Werbung

Nachricht vom 28.03.2014 - 19:12 Uhr    

Festliche Entlassungsfeier am Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Vor 100 Jahren legten zum ersten Mal Schüler am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ihr Abitur ab. Nun konnten die Absolventinnen und Absolventen des aktuellen Jahrgangs ihre Zeugnisse entgegennehmen. Während der feierlichen Verabschiedung in der Aula gab es viele Glückwunsch- und Dankesworte und zahlreiche Preise für hervorragende Leistungen.

Hendrik Weil erhielt als bester Abiturient 2014 eine Urkunde und ein Geldgeschenk aus den Händen von Dr. Wolfram Johannes vom Verein der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums. Fotos: Nadine Buderath

Betzdorf. 16 Schüler (ja, nur männliche) legten am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen 1914 ihr Abitur ab. Wer sich nun wundern mag: genau 100 Jahre ist dies her. Daran erinnerte der kommissarische Schulleiter Helmut Münzel am Freitagvormittag in seiner Begrüßung zur Entlassungsfeier des aktuellen Jahrgangs.
Und die Reihen in der Aula waren gut gefüllt, zählt die Jubiläumsabiturientia doch 122 Schüler und natürlich auch Schülerinnen. Doch nicht nur die Quantität beeindruckt, sondern Münzel konnte ebenfalls mit einigen Zahlen die hervorragende Qualität belegen – so steht bei einem Viertel des Jahrgangs bei der Abschlussnote eine Eins vor dem Komma und gleich sieben Prüflinge schnitten mit der Note 1,4 oder besser ab.

Ein wenig Spaß hatten sich die Abiturienten, ihre Angehörigen, Freunde und Lehrer da verdient und für den sorgte einmal mehr Oberstudiendirektor Rainer Kebschull, dessen unterhaltsame Reden quasi schon Kultstatus genießen. Und auch dieses Mal hatte er einige spaßige Theorien auf Lager, etwa zu der Frage, warum die fernöstlichen Nationen sowie Finnland bei den PISA-Tests stets so gut abschneiden. Das sei wohl auf die Ernährung zurückzuführen, sinnierte Kebschull, um anschließend zu empfehlen, die Schnitzelbrötchen in der Cafeteria doch mit Glutamat anzureichern. Von den Skandinaviern hingegen wisse man, dass sie Rentiere essen und die wiederum fressen gerne mal Fliegenpilze, die Halluzinogene enthalten… Außerdem räumte Kebschull mit einem Missverständnis auf: Nein, auch Lehrer wissen nicht alles („Gut, manche Kollegen werden sich jetzt erstaunt umsehen“)!

Die beiden Abiturienten Hendrik Weil und Jan Eric Weyel, deren Rede sich anschloss, warfen zwar durchaus einen kritischen Blick auf die vielen Schulreformen („Wir fühlen uns ein wenig wie Versuchskaninchen“), hoben aber besonders die positive Stimmung an diesem festlichen Tag hervor. „Das ist unsere Show-Time“ riefen sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zu, die mit viel Applaus ihre Zustimmung kundtaten.

Ihre Glückwünsche überbrachten gleichfalls Landrat Michael Lieber und Kirchens VG-Bürgermeister Jens Stötzel, die beide an die Absolventen appellierten, ihre Heimat nicht zu vergessen. Ein langes Grußwort mit kritischen Anmerkungen zur Bildungspolitik, aber nicht zuletzt auch mit einem Dank an die Schüler, Eltern und Lehrer gab es von Klaus Trudrung, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Schulelternbeirates, während Schülersprecher Alexander von Hövel mehr die praktische Seite des Abschlusses sah: Er lobte die Verbesserung der Parkplatzsituation, nachdem die Abiturienten die Schule verlassen haben.

Auf neue Mitglieder für den Verein der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums hofft hingegen dessen 2. Vorsitzender Dr. Wolfram Johannes, der die Arbeit des derzeit gut 500 Köpfe zählenden Vereins vorstellte.

Traditionell gehören zur Feierstunde am Freihherr-vom-Stein, die vom Schulorchester unter Leitung von Angela Isenberg gelungen musikalisch untermalt wurde, die Preisverleihungen, bevor es schließlich an die Zeugnisvergabe selber ging.
Die Preisträger 2014:
Bester Abiturient: Hendrik Weil mit einem Notendurchschnitt von 1,1. Dafür erhielt er Urkunde und einen Geldpreis des Vereins der Ehemaligen und Freunde. Ebenfalls wurde er vom Partnerschaftsverein mit Ross-on-Wye für seine besten Leistungen im Fach Englisch ausgezeichnet.

Buch und Urkunde des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz: Lukas Trudrung – „für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule.“

Buchpreis des Landrats des Kreises Altenkirchen, Michael Lieber: an Anika Weil als Anerkennung für besonderes Engagement im Schulalltag.

Buchpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG): an Florian Giehl als „Anerkennung für hervorragende Leistungen im Fach Physik.“ Einjährige kostenlose Mitgliedschaft in der DPG mit Bezug der Mitgliederzeitschrift: an Marcel Bohl, Malte Laurids Vogel, Alexander Weber und Hendrik Weil als Anerkennung für sehr gute Leistungen im Fach Physik.
Buchpreis vom Fachbereich Physik: an Malte Laurids Vogel für hervorragende Leistungen im Fach Physik.

Abiturienten-Preis Rheinland-Pfalz des Verbandes Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland: Annsophie Weber

Pierre de Coubertin-Abiturpreis Sport des Landessportbundes Rheinland-Pfalz: Miriam Schmidt und Hendrik Weil. (bud)

Am 19. und 20. März 2014 fanden unter dem Vorsitz von Studiendirektor
Helmut Münzel die mündlichen Abiturprüfungen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen statt. 122 Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung bestanden:

Jacqueline Alzer, Kirchen
Sarah Elisa Amesreiter, Weitefeld
Manuel Bauer, Betzdorf
Angelina-Jessica Bernshausen, Katzwinkel
Marcel Bohl, Kirchen-Katzenbach
Leonie Böhmer, Niederfischbach
Dustin Dane Böhmer, Niederfischbach
Anastasia Bojko, Roth
Marc Julian Braun, Kirchen
Helena Briel, Kirchen
Jana Brinkmann, Kirchen
Lara Rosa Bröhl, Kirchen-Freusburg
Carolin Brongkoll, Fensdorf
Angelina Canelada-Schütz, Kirchen
Ramona Denter, Mudersbach
Anne Dietrich, Steineroth
Philipp Dietrich, Steineroth
Eva-Maria Dietze, Betzdorf
Pia Lynn Dilling, Betzdorf
Sarah Eicher, Schutzbach
Maya Eisel, Kirchen
Simon Ermert, Weitefeld-Oberdreisbach
Marc Simon Euteneuer, Siegen-Weidenau
Arnold Fast, Weitefeld-Oberdreisbach
Romina-Anna-Maria Fernandez, Weitefeld
Melanie Franz, Schutzbach
Beate Freier, Kirchen
Franziska Gerlach, Nauroth
Julia Geweth, Scheuerfeld
Florian Giehl, Elkenroth
Annabell Gräbener, Mudersbach
Steffen Greb, Kirchen-Herkersdorf
Fabian Grübl, Neunkhausen
Selina Hahmann, Kausen
Nico Hamacher, Dickendorf
Kevin Andrew Harkin, Betzdorf
Melina Härter, Molzhain
Simon Haubrich, Niederdreisbach
Sabrina Hein, Kausen
Elisa Maria Hermann, Friesenhagen
Felix Hof, Harbach
Michelle Jung, Niederfischbach
Jessica Kampe, Hachenburg
Philipp Karmann, Elkenroth
Alena Köhler, Steineroth
Tabea Rebecca Köhler, Betzdorf
Theresa Köhler, Niederfischbach
Jahn Kohlhas, Luckenbach
Tom Krauss, Daaden
Karola Kreil, Elkenroth
Maximilian Kullmann, Niederfischbach
Mariah Lange, Kirchen
Louis Langenbach, Betzdorf
Roman Lavrenev, Betzdorf
Hanna Leersch, Betzdorf
Johannes Lehnert, Kirchen-Wingendorf
Jacqueline Lenz, Weitefeld
Caroline Leukel, Daaden
Linda Lück, Kausen
Ewelina Luka, Daaden-Biersdorf
Janina Marie Meier, Derschen
Alexander Merker, Betzdorf
Tim Meyer, Alsdorf
Rebecca Michel, Weitefeld
Stefanie Missal, Wallmenroth
Jonas Mockenhaupt, Niederfischbach
Louisa-Marie Mockenhaupt, Elkenroth
Nicolas Alexander Müller, Harbach
Stefanie Müller, Betzdorf
Thomas Müller, Niederfischbach
Melissa Müller, Betzdorf
Marc-Nicolas Nauroth, Herdorf
Jens-Ulrich Nauroth, Steinebach
Michael Neike, Betzdorf
Alexander Pees, Betzdorf
Mirko Rosenthal, Niederfischbach
Anna Tabea Rosum, Betzdorf
Benjamin Roth, Daaden
Hannah Roth, Harbach
Charlotte Rülke, Daaden
Jan Dominik Schäfer, Weitefeld
Miriam Schmidt, Betzdorf
Carolin Schmidt, Kirchen-Wehbach
Fiona Schmidt, Daaden
Linda Schneider, Mudersbach
Sabrina Schneider, Betzdorf
Alisa Schneider, Brachbach
Tobias Schönborn, Niederfischbach
Franziska Schröter, Kirchen
Sarah-Fee Schuhen, Elkenroth
Sebastian Schupp, Betzdorf-Bruche
Louisa Schuster, Nauroth
Jannik Sickert, Mudersbach
Kader Sönmez, Betzdorf
Jana Sophie Sonnberg, Kausen
Martin Speicher, Betzdorf
Lisa-Marie Strunk, Daaden-Biersdorf
Helena Marie Stühn, Weitefeld-Oberdreisbach
Jan Lukas Trudrung, Betzdorf
Julia Christine Trudrung, Betzdorf
Marvin Utsch, Kirchen-Katzenbach
Malte Laurids Vogel, Betzdorf
Elisabeth Thanh Xuan Vu, Betzdorf-Bruche
Torben Wäschenbach, Wallmenroth
Carolin Wäschenbach, Kirchen-Wingendorf
Florian Weber, Kirchen
Annsophie Weber, Niederfischbach
Niels Weber, Kirchen-Wehbach
Alexander Weber, Wallmenroth
Ingrid Weikum, Kausen
Anika Weil, Betzdorf
Hendrik Weil, Betzdorf
Elena Weitz, Wallmenroth
Daniel Weitz, Betzdorf
Jonathan Wellnitz, Kirchen-Wehbach
Jan-Eric Weyel, Niederfischbach
Linda Weyel, Niederfischbach
Luisa Weyel, Niederfischbach
Felix Wiebe, Niederfischbach
Alina Wirth, Kirchen
Sarah Wisser, Alsdorf
Moritz Zeis, Elkenroth



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Festliche Entlassungsfeier am Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre WAKE UP

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Alserberg-Brücke: Kein Schwerlastverkehr – Unternehmen schreiben Brandbrief

Wissen. In einem Brandbrief vom 22. August wenden sich sieben große, aber auch kleinere Unternehmen, die ihre Betriebsstätte ...

Weitere Artikel


63 junge Menschen feierten das bestandene Abitur in Wissen

Wissen. Mit dem Lied „So soll es bleiben“ von Ich und Ich eröffnete der Abichor des Kopernikus-Gymnasiums Wissen am Freitagnachmittag ...

Bätzing-Lichtenthäler brachte Sohn zur Welt

Forst. Am Freitag, 28. März ist die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zum zweiten Mal Mutter ...

Der dritte Abiturjahrgang der IGS Hamm feierte den Abschluss

Hamm/Betzdorf. Die diesjährige Abschlussfeier der IGS Hamm für den dritten Abiturjahrgang fand in der Betzdorfer Stadthalle ...

Wählergruppe Stuhlmann stellt Liste vor

Etzbach. In der Wahlversammlung der Wählergruppe Stuhlmann in Etzbach wurden die Bewerber und das Wahlverfahren zur Wählerliste ...

Kegelbahnen der Stadthalle wieder offen

Betzdorf. Das Stadthallenmanagement hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein neues Konzept für die Kegelbahnen der Stadthalle ...

Jugendliche attackierten Spaziergänger - Zeugin gesucht

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 26. März, zwischen 18 und 19 Uhr wurde ein 58-jähriger Mann aus Leipzig von einer Gruppe ...

Werbung