Werbung

Nachricht vom 27.03.2014    

Tim Müller gewann die Luxemburg Open

Die Sporting-Taekwondo-Sportler aus Altenkirchen nahmen erfolgreich am international besetzen Wettkampf in Luxemburg teil. Tim Müller siegte in seiner Klasse, Sonja Germann kam auf Platz 3.

Freude in Luxemburg, von links: Sonja Germann, Trainer Eugen Kiefer und Tim Müller. Foto: Verein

Altenkirchen. Im luxemburgischen „Centre Sportifs René Hartmann“ in Dudelange fanden dieses Jahr wieder die Luxemburg Open statt, eine begehrte Meisterschaft auf Europa-Ebene, dessen Teilnehmerzahl dieses Jahr auf 500 Sportler begrenzt war. Es waren dementsprechend wieder viele Nationen und Sportler von hohem Niveau und Qualität vertreten.

Die Gewichtsklasse -68 kg war wie gewohnt stark besetzt und hielt einige gute Kämpfer verschiedener Nationen bereit. Tim Müller startete hier gegen einen französischen Kontrahenten, der bereits einen gewonnenen Kampf hinten sich hatte. Der unangenehm zu bekämpfende Franzose erwies sich als deutlich schwierig. Diese Barriere durchbrach Tim Müller jedoch stark ehrgeizig und konnte sich eine Führung holen, die er anfangs durch offensive Kampfführung und gegen Schluss durch taktische Raffinessen verteidigte.
Im zweiten Kampf traf er auf Vladislav Renje, einen bereits bekannten Gegner, gegen den bereits eine Taktik mit Coach Eugen Kiefer festgelegt wurde, die auch in direkter Umsetzung funktionierte. So setzte sich der Sporting-Kämpfer Kampf für Kampf durch, ließ unter anderem noch einen belgischen Kämpfer hinter sich, bis er schließlich auf einen größeren Niederländer im Finale traf. Auch diesen letzten Kampf gegen einen Gegner, der bereits einige Andere besiegt hatte, führte der Altenkirchener Sportler sehr ehrgeizig und offensiv, sodass er letztlich deutlich gewann und die Luxemburg Open 2014 und diesen internationalen Titel gewann.

Auch Sonja Germann platzierte sich auf diesem Event unter den ersten Dreien ihrer Gewichtsklasse -52 kg. Den Einzug ins Finale verwehrte ihr eine stark kämpfende und reichweitestärkere Belgierin.
Das Team gratuliert den beiden Athleten und hofft auf weitere internationale Erfolge dieser Art.
Demnächst startet ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen ab 5 Jahren. Infos gibt es unter 0160 94 50 47 97.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tim Müller gewann die Luxemburg Open

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Schwimmer der DLRG in Höchstform

Altenkirchen/Wirges. Die vergangenen Sonntage verbrachten die Schwimmer und Schwimmerinnen der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen ...

Die LG Sieg wählte Vorstand - Klaus Acher bleibt Vorsitzender

Betzdorf. Zahlreiche Leichtathleten des Kreises Altenkirchen sind in der LG Sieg organisiert, an die 2000, wie der Vorsitzende ...

Schulessen getestet

Weyerbusch. Mitglieder der CDU-Fraktion des Verbandsgemeinderates und die Kandidaten besuchten die Bürgermeister-Raiffeisen-Grundschule ...

Patrick Zöller zeigte starke Leistung

Betzdorf. Bei kühlen Temperaturen fand kürzlich der 2. Lauf zum Rothaus-Bulls-Cup in Adenau statt. Vier Mountainbiker des ...

Lebendiger Unterricht zum Thema Bienen

Etzbach. Bernd Niederhausen hatte sich bereit erklärt in seinen Funktionen als Bienensachverständiger und Imker den Kindern ...

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu Gast in Betzdorf

Betzdorf. Wenn Wahlen, egal welche auch immer anstehen, kommen hin und wieder auch Bundespolitiker mit hohem Rang in den ...

Werbung