Werbung

Nachricht vom 03.04.2014    

Viel Arbeit für die Feuerwehr in der VG Altenkirchen

Der Brand in einem Wohnhaus in Kircheib, bei dem eine 72-jährige Bewohnerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von weit mehr als 100.000 Euro entstand, war nur ein Einsatz der Wehren im Bereich der PI Altenkirchen. Weitere Einsätze waren nötig, sie verliefen glimpflich, in einem Fall wurde ein Anzeige fällig.

Symbolfoto: AK-Kurier

Kircheib/VG Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 2. April, kurz nach 23 Uhr bemerkten Hausbewohner ein Feuer im Bereich des Schwimmbades/Sauna ihres Wohnhauses und alarmierten Rettungskräfte.
Das Feuer wurde durch die Löschzüge Mehren, Weyerbusch und Altenkirchen unter Kontrolle gebracht. Eine 72-jährige Hausbewohnerin wurde vorsorglich über Nacht einem Krankenhaus zugeführt.
Nach derzeitigen Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf weit über 100.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen der Kriminaltechniker der Kriminalinspektion Betzdorf dürfte ein elektrotechnischer Defekt im Bereich des Saunaofens brandursächlich sein.

Weitere Feuerwehreinsätze:
Michelbach. Die Meldung lautete: Rauchentwicklung in einem Waldgebiet zwischen Michelbach und Widderstein.am Mittwoch, 2. April, gegen 18 Uhr. Es wurden jedoch nur trockene Grünabfälle verbrannt – kein Einsatz erforderlich.

Oberwambach. In Oberwambach geriet am Mittwoch, 2. April, gegen 19.53 Uhr in der Hauptstraße ein Verkaufswagen einer ortsansässigen Bäckerei in Brand. Das Feuer entstand im Motorraum und konnte auf diesen beschränkt werden. Die Löschzuge Berod und Altenkirchen waren im Einsatz.

Helmeroth. Auf der Helmerother Höhe verbrannte man am Mittwoch, 2. April, gegen 20.45 Uhr altes Stroh und gleichzeitig Müll (Matratzen, Holz, Felgen, Spraydosen). Der Löschzug Altenkirchen war im Einsatz. Der Verursacher erhält eine entsprechende Anzeige. Dies teilte die PI Altenkirchen mit.





Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Geht es nach der CDU im Wisserland, heißt der nächste Landtagsabgeordnete der Union im Landtagswahlkreis II Matthias Reuber. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Wissen nominierte den 27-jährigen promovierten Mathematiker aus Birken-Honigsessen und schickt ihn ins innerparteiliche Rennen im Wahlkreis II, der die Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld, Hamm, Wissen und das Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain umfasst.




Aktuelle Artikel aus Region


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Davon sind jetzt 145 und damit eine Person mehr zum Zeitpunkt der letzten Meldung am Mittwoch geheilt. ...

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Montabaur. Der Clou: Es funktioniert wie eine App, aber online und offline, falls es unterwegs mal keinen Handy-Empfang gibt. ...

Ev. Kirchengemeinde Wissen öffnet Kirche an Pfingsten

Wissen. An Pfingsten erhält jeder Besucher und jede Besucherin eine Tüte mit Blumensamen („Bienenfreund“) und die aktuelle ...

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Siegen. Persönliche Gespräche finden derzeit nach telefonischer Terminvereinbarung statt. Dabei geben die Mitarbeiter einen ...

Am Raiffeisenhaus entsteht ein interkultureller Garten für alle

Flammersfeld. Auch wenn in den vergangenen Wochen durch Corona vieles ‚eingefroren‘ werden musste, waren Akteure innerhalb ...

Azubis aus Marienthal leiten Kantine bei Eckes-Granini

Seelbach/Hennef. Denn eine der vielen Sorgen Steinigers in der Corona-Krise war die Zukunft seiner Auszubildenden in der ...

Weitere Artikel


Reiterverein Neuwied lädt ein zum Late-Entry- Spring- und Dressurturnier

Am darauffolgenden Tag haben dann Springreiter die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch hier gibt es Prüfungen ...

Rheinlandpokalspiel in Koblenz hat Nachspiel

Schon zu Beginn des Spiels kam es zu erheblichem Einsatz von Pyrotechnik im Heimblock der TuS Fans. Diese zündeten unterschiedlich ...

"Robin-Hood"-Erlebnistag im Elkhausener Forest

Katzwinkel-Elkhausen. Das Kreisjugendamt Altenkirchen organisiert am Samstag, 10. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf ...

Bilder einer ungewöhnlichen Schülerreise

Wissen. Seit 1990 besteht eine Partnerschaft zwischen dem Wissener Gymnasium und dem „Centre Scolaire Cyivugiza“ im Nordwesten ...

Verträge für den "Natursteig Sieg" wurden unterzeichnet

Wissen/Hagdorn. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Dr. Franz Straubinger (Hatzfeldt-Wildenburg’sche Verwaltung), Bürgermeister ...

Badminton-Club AK wurde Meister

Altenkirchen. Nachdem die Mannschaft des Badminton Club Altenkirchen (BCA) im Winter bereits den 1. Platz nach der Hinrunde ...

Werbung