Werbung

Nachricht vom 01.04.2014    

Es gibt noch frei Plätze

Für den Info-Tag der regionalen Existenzgründungsoffensive am Samstag, 5. April im Kuppelsaal der Verbandsgemeinde Wissen gibt es noch frei Plätze. Vier Themenschwerpunkte werden angeboten, eine Anmeldung ist sinnvoll.

Wissen. Die „regionale Existenzgründungsoffensive“ führt am Samstag, 5. April wieder den„Info-Tag für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge“ durch. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr der Kuppelsaal der Verbandsgemeinde Wissen im Gebäude der Westerwald Bank eG.

Wer eine Existenzgründung im Vollerwerb oder auch im Nebenerwerb plant, oder bereits Unternehmer ist und sich Gedanken um eine Nachfolge macht, der sollte den Info-Tag für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge nutzen. Hier erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps und Antworten auf viele Fragen.

Folgende Experten stehen zu verschiedenen Themen rund um die Selbstständigkeit zur Verfügung:

Themeninsel 1: Geschäftsidee und Business-Plan
(Ansprechpartner/innen: Oliver Rohrbach, IHK Geschäftsstelle Altenkirchen, Ulf Hoffmann, Handwerkskammer Koblenz, Anke Richter, Beratungsbüro Neue Kompetenz)

Themeninsel 2: Steuerliche Aspekte bei der Existenzgründung und Unternehmensnachfolge
(Ansprechpartner: Michael Weidenfeller, Steuerberaterverband Bezirksgruppe Rhein-Lahn-Westerwald).

Themeninsel 3: Soziale Sicherung und Förderung der Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit
(Ansprechpartner: Hubert Bodora, Agentur für Arbeit Betzdorf und Altenkirchen, Thomas Scheid, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Bezirk Nord-Ost)

Themeninsel 4: Unternehmensfinanzierung (Ansprechpartner: Uli Molzberger, Kreissparkasse Altenkirchen, Sebastian Buchen, Westerwald Bank eG)

Veranstaltungsort ist der Kuppelsaal der VG Wissen, Rathausstr. 56, 57537 Wissen. Veranstaltungsdauer: 9 Uhr bis 12 Uhr.

Anmeldung und Information bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises unter der Tel.-Nr.: 02681 / 81 – 3900, Fax: 02681 / 81-3904 oder E-Mail: info@wfg-kreis-ak.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Es gibt noch frei Plätze

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.




Aktuelle Artikel aus Region


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Altenkirchen/Kreisgebiet. Seit Freitag (27. März) ist die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Weitere Artikel


Arbeitsmarkt im März zeigt leichte Belebung

Region. Wie bereits im vergangenen Monat prognostiziert, ging im März die Zahl der Arbeitslosen weiter leicht zurück. Der ...

Viele Helfer bei der Umweltaktion in Pracht

Pracht. Die Flursäuberungsaktion in der Gemarkung Pracht wurde von vielen Bürgern der Ortsgemeinde durchgeführt. Besonders ...

Neues vom ASV Mammelzen

Mammelzen. Im Rahmen der Jahresversammlung begrüßte der Vorsitzende des ASV Mammelzen Rolf Friedrich 16 Mitglieder. Im Anschluss ...

SPD Horhausen stellt Kandidaten vor

Horhausen. Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Horhausens kürten jüngst unter dem Beisein politisch Interessierter Ihre Kandidatinnen ...

Dieter Glöckner neuer Deutscher Meister

Gebhardshain. Die nationalen Titelkämpfe zur Deutschen Hallenmeisterschaften der Feldbogenschützen fanden kürzlich in Wachtberg/Bonn ...

Bären machen mit Sieg im Pokal das Triple perfekt

Das Triple ist perfekt: Der EHC Neuwied gewann nach dem 13:5-Erfolg im Hinspiel auch das Rückspiel um den Rheinland-Pfalz-Pokal. ...

Werbung