Werbung

Nachricht vom 25.03.2014    

Kripo Siegen bittet Bevölkerung um Mithilfe

Die Siegener Kriminalpolizei hat die Fahndung nach zwei Frauen ausgedehnt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Jetzt wurden Fotos einer Überwachungskamera freigegeben, die Aufnahmen zeigen eine Täterin. Die Kripo bittet um sachdienliche Hinweise.

Fotos: Kripo Siegen

Region. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt aktuell gegen zwei noch unbekannte Frauen wegen Taschendiebstahls und Betrugs. Das Duo ist dringend verdächtig, am 28. Januar in einem Siegener Bekleidungsgeschäft einer Kundin die Geldbörse inklusive EC-Karte entwendet zu haben und im Anschluss an einem Geldautomaten in Siegen mehrere tausend Euro vom Konto des Opfers unbefugt abgehoben zu haben.
Darüber hinaus wurde die entwendete EC-Karte bei mehreren Betrugsstraftaten im benachbarten Hessen und Rheinland-Pfalz (Raum Kirchen, Mudersbach, Herborn und Gießen) von den Duo eingesetzt. Bei den unbefugten Geldabhebungen wurde eine der beiden Täterinnen jedoch von einer Überwachungskamera aufgenommen.



Die Polizei veröffentlicht nun die Fotos und fragt: "Wer kennt die abgebildete Frau? " und "Wer kann sachdienliche Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der Frau machen?"

Sachdienliche Hinweise nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.“


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Vatertag: Gut gelaunte Wandergruppe im AK-Land

Wisserland. Losmarschiert war die Gruppe in Höhe der Firma Dalex im Nistertal. Den ersten Zwischenstopp gab es in einer Gaststätte ...

Weitere Artikel


Gartensaison in Kitas eröffnet

Region. 19 Gartenpatinnen und -paten mit Vertretern von 12 Kindergärten und Kitas aus den Kreisen Westerwald, Altenkirchen, ...

Guter Start in die neue Saison

Betzdorf/Arnsberg. Am Sonntag, 23. März erreichte der Radrennfahrer des RSC Betzdorf einen guten 9. Platz beim Rundstreckenrennen ...

Intensivschulung für Jugendgruppenleiter

Wissen. Die Katholische Kirchengemeinde sucht junge Menschen, die ihren Glauben ernst nehmen und sich in den Pfarrgemeinden ...

Frontal in LKW - 20-Jähriger schwer verletzt

Wallmenroth/Obergüdeln. Die Polizei Betzdorf teilte zum folgenschweren Verkehrsunfall vom Dienstag, 25. März, der sich gegen ...

Zukunftsfeld Weiterbildung im Fokus

Altenkirchen. Auf Einladung des Landkreises Altenkirchen findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Verbandes der Volkshochschulen ...

Maiverein ehrte treue Mitglieder

Kirchen-Offhausen. Die Mitglieder des Maivereins „Immergrün“ Offhausen 1900 trafen sich kürzlich im „Waldhof“ in Herkersdorf. ...

Werbung