Werbung

Nachricht vom 01.04.2014    

Wilhelm-Boden-Biografie für Julia Klöckner

Die heimischen CDU-Politiker übergaben das Buch über den „vergessenen Landesvater“, die Wilhelm-Boden-Biografie, kürzlich in Mainz an die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Julia Köckner.

Übergabe der Wilhelm-Boden-Biografie: MdL Dr. Peter Enders, Kreistagsfraktionsvorsitzender Michael Wagener, CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner, Landrat Michael Lieber und MdL Michael Wäschenbach (v.l.). (Foto: pr)

Mainz/Kreisgebiet. Auch wenn seine Amtszeit als Ministerpräsident des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz in den Jahren 1946/47 nur sieben Monate währte, so gilt er doch als einer der wichtigsten Männer der ersten Stunde: Dr. Wilhelm Boden (1890 -1961) war bereits von 1919 bis 1933 Landrat des Kreises Altenkirchen gewesen und wurde in den letzten Kriegsmonaten von den Alliierten erneut dazu berufen, bevor er dem Ruf der Landespolitik folgte, zunächst Regierungspräsident in Koblenz, dann Oberpräsident für Rheinland-Hessen-Nassau, schließlich berufener und dann gewählter Ministerpräsident wurde. Von 1951 bis 1961 führte er später die CDU-Fraktion im Mainzer Landtag. Sein Nachfolger im Amt des Altenkirchener Landrates, Michael Lieber, übergab jetzt in Mainz die kürzlich erschienene Boden-Biografie von Dr. Thomas Bartolosch an Bodens Nachfolgerin im Vorsitz der CDU-Fraktion, Julia Klöckner, MdL.



Die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende zeigte sich beeindruckt von dem, was Boden - Bartolosch bezeichnet ihn als „vergessenen Landesvater“ - in der Zeit der Weimarer Republik geleistet hat und wie er für schwierige Felder wie Energie, Bildung, Verkehr, Sozialpolitik und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit Impulse gegeben habe.
„Für den Kreis Altenkirchen war Wilhelm Boden zweifellos ein Glücksfall“, unterstrich Michael Lieber bei der Übergabe in Mainz, an der auch die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach sowie Michael Wagener, CDU-Fraktionsvorsitzender im Altenkirchener Kreistag, teilnahmen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: Wilhelm-Boden-Biografie für Julia Klöckner

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hoffmann-Holz in Katzwinkel: Spendenaktion 2022 "Weihnachtsbaum mit Herz"

Katzwinkel-Wisserland. Schon im vergangenen Jahr hat Michael Hoffmann mit seiner Firma Hoffmann-Holz, ansässig im Katzwinkeler ...

Familien-Adventsfeier in Scheuerfeld

Alle Scheuerfelder Vereine sind unter einem Hut und wollen den Gästen ein paar schöne
Stunden bereiten. Die Feier beginnt ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Experten der Kinderklinik informieren anlässlich des Tag des brandverletzten Kindes zur ersten Hilfe bei Verbrennungen

Siegen. Auf diese und weitere Fragen möchten der Paulinchen e. V., Initiator des Aktionstages, und die Experten der DRK-Kinderklinik ...

Michelbacher spenden an Kinderschutzbund Altenkirchen e.V.

Michelbach. Johannes Peter und Christina Gritzan überreichten den Betrag stellvertretend für den Michelbacher Gemeinderat ...

Weitere Artikel


Gesund durch Muskeltraining

Eichen. Auf Einladung von Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders veranstaltete die Initiative „Westerwald wird fit“ einen Vortragsabend ...

NSA-Abhöraffäre - Folgen für die Wirtschaft

Altenkirchen. Christoph Held, Sprecher der Sektion Altenkirchen/Betzdorf, konnte beim Wirtschaftsrat in Altenkirchen, Prof. ...

Stolz und Vorurteil

Vorurteile sind bequem, denn schließlich ersparen sie einem das Nachdenken, das im Allgemeinen der Bildung einer eigenen ...

Breitbandausbau in Bruchertseifen kann beginnen

Bruchertseifen. „Wie wichtig eine gute Breitbandanbindung für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Unternehmen ist, braucht ...

Pepe Rahl fährt mit neuem Design auf dritten Platz

Pracht-Niederhausen/Büchel. Mit einer kämpferischen Leistung fuhr der 14-jährige Pepe Rahl von der SG Niederhausen-Birkenbeul, ...

April, April! - Ein Tag für lustige Scherze

Kirchen/Oberwambach. Das Redaktionsteam vom AK-Kurier hatte zwei lustige Geschichten zum 1. April veröffentlicht. Mitstreiter ...

Werbung