Werbung

Nachricht vom 01.04.2014    

Breitbandausbau in Bruchertseifen kann beginnen

Die Breitbandinitiative zwischen der Kreisverwaltung Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg sorgt in Zusammenarbeit mit der deutschen Telekom AG in Bruchertseifen für schnelle Internetanbindungen.

Gemeinsam für das Ziel Breitbandausbau in Bruchertseifen: Dietmar Henrich (Verbandsgemeindeverwaltung Hamm), Bürgermeister Rainer Buttstedt (Verbandsgemeinde Hamm), Jan Burbach (Ortsbürgermeister Bruchertseifen), Landrat Michael Lieber und Tim Kraft (Kreisverwaltung Altenkirchen) (v.l.). (Foto: pr)

Bruchertseifen. „Wie wichtig eine gute Breitbandanbindung für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Unternehmen ist, braucht man heute niemanden mehr zu erklären. Umso erfreulicher ist es, dass wir in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Hamm, mit Bruchertseifen eine weitere Ortsgemeinde in den Breitbandausbau mit Fördergeldern bringen konnten“, so Landrat Michael Lieber und ergänzt, „damit sind wir in Sachen Breitbandversorgung in unserer Region wieder einen Schritt weiter gekommen.“

„Um die Breitbandversorgung weiter gemeinsam mit den Verbandsgemeinden zu verbessern, möchten wir die aktuelle Infrastruktur geobasiert erfassen. So können die Breitbandplanungen zukünftig gemeinsam weiter entwickelt werden und Synergieeffekte, wie beispielsweise die Mitverlegung von Leerohren bei Baumaßnahmen von Energieversorgern, genutzt und digital erfasst werden, auch um gegebenenfalls zukünftige Förderprogramme zu nutzen“, betont Tim Kraft von der Kreisverwaltung Altenkirchen.

„Der Breitbandausbau wird in den nächsten zwölf Monaten mit der deutschen Telekom AG realisiert und ermöglicht damit eine zeitgemäße Breitbandanbindung. Die Zuschüsse im Rahmen der Breitbandförderung (PAUL, ELER, GAK) für den Ausbau in Bruchertseifen helfen uns die Kosten zu tragen“, waren sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg), Rainer Buttstedt, und Ortsbürgermeister Jan Burbach (Bruchertseifen) einig.

Dietmar Henrich (Verbandsgemeindeverwaltung Hamm) ergänzt: „Die Breitbandgeschwindigkeit wird mit bis zu 16.000 kbit/s im Download realisiert werden können. Entfernungsabhängig sind bis zu 50.000 kbit/s im Download möglich. Die nächsten Herausforderungen bestehen darin, weitere Ortsgemeinden in unserer Verbandsgemeinde mit einer besseren Breitbandinfrastruktur zu versorgen.“


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Breitbandausbau in Bruchertseifen kann beginnen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Wilhelm-Boden-Biografie für Julia Klöckner

Mainz/Kreisgebiet. Auch wenn seine Amtszeit als Ministerpräsident des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz in den ...

Gesund durch Muskeltraining

Eichen. Auf Einladung von Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders veranstaltete die Initiative „Westerwald wird fit“ einen Vortragsabend ...

NSA-Abhöraffäre - Folgen für die Wirtschaft

Altenkirchen. Christoph Held, Sprecher der Sektion Altenkirchen/Betzdorf, konnte beim Wirtschaftsrat in Altenkirchen, Prof. ...

Pepe Rahl fährt mit neuem Design auf dritten Platz

Pracht-Niederhausen/Büchel. Mit einer kämpferischen Leistung fuhr der 14-jährige Pepe Rahl von der SG Niederhausen-Birkenbeul, ...

April, April! - Ein Tag für lustige Scherze

Kirchen/Oberwambach. Das Redaktionsteam vom AK-Kurier hatte zwei lustige Geschichten zum 1. April veröffentlicht. Mitstreiter ...

Jugendsammelwoche vom 28. April bis 8. Mai

Region. Jugendarbeit wird überall in Rheinland-Pfalz durch ehrenamtliche Tätigkeit getragen und organisiert. Dieses große ...

Werbung