Werbung

Nachricht vom 08.04.2014    

SPD Wissen stellt Stadtratsliste vor

Die Nominierungen für die Wahl zum Stadtrat Wissen ist erfolgt. Die SPD stellte ihre Kandidaten vor und ist sich sicher, dass es eine gute Mischung aus Alt und Jung geworden ist. Zentrale Forderung: Mehr Transparenz bei der Stadtpolitik.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Wissener SPD für die Stadtratsliste um ihren Stadtbürgermeisterkandidaten Thorsten Wehner (vorne, 4. von links). Foto: pr

Wissen. Mit einer „guten Mischung aus altgedienten Ratsmitgliedern und jungen Leuten“ wollen die Wissener Sozialdemokraten bei der Stadtratswahl am 25. Mai bei den Wählerinnen und Wählern punkten. Auch der Frauenanteil von knapp 30 Prozent könne sich durchaus sehen lassen. SPD-Stadtbürgermeisterkandidat Thorsten Wehner, der die Liste als Spitzenkandidat anführt, ist von der Schlagkraft der aufgestellten Mannschaft überzeugt.

Die Stadt stehe vor großen Herausforderungen, so Wehner, der als Beispiele die Innenstadtbelebung, wichtige Bauprojekte wie die Fußgängerbrücke vom Regiobahnhof zum Kulturwerk oder den Bereich der Stadtwerke nennt. Die Sozialdemokraten stehen für mehr Transparenz und Informationen bei politischen Entscheidungen. Da passiere zurzeit zu viel im „stillen Kämmerlein“, meinen die Genossen.

Die SPD lobt ausdrücklich das vorbildliche Wissener Vereinsleben und das bürgerschaftliche Engagement insgesamt. Beides soll durch eine größere Bürgerbeteiligung gefördert werden und mehr Gewicht erhalten.
„Die Menschen in unserer schönen Stadt verdienen es, am 25. Mai eine echte Wahl zu haben. Wissen braucht eine Alternative für die Zukunft“, erklärt die SPD.



Folgende Personen stellen sich auf der SPD-Liste für den Wissener Stadtrat zur Wahl in Reihenfolge ihres Listenplatzes:

01: Thorsten Wehner,
02: Eva Maria Brück,
03: Jürgen Linke,
04: Angela Brenner,
05: Otmar Schuhen,
06: Horst Pinhammer,
07: Thomas Steiger,
08: Ulrike Vornweg-Elzner,
09: Martin Röck,
10: Joachim Baldus,
11: Bernhard Klappert,
12: Selahittin Zeycan,
13: Verena Schmidt,
14: Frank Hasselbach,
15: Björn Hundhausen,
16: Monika Schmidt,
17: Yüksel Sari,
18: Helga Wielpütz,
19: Danilo Schmidt,
20: Ingeborg Linke,
21: Detlef Schuhen,
22: Frank Stock,
23: Martin Kaster,
24: Josef Schwan


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD Wissen stellt Stadtratsliste vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.




Aktuelle Artikel aus Region


Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Öffnung von Zoos kann bestehen bleiben

Berlin / Region. Damit entkräftet der Parlamentarier Befürchtungen von Betreibern solcher Einrichtungen, dass ihnen erneut ...

SWR4 besucht mit Live-Musik Seniorenheime in der Region

Kreis Altenkirchen. Vor den Fenstern der Einrichtungen gibt es für die Bewohner ein kleines Konzert mit SWR-Kollegin Marion ...

Weitere Artikel


Ottmar Fuchs will Bürgermeister der VG Flammersfeld werden

Flammersfeld. Ottmar Fuchs, Dipl.-Verwaltungsfachwirt aus Oberölfen kandidiert für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde ...

Manuel Hoffmann sprintet auf Platz 2

Betzdorf/Mainz. Der 18-jährige Freudenberger ersprintete in Mainz-Kastel dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen ...

SPD Kirchen stellt Kandidatenliste für VG-Rat vor

Kirchen. „Wir wollen endlich zu sachorientierter Kommunalpolitik kommen. So wie es war, kann es nicht bleiben. Wir sind guter ...

Ladendiebstähle - Diebin völlig beratungsresistent

Wissen. Eine 44-jährige gehbehinderte Rollstuhlfahrerin, die auch teilweise mit Gehhilfen unterwegs war, entwendete am Samstag, ...

Fünf Festnahmen nach Einbruch in Herdorf

Herdorf. Nach einem Hinweis an die Polizei und von Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen ...

Die Linke nominierte Kandidaten für Kreistag


Kreis Altenkirchen. Die Linke hat zur Aufstellung der Kandidaten für die Kreistagsliste ihre Mitgliederversammlung durchgeführt. ...

Werbung