Werbung

Nachricht vom 03.04.2014    

Aloys Lück einstimmig nominiert

Die Wählergruppe Lück, Breitscheidt, stellte ihre Liste für Wahl zum Ortsgemeinderat auf. Neben erfahrenen Kommunalpolitikern sind auch jüngere Personen auf der Liste, die sich für ihre Gemeinden engagieren wollen.

Die Wählergruppe Lück stellt ihre Kandidatinnen und Kandidaten vor. Foto: pr

Breitscheidt. In der von der Wählergruppe Lück eingeladenen Wahlberechtigtenversammlung wurde der bisherige Ortsbürgermeister Aloys Lück einstimmig als Kandidat für die Urwahl am 25. Mai dieses Jahres wieder gewählt.

Lück zog zu Beginn der Versammlung eine positive Bilanz der zu Ende gehenden Wahlperiode. Zunächst lobte er die durchweg sachliche und faire Zusammenarbeit mit allen Fraktionen, die im Gemeinderat vertreten sind. Er stellte fest, dass die Gemeinde aufgrund ihrer guten Haushaltslage nahezu alle vor fünf Jahren gesteckten Ziele erreicht habe.
Hervorzuheben seien dabei die vielen Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur der Gemeinde, wie z.B. der Ausbau der Wichel-, der Mittel- und Raiffeisenstraße, die Sanierung des Spielplatzes und die Neuanschaffung einiger Spielgeräte. Ganz besonders erfreulich sei die Realisierung des schnellen Internets, das bis Ende dieses Jahres für alle Bürger der Gemeinde verfügbar sei.

Lück stellte fest, dass alle diese Investitionen aufgrund der relativ guten Haushaltssituation der Gemeinde ohne Kreditaufnahme finanziert werden konnten.
Zentraler Punkt der Versammlung war jedoch die Aufstellung der Liste der Wählergruppe für die diesjährigen Kommunalwahlen.
Neben bewährten und erfahrenen Kommunalpolitikern konnten auch jüngere Kandidatinnen und Kandidaten gewonnen werden, die sich für die Gemeinde engagieren wollen.
Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich bei der Gemeinderatswahl dem Votum der Wähler:
Aloys Lück,
Mechthild Majer,
Karl-Heinz Bitzer,
Helmut Rötzel,
Willi Krämer,
Reiner Kochhäuser,
Margarete Maleszka,
Daniela Zeuner,
Werner Oberheidt,
Kerstin Buchwald,
Jessica Gelhausen und Achim Löhr.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aloys Lück einstimmig nominiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.




Aktuelle Artikel aus Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Altenkirchen/Mainz. Das hat die Corona-Task-Force von Land und Kreis unter Leitung des Präsidenten des Landesamtes für Soziales, ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Altenkirchen. Sie unterstützen das Team des Gesundheitsamtes für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung ...

Corona-Krise: Kulturelle Einrichtungen des Kreises stehen (noch) gut da

Altenkirchen. Die Kreismusikschule, die Kreisvolkshochschule und das Bergbaumuseum bilden die drei Betriebsteile des Eigenbetriebes ...

Weitere Artikel


Die Geschichte der Zukunft

Altenkirchen. Jeder möchte wissen, was die Zukunft bringt! Jetzt kann man es aus erster Hand erfahren.
Der Sportclub Optimum ...

Badminton-Club AK wurde Meister

Altenkirchen. Nachdem die Mannschaft des Badminton Club Altenkirchen (BCA) im Winter bereits den 1. Platz nach der Hinrunde ...

Verträge für den "Natursteig Sieg" wurden unterzeichnet

Wissen/Hagdorn. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Dr. Franz Straubinger (Hatzfeldt-Wildenburg’sche Verwaltung), Bürgermeister ...

Erfolge bei den German Open

Wallmenroth. Mitte März fanden wieder die German Open, ausgerichtet von der Deutschen Taekwondo Organisation, in Duisburg ...

Freunde des Altenzentrums erreichen die Fördermillion

Hamm. Das sucht seinesgleichen! Die Gäste bei der Jahreshauptversammlung waren sich wieder einmal einig: Der Förderverein ...

Putztag auf dem Molzberg

Kirchen/Betzdorf. Sauber in den Frühling - So hieß es am Samstag, den 29. März, ab 10 Uhr auf dem Molzberg, als die Bürgerinitiative ...

Werbung