Werbung

Nachricht vom 29.03.2014    

Fahndung nach Tankstellenräuber intensiviert - Erneut Überfall

Die bewaffneten Raubüberfälle auf die Tankstellen in Weyerbusch, Hamm/Sieg (der AK-Kurier berichtete) und nun auch Morsbach am 18. März noch nicht geklärt. Dem Täter werden auch mit hoher Wahrscheinlichkeit Überfälle auf Tankstellen in Norddeutschland zugeschrieben. Das Polizeipräsidium Koblenz und die Kripo Betzdorf gehen mit einer erneuten groß angelegten Fahndung an die Öffentlichkeit.

Fotos: Kripo Betzdorf

Region. Der bislang noch unbekannte Täter, der mit einer Schusswaffe ausgerüstet Tankstellen überfällt, hat nun eine intensive Fahndung ausgelöst. Der jüngste Überfall geschah in Morsbach/NRW am 18. März, um 19.25 Uhr. Dieser Überfall auf die A-Energie Tankstelle wird dem jungen Mann ebenfalls zugerechnet. Auch gehen die Ermittler davon aus, dass dem Mann Überfälle auf Tankstellen in Norddeutschland zugerechnet werden können. Dies teilte die Kripo Betzdorf mit.

Zur Erinnerung:
Am Mittwochabend, 5. März, 19.25 Uhr wurde die A-Energie Tankstelle in der Ortsmitte von Weyerbusch an der B 8 gelegen überfallen. Der Mann bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und erpresste Geld und Zigaretten.

Am 7. März, 19.25 Uhr überfiel der gleiche Mann erneut die Tankstelle in Weyerbusch und am gleichen Abend gegen 19.55 Uhr die A-Energie Tankstelle in Hamm/Sieg nach dem gleichen Muster.

Sechs Tage später, am 13. März, um 19.31 Uhr überfiel der Räuber erneut die A-Energie Tankstelle in Hamm/Sieg und flüchtete in Richtung B 256.



Darüberhinaus steht er nun auch im Verdacht der Täter zu sein, der am 18. März, 19.25 Uhr die A-Energie Tankstelle in Morsbach/NRW überfallen hat.

Jedes Mal erbeutete der Täter Bargeld und Zigaretten.

Personenbeschreibung:
etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 bis 180 Zentimeter groß, schlanke und athletische Figur, kurze, blonde hoch gegelte Frisur, blaue Augen.
Er trug, als er von der Überwachungskamera gefilmt wurde, ein hellgraues Sweatshirt und Jeans, rote Sportschuhe mit weißer Sohle und weißen Applikationen, alles in allem zeigte er ein gepflegtes Erscheinungsbild.
Bewaffnet war er mit einem schwarzen Revolver.

Hinweise bitte an das Fachkommissariat K5 der Kriminalinspektion Betzdorf, Tel.-Nr. 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Filmsequenzen der Tat in Hamm sind unter http://s.rlp.de/plj zu sehen.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Spatenstich in Wallmenroth auf ehemaliger Industriebrache

Wallmenroth. Zwischen wirtschaftlichen Bangen und Expansion sind es manchmal nur wenige Schritte über eine Brücke. So gibt ...

Festlicher Auftakt ins Jubiläumsjahr beim VfB Wissen

Wissen. Der Vorsitzende des VfB Wissen, Thomas Nauroth, begrüßte die Ehrengäste aus Politik und den Sportverbänden und gab ...

Lebenslanges Lernen mit der VHS

Altenkirchen. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der rheinland-pfälzischen Volkshochschulen stand das Thema „Zukunftsfeld ...

Dorint Hotel in Windhagen schließt

Als Grund für die überraschende Schließung gibt die Hotelgesellschaft an: „Wir mussten wegen enormer technischer und baulicher ...

Handwerkskammer informiert bei Azubi- und Studientagen

Die Handwerkskammer Koblenz informiert zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten ...

Der dritte Abiturjahrgang der IGS Hamm feierte den Abschluss

Hamm/Betzdorf. Die diesjährige Abschlussfeier der IGS Hamm für den dritten Abiturjahrgang fand in der Betzdorfer Stadthalle ...

Werbung