Werbung

Nachricht vom 29.03.2014    

Handwerkskammer informiert bei Azubi- und Studientagen

Das Handwerk bietet jedem Jugendlichen Chancen. Davon können sich Schüler, Absolventen und Studenten am 4. und 5. April von 9 bzw. 10 bis 16 Uhr bei den Azubi- und Studientagen in Koblenz überzeugen. Die Ausbildungsmesse findet in der Koblenzer Conlog Arena statt.

Die Azubi- und Studientage in der Koblenzer Conlog-Sporthalle (Oberwerth) sind eine gute Möglichkeit, sich ein Bild über die Ausbildungsberufe oder Bildungsmöglichkeiten im Handwerk zu verschaffen. Foto: HwK Koblenz

Die Handwerkskammer Koblenz informiert zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den über 130 Handwerksberufen. Der Eintritt zu den Azubi- und Studientagen ist frei.

Die Besucher erwarten am Gemeinschaftsstand des Handwerks „Lebende Werkstätten“, die einen Vorgeschmack auf die praktischen Aufgaben in diesem Wirtschaftsbereich geben. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Tischler, Zimmerer, Dachdecker sowie Maler und Lackierer laden zum Schauen, Informieren und Mitmachen ein.

Die Kfz-Innung Mitterhein präsentiert ein Solarauto und fordert in Aktionen zum Reifenwechsel oder Zündkerzentausch auf. Die Dachdecker bieten eine Kranfahrt vor der Conlog Arena an.

„Wer schafft die Da Vinci Brücke?“, heißt ein Wettbewerb der Zimmerer, der Kopf und Hand gleichermaßen fordert. Seitens der Kreishandwerkerschaft beteiligen sich die Fliesenleger-Innung Mittelrhein, die Kraftfahrzeughandwerker-Innung Mittelrhein, die Metallhandwerker-Innung Koblenz, die Schreiner-Innung Koblenz-Rhein-Mosel, die Stuckateur-Innung Mittelrhein, die Innung Farbe-Gestaltung-Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel und der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz.



Neben den vielen praktischen Vorführungen erklärt die HwK, welche Chancen eine handwerkliche Ausbildung noch bietet. „Wie werde ich mein eigener Chef?“, beschreibt die Entwicklung vom Lehrling zum Unternehmer. Gemeinsam mit der Hochschule Koblenz und der Industrie- und Handelskammer Koblenz werden attraktive Alternativen für Abiturienten mit dualen Studiengängen vorgestellt.

In persönlichen Gesprächen mit Ausbildungsberatern erfährt jeder Jugendliche, was im Handwerk noch alles möglich ist. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Handwerkern. Von A wie Augenoptiker bis Z wie Zweiradmechaniker: Die Berufswelt des Handwerks ist farbig und vielfältig.

Also einplanen: Azubi- und Studientage – und mit dem Handwerk in eine berufliche Karriere starten. Informationen zu den Azubi- und Studientagen bei der HwK-Ausbildungsberatung direkt vor Ort in der Conlog Arena in Koblenz-Oberwerth oder bei der HwK Koblenz, Tel. 0261/ 398-333, Fax -989, aubira@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de. Veranstalterinfos unter www.azubitage.de/koblenz.



Kommentare zu: Handwerkskammer informiert bei Azubi- und Studientagen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Dorint Hotel in Windhagen schließt

Als Grund für die überraschende Schließung gibt die Hotelgesellschaft an: „Wir mussten wegen enormer technischer und baulicher ...

Fahndung nach Tankstellenräuber intensiviert - Erneut Überfall

Region. Der bislang noch unbekannte Täter, der mit einer Schusswaffe ausgerüstet Tankstellen überfällt, hat nun eine intensive ...

Spatenstich in Wallmenroth auf ehemaliger Industriebrache

Wallmenroth. Zwischen wirtschaftlichen Bangen und Expansion sind es manchmal nur wenige Schritte über eine Brücke. So gibt ...

Der dritte Abiturjahrgang der IGS Hamm feierte den Abschluss

Hamm/Betzdorf. Die diesjährige Abschlussfeier der IGS Hamm für den dritten Abiturjahrgang fand in der Betzdorfer Stadthalle ...

Bätzing-Lichtenthäler brachte Sohn zur Welt

Forst. Am Freitag, 28. März ist die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zum zweiten Mal Mutter ...

63 junge Menschen feierten das bestandene Abitur in Wissen

Wissen. Mit dem Lied „So soll es bleiben“ von Ich und Ich eröffnete der Abichor des Kopernikus-Gymnasiums Wissen am Freitagnachmittag ...

Werbung