Werbung

Nachricht vom 08.04.2014    

Manuel Hoffmann sprintet auf Platz 2

Beim Radrennen in Mainz holte sich dank einer einer starken Teamleistung der 18-jährige Manuel Hoffmann vom Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf den 2. Platz. Ein spannendes Rennen auf dem schnellen Rundkurs wurde mit Teamarbeit gemeistert.

Manuel Hoffmann auf Platz 2 in Mainz. Foto: Verein

Betzdorf/Mainz. Der 18-jährige Freudenberger ersprintete in Mainz-Kastel dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen hervorragenden 2. Platz. In der noch jungen Rennsaison bestritt das Team Schäfer Shop am vergangenen Sonntag, 6. April, ein Kriterium der B- und C-Klasse in Mainz.

Es galt einen sehr schnellen und flachen Rundkurs von 1,3 Kilometern Rundenlänge 50 mal zu umfahren. Alle fünf Runden gab es eine Wertungsrunde. In den Wertungsrunden gab es jeweils 5,3,2 und einen Punkt zu ersprinten. Für den Schlusssprint gab es die doppelte Punktzahl.
Manuel Hoffmann konnte bei dem Rennen besonders seine Endschnelligkeit, unterstützt durch seine Anfahrer um Christian Noll und Björn Manthey, unter Beweis stellen. Er konnte durch die perfekt vorbereiteten Sprints der Teamkollegen bei 7 von 10 Wertungen punkten. Während des Rennens konterten die Fahrer des Schäfer Shop Teams alle Ausreisversuche der Kontrahenten erfolgreich, um Hoffmann die Chance zu geben, den wichtigen Schlussspurt für sich zu entscheiden. Dies gelang dem 18-jährigen Freudenberger auch. Somit sicherte er sich erfolgreich den 2. Platz mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Sieger des Rennens.
In dem 80 Mann großen Starterfeld fuhren zudem Christoph Ambroziak und Björn Manthey auf die Plätze 11 und 13. Nach dem schnellen Rennen mit einem Schnitt von 46 km/h war das Team mit der Gesamtleistung sehr zufrieden und blickt zuversichtlich auf die kommenden Rennen in Trierweiler und Steinfurt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Manuel Hoffmann sprintet auf Platz 2

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Weiterhin vier Personen im Kreis positiv auf Corona getestet

Im Vergleich zu Sonntag (5. Juli) zeigt sich die Lage im Kreis Altenkirchen am Montag (6. Juli) unverändert: Es gibt aktuell vier positiv auf das Corona-Virus getestete Personen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


SPD Kirchen stellt Kandidatenliste für VG-Rat vor

Kirchen. „Wir wollen endlich zu sachorientierter Kommunalpolitik kommen. So wie es war, kann es nicht bleiben. Wir sind guter ...

Bären feiern in Niederbieber Saisonabschluss mit den Fans

Von 18 Uhr an steigt die Party auf der Wiedinsel in Niederbieber. Bei schlechtem Wetter steht eine Halle zur Verfügung.

„Die ...

Vorschulkinder besuchten Heimatmuseum

Hamm/Sieg. Neun Kinder der „Schultütenbande“ (Vorschulgruppe) des katholischen Kindergartens St. Josef in Hamm besuchten ...

Ottmar Fuchs will Bürgermeister der VG Flammersfeld werden

Flammersfeld. Ottmar Fuchs, Dipl.-Verwaltungsfachwirt aus Oberölfen kandidiert für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde ...

SPD Wissen stellt Stadtratsliste vor

Wissen. Mit einer „guten Mischung aus altgedienten Ratsmitgliedern und jungen Leuten“ wollen die Wissener Sozialdemokraten ...

Ladendiebstähle - Diebin völlig beratungsresistent

Wissen. Eine 44-jährige gehbehinderte Rollstuhlfahrerin, die auch teilweise mit Gehhilfen unterwegs war, entwendete am Samstag, ...

Werbung