Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 13.03.2014    

Landespreis für Beschäftigung Schwerbehinderter wird vergeben

Der Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen wird auch im Jahr 2014 wieder vom Land Rheinland-Pfalz ausgelobt. Die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach rufen Unternehmen zur Teilnahme auf.

Kreis Altenkirchen/Mainz. Wie in den Vorjahren lobt das Land Rheinland-Pfalz auch 2014 den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen aus. Dabei werden Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, die in vorbildlicher Weise die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am ersten Arbeitsmarkt ermöglichen, ausgezeichnet.

Auf den laufenden Wettbewerb weisen die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders (Eichen) und Michael Wäschenbach (Wallmenroth) hin. „Der Preis soll dazu beitragen, ermutigende Beispiele für die berufliche Integration von Schwerbehinderten bekannter zu machen. Für die ausgezeichneten Unternehmen bedeutet der Preis nicht nur Anerkennung für ihr Engagement, sondern auch Prestigegewinn in den Geschäftsbeziehungen“, so die beiden CDU-Politiker.

Der Preis wird in vier Kategorien für Klein-, Mittel- und Großbetriebe sowie Dienststellen des öffentlichen Dienstes mit Hauptsitz in Rheinland-Pfalz vergeben und ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert. Die Entscheidung über die Preisträger fällt eine Jury, in der Arbeitgeber, Gewerkschaften, Behindertenverbände und die Bundesagentur für Arbeit vertreten sind.

Die Wettbewerbsunterlagen können online beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung (www.lsjv.rlp.de) abgerufen werden. Ansprechpartnerin ist Alexandra Großekettler (Tel.: 06131 967166, E-Mail: grossekettler.alexandra@lsjv.rlp.de). Die Vorschlagsfrist endet am 31. Mai 2014.



Kommentare zu: Landespreis für Beschäftigung Schwerbehinderter wird vergeben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden


Beliebte Artikel



Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


Der Umweltkompass 2014 ist da

Kreis Altenkirchen. Der Umweltkompass 2014 ist neu erschienen. Der Veranstaltungskalender der drei Landkreise Altenkirchen, ...

Lesung und Gespräch mit Zeitzeugin Edith Erbrich

Hamm/Sieg. Schon bei der Deportation der sechsjährigen Edith Erbrich von Frankfurt ins KZ Theresienstadt im Februar 1945 ...

Zehn Jahre ehrenamtliches Engagement geehrt

Altenkirchen. Seit über zehn Jahren leiten Loni Brenner aus Malberg und Birgit Ulrich-Werhell aus Altenkirchen als ehrenamtliche ...

Büchereimitarbeitende trafen sich zur Regionaltagung

Altenkirchen. Bilderbücher kann man Kindern einfach nur vorlesen oder ab noch sehr viel mehr damit anfangen. Zum Beispiel ...

Betrug steht auf der Kriminalitäts-Hitliste ganz oben

Im Landkreis Altenkirchen kam es zu einem Rückgang der Fallzahlen bei folgenden Delikten:
Sexualdelikten - 26 auf 57 Fälle ...

Demonstrationen am Samstag in Koblenz

Die Veranstaltungen und Aufzüge beginnen zwischen 11 und 14 Uhr und werden in den Abendstunden enden. Aufgrund der angemeldeten ...

Werbung