Werbung

Nachricht vom 03.04.2014    

Christoph Held als Sektionssprecher bestätigt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Wirtschaftsrates in der Sektion Altenkirchen/Betzdorf wurde Christoph Held als Sektionssprecher bestätigt. Außerdem wurden Wolfgang Klasen für seine Mitgliedschaft geehrt und der Vorstand wiedergewählt.

Wiederwahl von Vorstand und Sektionssprecher Christoph Held sowie die Ehrung von Wolfgang Klasen für seine langjährige Mitgliedschaft waren Gegenstand der Mitgliederversammlung des Wirtschaftsrates. (Foto: pr)

Altenkirchen/Betzdorf. Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Wirtschaftsrates in der Sektion Altenkirchen/Betzdorf wurde Sektionssprecher Christoph Held (Friedewald) einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Die Mitglieder wählten einstimmig wieder als weitere Mitglieder des Vorstandes: Sabine Klein (Daaden), Jan Gerhard-de Vries (Weitefeld), Andreas Kind (Nistertal) und Franz-Josef Stahl (Daaden).

Im Rahmen der Versammlung konnte Christoph Held für 40jährige Mitgliedschaft im Wirtschaftsrat Wolfgang Klasen (Betzdorf) mit der Ehrenurkunde des Wirtschaftsrates auszeichnen. Wolfgang Klasen gehörte fast vierzig Jahre als engagierter Verfechter des Sozialen Marktwirtschaft verschiedenen Gremien des Wirtschaftsrates an, so dem Sektionsvorstand in Altenkirchen/Betzdorf und der Landes- und Bundesdelegiertenversammlung.

Der Wirtschaftsrat wird sich auch zukünftig als Brücke und Mittler zwischen Politik und Wirtschaft in der Region einbringen. Hierzu dienen auch die Veranstaltungen in der Sektion, die den Dialog zwischen Wirtschaft und Politik befördern und intensivieren.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Christoph Held als Sektionssprecher bestätigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Betriebsausflug nach Friedewald

Friedewald. Landrat Michael Lieber, Verbandsbürgermeister Wolfgang Schneider sowie Oliver Schrei von der WFG des Kreises ...

Besichtigung vor Ort zum geplanten Umbau

Daaden. Die Mitglieder der SPD–Fraktion im Ortsgemeinderat Daaden trafen sich kürzlich auf dem Fontenay le Fleury Platz (Marktplatz). ...

Mehrfach-Blutspender ausgezeichnet

Gebhardshain. Alljährlich ehrt das DRK der Verbandsgemeinde Gebhardshain die treuen Blutspender, die über viele Jahre hinweg ...

Rüddel lobt Arbeit des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. „Das St. Vinzenzhaus leistet eine gute Betreuung und Pflege“, sagte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete ...

"Robin-Hood"-Erlebnistag im Elkhausener Forest

Katzwinkel-Elkhausen. Das Kreisjugendamt Altenkirchen organisiert am Samstag, 10. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf ...

Rheinlandpokalspiel in Koblenz hat Nachspiel

Schon zu Beginn des Spiels kam es zu erheblichem Einsatz von Pyrotechnik im Heimblock der TuS Fans. Diese zündeten unterschiedlich ...

Werbung