mit etwa 450 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im AK-Land. Auch Ausbildung wird hier ...

Hetzjagd nach Tierquälerei

Region. Zusammen mit Tierschützern aus ihrem Wahlkreis ruft die heimische Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur Mäßigung ...

Werbung