Werbung

Nachricht vom 06.04.2014    

Zwei Tage Abi-Fete in Kausen

Die Spring Break Europe Club Tour macht Halt in Kausen. Der Abiturjahrgang 2014 vom Freiherr-vom-Stein Gymnasium präsentiert an zwei Tagen ein große Abifete. Jeweils ab 21 Uhr geht es rund im Festzelt auf dem alten Sportplatz in Kausen. Ein Busdienst ist eingerichtet.

Kausen. Unter dem Motto „We are gonnABI‘14 Legendary - suit up, it‘s Showtime !“ erreichen am Freitag, 11. und Samstag, 12. April, jeweils ab 21 Uhr im Festzelt auf dem alten Sportplatz in Kausen die diesjährigen Abiturfeierlichkeiten des Abiturjahrgangs 2014 (FVSGY Betzdorf) ihren Höhepunkt.

Und das gleich mit zwei Events, die es absolut in sich haben. Am Freitag verwandelt sich das Festzelt in ein Strandparadies, das durch authentische Dekoration mit Palmen, Beachflags und Surfsegeln sowie verschiedenen Animationen die absolut legendäre Spring-Break Atmosphäre nach Kausen bringt. Die Spring Break Europe Club Tour ist einzigartig und steht dem Spring Break Partykult der USA in nichts nach.
Am Samstag ist eines der erfolgreichsten DJ Teams Europas am Start. Die Bodybangers Feat. Victoria Kern – Live. Weit über 50 erfolgreiche Remixe und diverse Single-Charthits sowie über 35 Millionen YouTube Views alleine im Jahre 2013 sprechen für sich. Die Bodybangers haben es binnen kürzester Zeit geschafft, sich zu einem der erfolgreichsten DJ- und Produzententeams Europas zu etablieren und sind derzeit gefragter als je zuvor. Ihr Charthit „Bodytalk“ wurde zu einem der bekanntesten Clubhits des Jahres 2010.

Damit der Geldbeutel nicht zu arg belastet wird, haben sich die Veranstalter neben dem günstigen Eintritt von 7 Euro (AK) pro Veranstaltung auch einige Happy Hour Specials einfallen lassen: Von 21 bis 22 Uhr: Doppeldecker Bier, von 22 bis 23 Uhr: Doppeldecker Longdrinks sowie All Night Long 3for2 Shots!

Außerdem pendelt ein Shuttle-Bus ab 21 Uhr zwischen dem Busbahnhof Betzdorf und Kausen (Fahrtpreis 2 Euro). Der letzte Bus zurück fährt jeweils um 2.30 Uhr über Betzdorf, Kirchen bis Niederfischbach.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen gibt es unter www.gonnabi.de oder www.facebook.com/gonnabilegendary

Beide Veranstaltungen stehen in keinem Zusammenhang zum Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf/Kirchen und werden in keiner Weise vom Gymnasium gesponsert, unterstützt oder verwaltet. Es ist keine Schulveranstaltung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Tage Abi-Fete in Kausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Gegenüber Donnerstag steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Altenkirchen am Freitag, 5. März, erneut: Es gibt 30 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2622 Menschen positiv getestet.


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Im Wisserland gibt es mehr Start-Ups als man denkt - DigiBoost unterstützt

Derzeit beschäftigen sich viele mit dem Thema, wie das Wisserland eine Steigerung an Attraktivität erfahren kann. Doch es gibt viele junge Unternehmen, sogenannte „Start-Ups“, für die die Region des Wisserlandes und die Stadt Wissen selbst jede Menge Zukunftschancen bietet. Die drei Schulte-Brüder aus Wissen sind dafür ein gutes Beispiel. Der Fördertopf DigiBoost unterstützt mit bis zu 15.000 Euro die Digitalisierung auch des Einzelhandels.




Aktuelle Artikel aus Region


Weitere Jungwölfe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld identifiziert

Region. Die Identifikation erfolgte anhand von Kotfunden aus den Monaten Dezember und Januar. Es handelt sich um zwei Fähen, ...

Trotz Kritik: Linda weiter auf dem Weg zum Top-Model

Niederelbert. Romina äußerte die Befürchtung aller Models: „Wir kriegen alle kurze Haare!“

Linda aus Niederelbert war ...

Glückliche Kühe mit eigenem „MilchBüdchen“

Buchholz. Davon überzeugten sich Landrat Achim Hallerbach, Bürgermeister Michael Christ, Sandra Köster und Jörg Hohenadel. ...

Offener Brief des Betriebsrats des DRK-Krankenhauses Altenkirchen an die Gesundheitsministerin

Altenkirchen/Hachenburg. Der Offene Brief im Wortlaut:
Sehr geehrte Frau Ministerin Bätzing-Lichtenthäler, sehr geehrter ...

30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2242, stationär behandelt werden 22 Personen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt ...

Gleichstellungsbeauftragte des Kreises lenkt Blick auf Rolle der Frauen in der Pandemie

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Seitdem haben wir festgestellt, dass viele Frauen durch die Pandemie noch mehr belastet wurden ...

Weitere Artikel


Reh ausgewichen - Zwei Menschen schwer verletzt

Helmeroth. Zwei schwer verletzte Fahrzeugführer, zwei total beschädigte Pkw VW Golf und ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro ...

Autos aufgebrochen

Region. Derzeit häufen sich wieder die Fälle, in denen abgestellte Autos tagsüber aufgebrochen werden.Die Polizei weist erneut ...

FWG Altenkirchen setzt auf Kontinuität

Altenkirchen. Personelle Kontinuität herrscht bei der FWG in der Verbandsgemeinde Altenkirchen. Anlässlich der Delegiertenversammlung ...

Gebetsnacht für Jugendliche

Birken-Honigsessen. In der Nacht von Gründonnerstag, 17. April, auf Karfreitag, 18. April, findet im katholischen Pfarrheim ...

Landesweites Projekt "Jedem Kind seine Kunst" in Hamm mit Semor

Hamm. Das evangelische Jugendzentrum in Hamm bot den jungen Besuchern ein ganz besonderes Highlight.
Mit einem von der ...

"Kräuterwind" im Regionalladen

Altenkirchen. Die Westerwälder Regionalmarke "Kräuterwind" stellt sich, ihre Partner und ihre Produkte am Freitag, 11. ...

Werbung