Werbung

Nachricht vom 24.03.2014 - 09:01 Uhr    

Ski und Freizeit präsentiert Rennteams

In die neue Saison starten die Mountainbiker vom Verein Ski und Freizeit Betzorf. Rund 30 Sportler werden bei den unterschiedlichen Rennen an den Start gehen. Die jüngsten Biker des Vereins entwickeln sich prächtig, fünf Fahrer mit BDR-Lizenz starten in diesem Jahr.

Das Foto der Lizenzfahrer zeigt von links: Robert Traupe, Lukas Holtkamp, Hannah Traupe, Patrick Zöller und Philipp Zöller. Fotos: Verein

Betzdorf. Für die Mountainbiker von Ski und Freizeit Betzdorf hat die neue Saison mit ersten Rennen im Rahmen des Rothaus-Bull-Cups in der Eifel bereits begonnen.

Jetzt wurde das gesamte Team der Öffentlichkeit präsentiert. An einem neuen Ort: Diesmal stellten sich fast fünfzig Nachwuchsbiker in den Hallen der Fa. Heukäufer auf dem ehemaligen Lampertz-Gelände den Kameras der Fotografen. Die Fa. Fliesen Heukäufer und „bicycles-and-more“ unterstützen das Team auch weiterhin als Hauptsponsoren, auf den im letzten Jahr neu eingeführten markanten Trikots prangen darüber hinaus die Logos des Betzdorfer Ingenieurbüros Pfeifer und der Fa. GTV aus Luckenbach, die ebenfalls verlässliche Partner und Unterstützer des Teams sind.

Über dreißig Sportler aus Betzdorf und der nahen Umgebung werden in diesem Jahr an Mountainbikerennen in ganz Deutschland und teilweise sogar im europäischen Ausland an den Start gehen. Damit kann Trainer Jörg Meyer erneut einen Zuwachs bei seinen Fahrern vermelden. Dies ist sicher bemerkenswert, da es sich bei den Betzdorfern um ein regional aufgestelltes Rennteam handelt, bei dem Spaß am Biken und eine gute Gemeinschaft wichtiger als Erfolge um jeden Preis sind. Hoch erfreulich ist vor allem die Entwicklung bei den Allerjüngsten: Das im vorletzten Jahr gestartete Bambinitraining findet extrem großen Zuspruch!

Neben einer großen Zahl von Hobby-Bikern gehen im Team bicycles and more/Fliesen Heukäufer nur noch fünf Sportler mit BDR-Lizenz an den Start. Hanna Leersch verlässt Betzdorf für ein Au-Pair-Jahr in Australien und Vanessa Schmidt wird zukünftig nur noch in der Hobbyklasse antreten.
Damit startet als einzige Dame Hannah Traupe in der U23-Klasse, in der sie ja bereits 2013 einen hervorragenden siebten Platz bei den Deutschen Meisterschaften
belegen konnte.
In der U17-Klasse wird Ski und Freizeit durch Patrick und Philipp Zöller vertreten. Patrick lässt im zweiten Jahr dieser Altersklasse auf Spitzenplatzierungen hoffen, für seinen Namensvetter Philipp dürfte das erste Jahr in dieser Altersklasse ein Jahr zum Lernen werden. Beide gehören aufgrund ihres hervorragenden Potentials dem Landeskader an.

In seine dritte Saison für Ski und Freizeit Betzdorf geht der erfahrene Bundesligafahrer Lukas Holtkamp, in diesem Jahr erstmals in der Eliteklasse. Robert Traupe strebt in seinem letzten U23-Jahr wieder Spitzenplatzierungen beim NRW-Cup und der Bundesliga sowie seine zehnte Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften an.

Höhepunkte in der neuen Saison sind für alle Fahrer das Heimrennen am 31. August mit Austragung der Rheinland-Pfalzmeisterschaften und Lauf zum Deutschland-Cup und natürlich für die Lizenzfahrer die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Hausach im Schwarzwald bzw. Bad Säckingen.
Die zur neuen Saison gültigen Trainingsangebote können übrigens zeitnah unter www.suf-aktuell.de eingesehen werden. Hier gibt’s auch weitere Infos zum Team.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Ski und Freizeit präsentiert Rennteams

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Zwischen Ghetto und Germanen

Wissen. Abdelkarim ist in der Bielefelder Bronx geboren und aufgewachsen. Klingt nach reichlich Zündstoff, ist aber vermutlich ...

Kunst am Bau von Tanja Corbach

Horhausen. Tanja Corbach aus Steimel (bildende Künstlerin) zeichnet für die "Kunst am Bau" für den neuen Horhausener Kindergarten ...

Neue Wählergruppe in Etzbach tritt an

Etzbach. In der Ortsgemeinde Etzbach gibt es eine zweite Liste zur Kommunalwahl 2014. Sie setzt sich zusammen aus Bürgerinnen ...

KG Herdorf hat 111-jähriges Jubiläum im Blick

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft hat 360 Mitglieder in ihren Reihen, ein neuer Präsident konnte jedoch nicht gefunden werden. ...

Zertifikate an neue Tagespflegepersonen übergeben

Marienthal. Am Samstag 22. März schloss eine weitere Qualifizierungsmaßnahme für die Kindertagespflege im Katholischen Bildungswerk ...

Abiturentia des Westerwald-Gymnasiums feierte Abschluss

Altenkirchen. Mit dem aktuellen Abiturjahrgang verließen das Westerwald-Gymnasium die ersten Jugendlichen, die zur „Generation ...

Werbung