Werbung

Nachricht vom 06.04.2014    

Gebetsnacht für Jugendliche

Eine besondere Gebetsnacht unter dem Titel "Stay´n Pray" findet in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag in Birken-Honigsessen statt. Für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht, eine Anmeldung ist bis zum 15. April möglich.

Birken-Honigsessen. In der Nacht von Gründonnerstag, 17. April, auf Karfreitag, 18. April, findet im katholischen Pfarrheim in Birken-Honigsessen eine von jungen Gemeindemitglieder gestaltete Gebetsnacht namens Stay´n Pray statt, zu der die St.-Hubertus Schützenbruderschaft, in Kooperation mit der Mäbi-Gruppe Birken, der katholischen Jugend Wissen und den Messdienern Köln einladen.

In verschiedenen Gruppen und Etappen wird im Gebet an den letzten Tag Jesu und an seinen Leidensweg erinnert. Eröffnet wird die Gebetsnacht am 17. April um 19 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche in Birken-Honigsessen mit der Heiligen Messe vom Letzten Abendmahl Jesu. Am Karfreitag, 18. April, um 7 Uhr wird die „ganz andere Nacht“ mit einem Morgengebet beendet. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Neben einem selbst zubereiteten Abendessen gibt es am Morgen ein gemeinsames Frühstück.

Außer dem Gebet gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, die Nacht in der Gruppe zu gestalten. Vorgesehen sind unter anderem Brettspiele, Kicker, Billard und das Schauen eines Films. Natürlich besteht auch die Möglichkeit zwischendurch zu schlafen, dafür einen Schlafsack und Schlafutensilien mitbringen.
Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldungen können (bitte bis zum 15. April) in den Pfarrbüros abgegeben werden. Gerne können Teilnehmer auch nur für einen Teil der Nacht kommen. Bei Fragen an Kaplan Michael Maxeiner (Tel. 02742/933814) wenden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gebetsnacht für Jugendliche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lagerfeuerfest auf dem "Neues Leben"-Campus

Wölmersen. Die Initiatoren haben sich wieder tolle kreative und sportliche Aktionen für Kinder ausgedacht. Sie finden auf ...

Beim Geburtencafé zum Austausch getroffen

Forst. Bei der Begrüßung stellte Ortsbürgermeister Jürgen Mai fest, dass leider nicht alle Eltern der Einladung gefolgt waren; ...

Alljährliche Spende für die Palliativstation

Kirchen. Zwischen Pavillon, Seerosenteich und Wasserlauf laden lauschige Plätze ein bei Kaffee und Kuchen, heißt es auf der ...

Bleck auf Delegationsreise in London

Neuwied/Altenkirchen. Das britische Pendant des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung ist das Procedure ...

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Therapieinhalte werden unter Berücksichtigung der Erkrankung und der jeweiligen individuellen Lebenssituation ...

Neu ausgebildete Sanitäter für das DRK

Altenkirchen. Notfallsituationen wie Atemnot, starke Blutung, Bruch des Fußgelenkes, Hyperventilation, Schlaganfall und Bewusstlosigkeit ...

Weitere Artikel


Zwei Tage Abi-Fete in Kausen

Kausen. Unter dem Motto „We are gonnABI‘14 Legendary - suit up, it‘s Showtime !“ erreichen am Freitag, 11. und Samstag, 12. ...

Reh ausgewichen - Zwei Menschen schwer verletzt

Helmeroth. Zwei schwer verletzte Fahrzeugführer, zwei total beschädigte Pkw VW Golf und ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro ...

Autos aufgebrochen

Region. Derzeit häufen sich wieder die Fälle, in denen abgestellte Autos tagsüber aufgebrochen werden.Die Polizei weist erneut ...

Landesweites Projekt "Jedem Kind seine Kunst" in Hamm mit Semor

Hamm. Das evangelische Jugendzentrum in Hamm bot den jungen Besuchern ein ganz besonderes Highlight.
Mit einem von der ...

"Kräuterwind" im Regionalladen

Altenkirchen. Die Westerwälder Regionalmarke "Kräuterwind" stellt sich, ihre Partner und ihre Produkte am Freitag, 11. ...

Vortrag beim Altenschutzbund

Betzdorf. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen sprach der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach in den Räumen des Altenschutzbundes ...

Werbung