Werbung

Nachricht vom 27.03.2014    

Tanja Corbach gestaltet 700 Stühle für Altenkirchen

Altenkirchen wird 700 Jahre alt und zu diesem Anlass ist die bildende Künstlerin Tanja Corbach aus Steimel in ein ungewöhnliches Projekt eingebunden. 700 Stühle sollen individuell gestaltet werden. Momentan wird an dem 100. Stuhl kreativ gearbeitet.

Foto: Privat

Steimel. Unter www.700jahre-700stuehle.de sind die ersten 92 Stühle zu entdecken und zu bestaunen. Interessierte können sich inspirieren lassen, durch einen eigenen Stuhl an diesem Projekt mitzuwirken. Auch Bürger/innen aus der Verbandsgemeinde Puderbach, die Lust auf dieses Projekt haben und /oder einen Bezug zu Altenkirchen haben, sind aufgefordert, mit zu machen. Jeder kann gerne seinen ganz eigenen Stuhl gestalten. Der Stuhl gehört nach wie vor dem /der Stuhlgestalter/in und bekommt eine Stuhlnummer und ein Zertifikat. Dann gilt das Sitzmöbel als registriert und bekommt einen Platz auf der Webseite.

Manche Stühle gehen auf "Wanderschaft" und sind in Altenkirchen immer mehr zu sehen und anzutreffen. Für alle jene die ihren Stuhl nicht alleine zu Hause gestalten wollen, ist die Jugendkunstschule in Altenkirchen an den kommenden Samstagen, erst einmal bis Ostern, wöchentlich von 16 Uhr bis 18 Uhr für Stuhlgestalter/innen geöffnet. So auch wieder am Samstag, den 5. April.

Die Jugendkunstschule befindet sich in der Koblenzer Str. 5 in Altenkirchen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Sollten Sie alte Stühle haben, die Sie für dieses Projekt abgegeben würden, so können Sie sich gerne mit den Mitwirkenden der Jugendkunstschule in Verbindung setzten. Es werden auch Stühle abgeholt. Am 3. und 4. Mai wird es im Rahmen des Stadtfestes eine erste Auftaktveranstaltung auf dem Marktplatz in Altenkirchen mit gestalteten Stühlen geben.

Weitere Informationen unter: Jugendkunstschule /Kreativ-Werkstatt Tel. 02681 988981 oder mail@jugendkunstschule-altenkirchen.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tanja Corbach gestaltet 700 Stühle für Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

In Birken-Honigsessen ist am Samstag, 6. Juni, in einer Scheune Feuer ausgebrochen. Gegen 16.55 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Die Scheune außerhalb des Ortes stand im Vollbrand. Die zuerst eintreffenden Kräfte erkannten die Lage bereits auf der Anfahrt und ließen die Löschzüge Katzwinkel und Schönstein ebenfalls alarmieren.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Politik, Artikel vom 06.06.2020

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

GASTBEITRAG | Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt politisch und wirtschaftlich die Neubaupläne des DRK für eine Ein-Haus-Lösung eines neuen Krankenhauses „auf der grünen Wiese“ und die damit verbundene Schließung der beiden funktionstüchtigen Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg.




Aktuelle Artikel aus Region


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

Birken-Honigsessen. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um eine rund 500 Quadratmeter große Scheune mit Stallung. Die fünf ...

Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Weitere Artikel


Zufriedene Teilnehmer bei der Tagung "Leichte Sprache"

Altenkirchen. Leichte Sprache ist ein Thema, das vielen Menschen unserer Gesellschaft das Leben leichter machen würde. Deshalb ...

Irish Spring Festival bringt besondere Künstler in die Region

Altenkirchen. Mit diesem anspruchsvollen, authentischen Abend irischer Musik läutet das Kulturbüro Haus Felsenkeller am Dienstag, ...

Birgit Zeitlers Gedichte beeindruckten

Birgit Zeitlers Gedichte beeindrucken Zuhörer im „oos Betzdorf“
Kreativreihe: Am 5. April nächste Lesung mit Micha Krämer ...

LKW prallte auf Traktor: Traktorfahrer starb an der Unfallstelle

Atzelgift/Luckenbach. Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es auf der L 288 zwischen den Abfahrten Luckenbach ...

Vermisst seit Dienstag: Renate Alfter aus Wissen

Wissen. Seit den Mittagsstunden des 25. März wird die 80-jährige Renate Alfter aus der Hachenburger Straße in Wissen/Sieg ...

Westerwald Bank begründet sechs weitere Schulpatenschaften

Hachenburg/Region. Zu den neun bereits eingegangenen Schulpatenschaften der Westerwald Bank folgten am Donnerstag, den 27. ...

Werbung