Werbung

Nachricht vom 01.04.2014    

Gesund durch Muskeltraining

Das Leben spüren, nicht die Gelenke – die Initiative „Westerwald wird fit“ veranstaltet auf Einladung von Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders einen Vortragsabend in Eichen, bei welchem Michael Henneberg vom Sportclub Optimum referierte.

Eichen. Auf Einladung von Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders veranstaltete die Initiative „Westerwald wird fit“ einen Vortragsabend im Dorfgemeinschaftshaus Eichen.
Zum Thema „Gesund durch Muskeltraining“ machte Michael Henneberg (Sportclub Optimum) deutlich, wie wichtig Bewegung als Prävention für vielfältige Krankheitsbilder sein kann. So sei beispielsweise die Ursache von 80 Prozent aller Rückenschmerzen auf eine zu schwache Muskulatur zurückzuführen. Und mancher Bandscheibenvorfall sei durch rechtzeitiges Muskeltraining zu vermeiden.

Für seine Leitfrage „Wie hilft mir Muskeltraining, gesünder und mit mehr Freude durchs Leben zu gehen?“ hatte er eine ganze Reihe Antworten auf Lager: Vom Schutz vor Herzinfarkt, Schlaganfall oder Diabetes, Gewichtsreduzierung, Stoffwechselanregung, dem Vermeiden von Operationen an Knie, Hüfte oder Schulter bis zum Schutz vor Burn-Out und Depression und der zufriedeneren Grundstimmung spricht demnach einiges dafür. „Unter dem Strich gewinnen Sie vor allem Lebensqualität“, resümierte der Diplom-Sportlehrer - was er auch durch Berichte aus der Praxis belegte.




Anzeige

Und damit es nicht bei der Vortragstheorie blieb, brachte Henneberg die Teilnehmer des Vortragsabends gleich mehrfach dazu, die Vortragspausen („Bewegte Pausen“) in seinem Sinne zu verbringen - eben durch einfache Übungen, die ohne den Einsatz von Hilfsmitteln nahezu überall durchgeführt werden können. Das langfristige Ziel: „Das Leben spüren, nicht die Gelenke.“


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gesund durch Muskeltraining

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


NSA-Abhöraffäre - Folgen für die Wirtschaft

Altenkirchen. Christoph Held, Sprecher der Sektion Altenkirchen/Betzdorf, konnte beim Wirtschaftsrat in Altenkirchen, Prof. ...

Stolz und Vorurteil

Vorurteile sind bequem, denn schließlich ersparen sie einem das Nachdenken, das im Allgemeinen der Bildung einer eigenen ...

Programm zur Kultursommereröffnung

Hachenburg. Da hatte das Projektteam von Hachenburger Kulturzeit und Kultursommer doch den richtigen Riecher: Judith Holofernes ...

Wilhelm-Boden-Biografie für Julia Klöckner

Mainz/Kreisgebiet. Auch wenn seine Amtszeit als Ministerpräsident des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz in den ...

Breitbandausbau in Bruchertseifen kann beginnen

Bruchertseifen. „Wie wichtig eine gute Breitbandanbindung für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Unternehmen ist, braucht ...

Pepe Rahl fährt mit neuem Design auf dritten Platz

Pracht-Niederhausen/Büchel. Mit einer kämpferischen Leistung fuhr der 14-jährige Pepe Rahl von der SG Niederhausen-Birkenbeul, ...

Werbung