Werbung

Nachricht vom 23.03.2014    

TuS Bitzen begrüßt zwei neue Spieler

Gleich zwei neue Aktive darf der TuS Germania Bitzen nach der Winterpause bei sich willkommen heißen. Nach eineinhalb Jahren kehrte Fabian Winkler (22) von der SG Niederhausen-Birkenbeul auf die Kaufmannshalde zurück. Außerdem konnte Mario Rötzel (24) als neuer Spieler gewonnen werden.

Der TuS Bitzen begrüßt zwei neue Spieler: Vereinsvorsitzender Heinz-Walter Schenk, Mario Rötzel, Fabian Winkler und Spielertrainer René Fröhling (von links). (Foto: Verein)

Bitzen. Mit gleich zwei neuen Spielern startete der TuS Germania Bitzen am Sonntag in den Wiederbeginn der Saison nach der Winterpause. Zum einen kehrte Fabian Winkler (22) nach eineinhalb Jahren von der SG Niederhausen-Birkenbeul wieder zu seinem Heimatverein auf die Kaufmannshalde zurück, zum anderen konnte mit Mario Rötzel (24) ein zweiter Spieler, ebenfalls von der SG Niederhausen-Birkenbeul, für den Verein gewonnen werden.

Bereits in der Vorbereitungsphase bzw. den Hallenturnieren innerhalb der Winterpause konnten die beiden jungen Spieler in die Mannschaft integriert werden und ihr Können unter Beweis stellen. Vereinsvorsitzender Heinz-Walter Schenk und Spielertrainer René Fröhling freuen sich über die Unterstützung, die die Mannschaft durch die beiden Neuzugänge erfährt.

Und so stand auch der erste Spieltag am Sonntagnachmittag für den TuS Germania Bitzen unter einem guten Stern. Nachdem die zweite Mannschaft durch die Treffer von Norman Seelbach-Röttgen und Sebastian Quint einen 2:1 Sieg gegen den SSV Weyerbusch III einfahren konnte, gelang es auch der ersten Mannschaft mit einem 7:0 gegen den 1. FC Grünebach zu punkten. Neben den drei Toren von Spielertrainer René Fröhling, einem Treffer von Marcel Gümpel sowie einem Eigentor der Gäste, traf dabei auch Neuzugang Fabian Winkler gleich zweimal das gegnerische Tor – ein perfekter Start in den Wiederbeginn der Meisterschaftsspiele.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Bitzen begrüßt zwei neue Spieler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Organspende als wichtiges Zeichen der Solidarität

Mainz/Region. „Auch in Zeiten der Coronapandemie dürfen wir die Menschen nicht aus den Augen verlieren, die auf eine lebensrettende ...

SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer ...

Ehrenamtskarte für unermüdlichen Einsatz im Verein

Altenkirchen. Karlheinz Fels als Vorsitzender und Nadine Heidepeter als Geschäftsführerin des Vereins kümmern sich bei dieser ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

Weitere Artikel


Preisskat und Schlachtessen waren gut besucht

Bitzen. Spannende Spiele lieferten sich rund 26 Spieler, die am Samstag im Clubheim in Bitzen zum fünften Preisskat angetreten ...

Abiturentia des Westerwald-Gymnasiums feierte Abschluss

Altenkirchen. Mit dem aktuellen Abiturjahrgang verließen das Westerwald-Gymnasium die ersten Jugendlichen, die zur „Generation ...

Zertifikate an neue Tagespflegepersonen übergeben

Marienthal. Am Samstag 22. März schloss eine weitere Qualifizierungsmaßnahme für die Kindertagespflege im Katholischen Bildungswerk ...

Jubel in der neuen Kindertagesstätte in Horhausen

Horhausen. "Was länge währt, wird endlich gut", so lautet ein Sprichwort und so ist auch bei der Katholischen Kindertagesstätte ...

Zeitzeugin Edith Erbrich zu Gast an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Im Raum herrschte völlige Stille, als Edith Erbrich 39 Schülerinnen und Schülern der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg ...

Elektrofahrrad-Mietstation ist geöffnet

Kreis Altenkirchen. In der Tourist-Information im Wissener Regio-Bahnhof beginnt ab sofort wieder die E-Bike-Saison: bis ...

Werbung