Werbung

Nachricht vom 25.03.2014    

Ottmar Hassel ist neuer Vorsitzender der Fußballabteilung

Im Rahmen der Jahresversammlung des SSV Weyerbusch stellte sich die Fußballabteilung des SSV Weyerbusch neu auf. Ottmar Haasel ist neuer Abteilungsleiter, sein Stellvertreter ist Heiko Zelmer. Der neue Vorsitzende will an alte Tugenden des Vereins anknüpfen, und die Gemeinsamkeiten in den Mittelpunkt stellen.

Der neue Vorstand, hinten stehend, von links: Heinz-Helmut Schneider, Alexander Völz, Uli Balensiefen, Sebastian Werkhausen, Andreas Reinhardt, Marco Flemming, Anke Feurich-Löhmer, Christian Müller, Stefan Walterschen, Heiko Zelmer, vorne sitzend, von links: Mike Ramme, Daniel John, Josef Hartmann, Ottmar Hassel, Ralf Birkenbeul, Horst Flemming. Foto: Verein

Weyerbusch. Ottmar Hassel wird neuer Vorsitzender Fußballabteilung des SSV Weyerbusch. Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung vom Montag, 24. März. Damit folgt der ehemalige Trainer der ersten Mannschaft auf Karl-Heinz Marenbach, der vor einigen Wochen zurückgetreten war. Sein Stellvertreter wird Heiko Zelmer.

Für den Posten des 1. Geschäftsführers der Fußballabteilung wurde Mike Ramme bestätigt. Stellvertretender Geschäftsführer wird Uli Balensiefen. Bestätigt wurden ebenfalls der Jugendleiter Marco Flemming und der Abteilungsleiter für Damen- und Mädchenfußball Ralf Birkenbeul. Unterstützung erhalten beide von Andreas Reinhardt bzw. Anke Feurich-Löhmer. Daniel John bleibt auch weiterhin Kassierer, sein Stellvertreter wird Alexander Völz. Beisitzer sind Stefan und Robert Walterschen, Heinz-Helmut Schneider, Horst Flemming und Christian Müller. Als Aktiven-Sprecher wurde Sebastian Werkhausen installiert.

Nach einführenden Worten von Präsident Josef Hartmann stellten die Verantwortlichen der Senioren, Damen und Junioren ihre überwiegend positiven Berichte des vergangenen Jahres vor. Nach dem die Kassenprüfer um Heiko Zelmer der Abteilung ein ordentliches Zeugnis ausstellten, wurde der neue Abteilungsvorsitz gewählt.

Hierzu kristallisierte sich ein Team um Ottmar Hassel heraus, welches einstimmig gewählt wurde. Hassel und sein Team nahmen die Wahl an und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen.
„ Wir wollen das „Wir“ in den Vordergrund rücken“, betonte Hassel in seiner Antrittsrede und baut auf die alten Tugenden, die den SSV in der Vergangenheit ausgezeichnet haben. „Die Zuverlässigkeit und Kampfgeist“ wolle man gemeinsam versuchen in den Mittelpunkt zu stellen.
Dabei unterstrich Hassel außerdem, dass er die Vertragsverlängerung von Trainer Kresovic zu Beginn der Woche außerordentlich begrüße und sich auf die Zusammenarbeit freue.

Der neue Fußballvorstand des SSV Weyerbusch im Überblick:
1. Vorsitzender: Ottmar Hassel
2. Vorsitzender: Heiko Zelmer
1. Geschäftsführer Fußball: Mike Ramme
2. Geschäftsführer Fußball: Uli Balensiefen
1. Kassierer: Daniel John
2. Kassierer: Alexander Völz
1. Jugendleiter: Marco Flemming
2. Jugendleiter: Andreas Reinhardt
Aktiven-Sprecher: Sebastian Werkhausen
Leiter Damen- und Mädchenfußball: Ralf Birkenbeul
stellv. Leiter Damen- und Mädchenfußball: Anke Feurich-Löhmer
Beisitzer: Christian Müller, Robert Walterschen, Stefan Walterschen, Heinz-Helmut Schneider, Horst Flemming.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ottmar Hassel ist neuer Vorsitzender der Fußballabteilung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Schönsteiner Weihnachtsmarkt verzauberte wieder mit seinem Charme

Auch dieses Jahr verwandelte sich der Schlosshof Schönstein am dritten Adventswochenende wieder in einen stimmungsvollen, historischen Weihnachtsmarkt. Zum 27. Mal lud die Hatzfeld-Wildenburg´sche Verwaltung zu einem der romantischsten Weihnachtsmärkte der Region ein. Trotz starker Sturmböen am Samstagabend war der Schönsteiner Weihnachtsmarkt wieder sehr gut besucht.


Wissener Messdiener begleiteten Hochamt im Kölner Dom

16 Messdiener der Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung Wissen hatten die große Ehre, das Kapitelsamt zum 2. Adventssonntag um 10 Uhr im Kölner Dom als Messdiener mit zu gestalten. Schon der feierliche Einzug durch den hohen Dom zu Köln war ein besonderer Moment für die Mädchen und Jungs im Alter von 9 bis 15 Jahren und ihre beiden Betreuer.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Neptun Wissen feierte gelungenen Jahresabschluss

Wissen/Elkhausen. In insgesamt vier verschiedenen Wertungsklassen wurden die Bestplatzierten mit Medaillen und Pokalen geehrt. ...

Senioren feierten gemeinsam den Advent mit buntem Programm

Horhausen/Bürdenbach. Für das leibliche Wohl sorgte nicht nur der Vorbereitungskreis der Seniorenakademie sondern auch Bürdenbacher ...

Wanderfreunde Siegperle: Gewandert, gebummelt und angestoßen

Kirchen. Die Wanderrouten führten mitten über den Bockenauer Weihnachtsmarkt. Dabei wurde von den zahlreichen kulinarischen ...

Badminton-Minis bekamen Überraschungsbesuch

Gebhardshain. Der Nikolaus tauchte überraschend in der Gebhardshainer Großsporthalle auf. Seit gut einem halben Jahr sind ...

Mit Spaß und Spiel in die Weihnachtszeit

Altenkirchen. Möglich gemacht hatten das Zusammentreffen die Jugendwarte des Tennisvorstandes, Andrej Schalk und Petra Hirsch ...

Nikolaus besuchte die Schützenjugend Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach-Bergenhausen. Mit zwei Tagen Verspätung fand der Nikolaus den Weg ins Schützenhaus des SV Leuzbach-Bergenhausen. ...

Weitere Artikel


Grüne wollen mehr Verantwortung übernehmen

Betzdorf. Nach der letzten Mitgliederversammlung ist es amtlich, die Grünen bewerben sich sowohl für den Stadtrat in Betzdorf ...

Maiverein ehrte treue Mitglieder

Kirchen-Offhausen. Die Mitglieder des Maivereins „Immergrün“ Offhausen 1900 trafen sich kürzlich im „Waldhof“ in Herkersdorf. ...

Zukunftsfeld Weiterbildung im Fokus

Altenkirchen. Auf Einladung des Landkreises Altenkirchen findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Verbandes der Volkshochschulen ...

Frühlingsfest in Betzdorf mit neuen Ideen

Betzdorf. Am 11. Mai ist Muttertag und in Betzdorf traditionell das alljährliche Frühlingsfest. Das wird in diesem Jahr erstmals ...

Ehrung für Hannelore Heckner

Niederfischbach. Eine besondere Ehrung stand auf der Tagesordnung der jüngsten Mitgliederversammlung der Niederfischbacher ...

Rheinlandliga: Betzdorf vorne

Betzdorf. Im letzten Saisonspiel der Rheinlandliga Badminton war die zweite Mannschaft des TuS Bad Marienberg zu Gast in ...

Werbung