Werbung

Nachricht vom 06.04.2014 - 12:43 Uhr    

FWG Altenkirchen setzt auf Kontinuität

Die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) in der Verbandsgemeinde Altenkirchen nominierte ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Verbandsgemeinderat. Ziel der FWG: Drittstärkste Fraktion werden.

Die Kandidaten. Foto: pr

Altenkirchen. Personelle Kontinuität herrscht bei der FWG in der Verbandsgemeinde Altenkirchen. Anlässlich der Delegiertenversammlung der Freien Wähler in Altenkirchen wurde die Kandidatenliste für die Wahl des Verbandsgemeinderates aufgestellt. Neben erfahrenen Ratsmitgliedern und kommunalpolitisch Tätigen stehen auch Jüngere und Neulinge auf der Liste.

Franz Weiss, Versammlungsleiter und Spitzenkandidat auf der Liste betont: “Wir wollen die jahrelang dauernde Mitverantwortung der FWG in der Verbandsgemeinde fortsetzen.“
Der Vorsitzende Claus Thomas Schmidt berichtete den Zuhörern außerdem von einer Vielzahl von Aktionen, Bürgerforen und Besichtigungen in der jüngeren Vergangenheit. Der Vorsitzende der FWG-Verbandsgemeindefraktion, Franz Weiss, berichtete aus der Fraktionsarbeit der FWG.

Zentrales Thema war natürlich die bevorstehende Kommunalwahl. Für die neue Amtsperiode gibt es zwei Bereiche, die für die Zukunft von äußerster Wichtigkeit sind. Zum einen wurden vom derzeitigen Verbandsgemeinderat die finanziellen Weichen bis Ende 2016 gestellt und klar und deutlich formuliert. Der Umlagesatz für die Verbandsgemeindeumlage wird noch für das Haushaltsjahr 2014 um einen weiteren Punkt auf 43,0 v.H. gesenkt. Trotzdem sollen die notwendigen Investitionen ohne Kreditaufnahmen durchgeführt werden. Der Schuldenabbau muss kontinuierlich weiter geführt werden, so dass der Schuldenstand Ende 2016 unter 10 Millionen liegt. Die liquiden Finanzmittel wären dann bis auf 85.000 Euro abgeschmolzen.
Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung werden einen Schwerpunkt der Beratungen und Diskussionen im Verbandsgemeinderat und in den Ortsgemeinderäten einnehmen. Bevölkerungsrückgang, Anstieg der Hochbetagten, Wohnungsleerstand, Verkehrsinfrastruktur und Ärztemangel sind nur einige, aber sehr wichtige und schwerwiegende Entwicklungen, die weitreichende Entscheidungen erfordern.

Weiss erklärt in diesem Zusammenhang, es Ziel der FWG ist, auf VG-Ebene mindestens die drittstärkste Fraktion zu stellen. Er verwies auf die kommunalen Kernkompetenzen der FWG-Kommunalpolitiker, die frei von Fraktionszwängen, häufig wichtige Ansprechpartner vor Ort seien und sich in ihren Entscheidungen ganz an den Bedürfnissen der Bürger in der Verbandsgemeinde Altenkirchen orientierten.

Die Kandidatenliste:
1 Weiss, Franz
2 Schmidt, Claus Thomas
3 Lauterbach, Klaus
4 Gerharz, Jörg
5 Stahl, Wilfried
6 Ackermann, Andrea
7 Greis, Jürgen
8 Schwarzbach, Sascha
9 Kugelmeier, Jürgen
10 Seifen, Reimund
11 Troost, Roswitha
12 Hundt, Klaus Dieter
13 Wilhelmi, Dieter
14 Horst, Vadim
15 Seel, Wolfgang
16 Wentzien, Jesko
17 Niederhausen, Frank
18 Hoben, Eleonore
19 Hain, Michael
20 Müller, Norbert
21 Falkenhahn, Wolfgang
22 Gibhardt, Jens
23 Schumacher, Berthold
24 Madronte, Ralf
25 Hausmann, Erhard
26 Scherf, Viktor
27 Herchet, Hennig
28 Schwarzbach, Katja
29 Merten, Ralf
30 Au, Jürgen
31 Merkelbach, Helmut
32 Becker, Christof
33 Hausmann, Ulf
34 Voll, Bernd Dieter
35 John, Volker
36 Wentzien, Walter



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: FWG Altenkirchen setzt auf Kontinuität

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Weitere Artikel


Traditionelles Wurstessen des SV Wissen mit Preisverleihung

Wissen. Nachdem im letzten Jahr wegen des Rheinischen Schützentages in Wissen, und wegen vieler anderer Termine des SV Wissen ...

„Nuhr ein Traum“ mit Dieter Nuhr in Hachenburg

Hachenburg. Dieter Nuhr, der schon zum wiederholten Mal in Hachenburg gastierte, lästerte gleich zu Beginn über die schlichte ...

Harmonisches Streichquartett beeindruckte Publikum

Marienstatt. Vor genau 227 Jahren am 6. April –damals war es ein Karfreitag gewesen- wurde „Die sieben letzten Worte unseres ...

Autos aufgebrochen

Region. Derzeit häufen sich wieder die Fälle, in denen abgestellte Autos tagsüber aufgebrochen werden.Die Polizei weist erneut ...

Reh ausgewichen - Zwei Menschen schwer verletzt

Helmeroth. Zwei schwer verletzte Fahrzeugführer, zwei total beschädigte Pkw VW Golf und ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro ...

Zwei Tage Abi-Fete in Kausen

Kausen. Unter dem Motto „We are gonnABI‘14 Legendary - suit up, it‘s Showtime !“ erreichen am Freitag, 11. und Samstag, 12. ...

Werbung