Werbung

Nachricht vom 06.04.2014    

Schülerschaft erlebte tolles Konzert mit Sunrise Avenue

900 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen wohnten am Samstagabend einem Konzert der finnischen Rockband Sunrise Avenue in der Jahnhalle in Kirchen bei. Durch ihren Sieg im Rahmen der SWR3-Programmaktion „Der beste Schultag Deines Lebens“ hatte die Schülerschaft dieses besondere Konzerthighlight für sich gewinnen können.

Die finnische Rockband Sunrise Avenue begeisterte am Samstagabend die Schülerschaft des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf/Kirchen. (Fotos: Bianca Klüser)

Kirchen. Sunrise Avenue, die international erfolgreiche Rockband aus Finnland, tourt durch zahlreiche Länder. Am Samstagabend allerdings, führte ihr Weg die Band nach Kirchen, wo die Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf/Kirchen in Genuss eines ganz privaten Konzerterlebnisses kamen.

Die Schule hatte zuvor an der SWR3-Programmaktion „Der beste Schultag Deines Lebens“ teilgenommen und sich in der Endrunde beim Erraten der Songs und Interpreten einer Kette bestehend aus Musikschnipseln gegen sämtliche konkurrierende Schulen durchsetzen können. Damit stand fest: Sunrise Avenue kommt nach Kirchen.

Die Freude über diesen Gewinn stand den Schülerinnen und Schülern beim knapp einstündigen Konzert der finnischen Rockband in der Jahnhalle in Kirchen ins Gesicht geschrieben. Lautes Kreischen und großer Jubel herrschten als Sunrise Avenue die Bühne betraten.
„Die freuen sich hier alle und sind ganz aufgeregt“, berichtete Grazyna Bornhold von SWR3 unmittelbar vor dem Konzertbeginn.

Zum Auftakt präsentierte die Gruppe um Frontmann Samu Haber das Lied „Unholy Ground“ aus ihrem jüngsten Album und rissen augenblicklich ihr Publikum mit sich. Neben dem ihrem Hit „Lifesaver“ und weiteren Liedern, ließ die Rockband auch ihre beiden erfolgreichsten Songs „Fairytale Gone Bad“ und „Hollywood Hills“ erklingen, die die Schülerschaft begeistert mitsang.

Um sicherzustellen, dass auch alle Schülerinnen und Schüler an diesem Konzert teilnehmen konnten, habe man bis Donnerstag um jeden einzelnen Platz in der Halle hart gekämpft, wie der kommissarische Schulleiter, Helmut Münzel, erklärte. Zunächst hatte man vorgehabt, das Konzert in der Aula der Schule stattfinden zu lassen. Dann jedoch hätte man fast die Hälfte der Schülerschaft ausgrenzen müssen. Daher habe man sich kurzfristig dazu entschlossen, auf die Jahnhalle auszuweichen. Ein etwa 15-köpfiges Team, bestehend aus Schülern und Lehrkräften, habe sich toll engagiert und das Ganze organisiert. Vor allem die Schülersprecher und die Schülervertretung seien es gewesen, die sich im Rahmen des Wettbewerbs wie auch der Organisation besonders hervorgetan und für die Schule eingesetzt haben.

Ein Engagement, das sich gelohnt hat: Voller Begeisterung erlebten 900 Schülerinnen und Schüler ein tolles Konzerterlebnis mit Sunrise Avenue, das ihnen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. (bk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Schülerschaft erlebte tolles Konzert mit Sunrise Avenue

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Corona-lmpfzentrum Wissen: Zahl der Dosen ist noch begrenzt

Am Anfang wird es etwas ruckeln: Genau diese Erfahrung machen die Mitarbeiter des Corona-lmpfzentrums des Kreises Altenkirchen in Wissen. Eine Woche in Betrieb, haben knapp 700 Menschen aus dem AK-Land das Mittel, das sie jeweils vor einer Corona-lnfektion schützen soll, injiziert bekommen. Es könnten mehr sein, aber: Die Zahl der zugeteilten Dosen ist begrenzt.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Kreis Altenkirchen/Oberberg. Für viele Pendler aus dem AK-Land oder Bewohner des Grenzgebiets zum Nachbarland Nordrhein-Westfalen ...

Weitere Artikel


VfL Dermbach wählte Christof Stinner zum Vorsitzenden

Dermbach. Zwischen dem 1. und 2. Vorsitzenden gab es einen Ämterwechsel. Christof Stinner wurde für die nächsten zwei Jahre ...

CDU Scheuerfeld benennt Kandidaten für Ortsgemeinderat

Scheuerfeld. „Super, was für ein vielseitiges Team wir hier aufgestellt haben!“, resümiert Vorsitzender Harald Dohm. Bei ...

Vortrag beim Altenschutzbund

Betzdorf. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen sprach der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach in den Räumen des Altenschutzbundes ...

Es knirscht weiter zwischen Verdi und Amazon

„Ich habe Herrn Kleber, dem Deutschlandchef von Amazon, ein Spitzengespräch vorgeschlagen, um gemeinsam den Versuch zu machen, ...

CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner kommt

Wissen/Kreisgebiet. Am Donnerstag, 10. April ist die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, ...

Neueröffnung in Wallmenroth

Wallmenroth. Das ehemalige Lampertz-Gelände füllt sich wieder mit Leben. Hier feierte das Unternehmen G.U.T. Wesco GmbH aus ...

Werbung