Werbung

Kultur | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.03.2014 - 09:21 Uhr    

Neuer Band der "Marienstatter Aufsätze" erschienen

Seit mehr als 50 Jahren existiert nun die Reihe „Marienstatter gesammelte Aufsätze“. Nun ist Band 7 erschienen, mit dem Titel: "Acht Jahrhunderte Abtei Marienstatt: Jubiläum - Äbte - Projekte". Der Reinerlös des Buches ist für die Restaurierung des Abteihofes bestimmt.

Foto: Helga Wienand-Schmidt

Marienstatt. Seit mehr als 50 Jahren existiert nun die Reihe „Marienstatter gesammelte Aufsätze“. Sechs Bände gibt es inzwischen, der siebente ist anlässlich der Mitgliederversammlung des Forums Abtei Marienstatt am 12.März vorgestellt worden: „Acht Jahrhunderte Abtei Marienstatt; Jubiläum – Äbte – Projekte“.

Seit dem Erscheinen des letzten Bandes waren mehr als 25 Jahre vergangen. Ein Zeitraum, in dem sich vieles gewandelt hat. 2012 ist das Kloster bekanntlich 800 Jahre alt geworden. Abt Andreas Range regte aus diesem Anlass an, einen Band zu erarbeiten, der das Jubiläumsjahr mit allen seinen Höhepunkten dokumentieren sollte.

Neben Grußworten, Vorträgen und Predigten anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten wird ein zweiter Schwerpunkt gesetzt: Jörg Ditscheid, Gehlert, hat die Geschichte der Marienstatter Äbte mit großer Akribie aufgearbeitet und mit beachtlichem, bisher teilweise unveröffentlichtem Bildmaterial versehen.

Vor 16 Jahren haben Freunde und Förderer der Abtei das „Forum Abtei Marienstatt e.V.“ gegründet. Der Verein hilft seither, den Bestand der Baulichkeiten, der Innenausstattung und der Außenanlagen der Abtei zu sichern und zu verbessern.
Der Ehrenvorsitzende des Forums, Dr. Norbert Heinen fam. O.Cist., stellt in einem dritten Schwerpunkt des Bandes Projekte des Forums vor, dessen Arbeit im Umfeld der großen Erneuerung der Basilika mit Tatkraft vorangetrieben und zu einer Erfolgsgeschichte wurde – dank der Spendenbereitschaft vieler Menschen und dem aktiven Mittun der Mitglieder.

Die Broschüre hat 112 Seiten und enthält 115 Abbildungen. Sie ist ab sofort in der Buch- und Kunsthandlung Marienstatt, der Hähnel`schen Buchhandlung in Hachenburg und im übrigen Buchhandel zum Preis von 7,90 Euro erhältlich.

Der Reinerlös ist ausschließlich für das neue große Projekt des Forums Abtei Marienstatt, der Restaurierung des Abteihofes, bestimmt.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neuer Band der "Marienstatter Aufsätze" erschienen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Der AK-Kurier verlost Tickets

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Weitere Artikel


FDP Betzdorf stellt Kandidatenliste vor

Betzdorf. Anlässlich der letzten Mitgliederversammlung hat die FDP Betzdorf ihre Listen für die Kommunalwahl am 25. Mai aufgestellt ...

Elektrofahrrad-Mietstation ist geöffnet

Kreis Altenkirchen. In der Tourist-Information im Wissener Regio-Bahnhof beginnt ab sofort wieder die E-Bike-Saison: bis ...

Zeitzeugin Edith Erbrich zu Gast an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Im Raum herrschte völlige Stille, als Edith Erbrich 39 Schülerinnen und Schülern der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg ...

Textilpflege Narres GmbH besucht

Steinebach. Beim Betriebsbesuch der Firma Textilpflege Narres GmbH konnten sich Landrat Michael Lieber, VG-Bürgermeister ...

Biersdorfer Bürger sind eingeladen

Daaden-Biersorf. Nach der ersten Zusammenkunft der Biersdorfer Bürger zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - 2014“ und ...

Ron Williams begeisterte mit Harry-Belafonte-Story

Herdorf. Ein ausverkauftes Haus und ein hoch zufriedenes Publikum waren die Bilanz der Harry Belafonte Story im Hüttenhaustheater ...

Werbung