Werbung

Nachricht vom 25.03.2014 - 11:10 Uhr    

Maiverein ehrte treue Mitglieder

Für den Maiverein "Immergrün" Offhausen steht die Pflege der dörflichen Kultur und der Geselligkeit seit 114 Jahren auf der Agenda. Im Rahmen der Jahresversammlung gab es Ehrungen, aber es wurde auch deutlich: der Verein muss sich moderner ausrichten. Ideen sind gefragt.

Vorsitzender Walter Hoffmann, Maienkönigin Sabine German und Jubilar Walter Schuhen (von links). Foto: Verein

Kirchen-Offhausen. Die Mitglieder des Maivereins „Immergrün“ Offhausen 1900 trafen sich kürzlich im „Waldhof“ in Herkersdorf. Vorstandswahlen standen nicht an.
Nach den üblichen Regularien wie Jahresbericht und Kassenbericht wurden zwei Maienbrüder für 25-jährige Mitgliedschaft im Maiverein geehrt: Peter Schmidt (er konnte leider nicht teilnehmen) und Walter Schuhen. Der 87-jährige Walter Schuhen wird als sehr aktives und stets einsatzfreudiges Mitglied im Verein geschätzt.

Für den Verein steht die Pflege der Kultur und der Geselligkeit ganz oben auf der Agenda. Im Verlauf des Abends entwickelte sich eine rege Diskussion über die Verwirklichung dieser Ziele mit moderner Ausrichtung.
Der Vorsitzende Walter Hoffmann ermunterte die Versammlungsteilnehmer, sich darüber Gedanken zu machen und das Thema bei neuen Zusammenkünften gezielt zu erörtern.
Das betrifft besonders die Punkte "Ausflug" und "Tanz in den Mai" sowie die Herbstwanderung.
Die Veranstaltungen werden auf jeden Fall stattfinden und vorher in der Presse angekündigt. (Helmut Willems)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Maiverein ehrte treue Mitglieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Zukunftsfeld Weiterbildung im Fokus

Altenkirchen. Auf Einladung des Landkreises Altenkirchen findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Verbandes der Volkshochschulen ...

Frontal in LKW - 20-Jähriger schwer verletzt

Wallmenroth/Obergüdeln. Die Polizei Betzdorf teilte zum folgenschweren Verkehrsunfall vom Dienstag, 25. März, der sich gegen ...

Kripo Siegen bittet Bevölkerung um Mithilfe

Region. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt aktuell gegen zwei noch unbekannte Frauen wegen Taschendiebstahls und ...

Grüne wollen mehr Verantwortung übernehmen

Betzdorf. Nach der letzten Mitgliederversammlung ist es amtlich, die Grünen bewerben sich sowohl für den Stadtrat in Betzdorf ...

Ottmar Hassel ist neuer Vorsitzender der Fußballabteilung

Weyerbusch. Ottmar Hassel wird neuer Vorsitzender Fußballabteilung des SSV Weyerbusch. Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung ...

Frühlingsfest in Betzdorf mit neuen Ideen

Betzdorf. Am 11. Mai ist Muttertag und in Betzdorf traditionell das alljährliche Frühlingsfest. Das wird in diesem Jahr erstmals ...

Werbung