Werbung

Nachricht vom 15.04.2014    

Sportschützen des SV Wissen zeigten tolle Leistungen

Die Jahresversammlung der Sportschützen des Wissener Schützenverein stand im Zeichen der Berichte der unterschiedlichen Abteilungen. Es gab viele Meistertitel auf internationaler und nationaler Ebene. Die Bogensportler sind eine leistungsstarke Abteilung des Vereins. Joachim Taxacher wurde für seinen Einsatz geehrt.

Joachim Taxacher (rechts) wurde für seine Verdienste um die Bogensportabteilung im Rahmen der Jahresversammlung von Schießmeister Burkhard Müller geehrt. Foto: Manfred Hundhausen

Wissen. Die Sportschützenabteilung des Wissener Schützenvereins traf sich am Samstag, 12. April zur jährlichen Abteilungsversammlung. Neben dem Bericht des Schießmeisters standen außerdem diverse Ehrungen auf der Tagesordnung.

Abteilungskassiererin Gertrud Pirner trug den Kassenbericht 2013 vor. Bert Hüsch von der Bogensportabteilung gab einen Blick auf die positive Entwicklung des Sports und Jugendleiter Andreas Neuhoff berichtete von den Aktivitäten der Jugendabteilung. Der Bericht des Jugendsprechers Stefan Brenner, sowie der Tagesordnungspunkt „Verschiedenes und Aussprache“ rundeten die Tagesordnung ab.

Die Sportschützenversammlung des Wissener Schützenvereins stand wie jedes Jahr im Zeichen der Berichte der Abteilungen für das abgelaufene Sportjahr 2013.
Schießmeister Burkhard Müller gab den wie immer ausführlichen Bericht der sportlichen Erfolge der Sportschützen.
Platzierungen des Sportjahres 2013: 211 Platzierungen in Einzel- und Mannschaftswertungen bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften. 34 Mal standen die Sportler auf dem Treppchen, und es gab 44 Platzierungen bei den Landesverbandsmeisterschaften (Plätze 4 bis 8).

Bei den Deutschen Meisterschaften des DSB und des Deutschen Behindertensportverbandes gingen 16 Sportler an den Start, ein besonderes Lob galt dem seit vielen Jahren erfolgreichen Schützen Kevin Zimmermann, der Vizemeistertitel mit dem Kleinkaliber KK 3x40 Schuss sowie Drittplazierter mit dem Luftgewehr 60 Schuss „SH1“ wurde.
Als Mitglied der Behinderten-Nationalmannschaft wurde er im Oktober im spanischen Alicante Mannschafts-Europameister mit dem Luftgewehr und belegte beim Weltcup in Stettin den dritten Platz.

Sieben Jungschützen qualifizierten sich in diesem Jahr für die Deutschen Meisterschaften.
Die Bogensportler des SV Wissen mischten auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich mit. Es gab hervorragende Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften des Deutschen Feldbogenverbandes. Vor fünf Wochen konnte Klaus Frühling bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg in der Halle, erstmalig den Titel des Deutschen Meisters nach Wissen holen. Er errang auch den Deutschen Meistertitel im Bereich des DFBV.
Erst vor zwei Wochen wurden Gabi Dehn, Marion Wagner und Beate Meise Deutsche Meister mit der Damenmannschaft. Die Herrenmannschaft mit Heiko Uhlemann, Bert Hüsch und Werner Wagner standen dem in nichts nach und konnten ebenso den Deutschen Meistertitel einheimsen. Allen Titelträgern galt ein herzlicher Glückwunsch.

Das Highlight war wohl der sensationelle Aufstieg der 1. Luftgewehrmannschaft, als amtierender Rheinlandmeister, mit Kevin Zimmermann, Julia Neuhoff, Anna-Katharina Brühl, Sarah Roth und Juliane Engelmann in die 2. Bundesliga.
Die nötigen Punkte für den Klassenverbleib konnte sich die Mannschaft im Abstiegskampf bereits sichern.
Die herzlichsten Glückwünsche von Müller gingen an alle Sieger und Platzierten der Meisterschaften und Ligakämpfe 2013.

Nicht nur die sportlichen Aktivitäten standen im Rückblick, der Schützenverein bot seinen Mitgliedern und vor allem auch der Jugend eine Fülle von Aktivitäten. Festen, Reisen und vieles mehr im letzten Jahr. Müller ging auch noch einmal auf die emotionelle Verabschiedung des langjährigen Schützenoberst und jetzigen Ehrenvorsitzenden Hermann-Josef Dützer ein und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Für besondere Verdienste im Verein wurde in diesem Jahr, stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer, Joachim Taxacher ausgezeichnet. Taxacher sei mit seinem vorbildlichen Einsatz eine unverzichtbare Säule der Bogensportabteilung, so Müller.

Es folgten die üblichen Regularien, Kassenbericht und Prüfbericht mit der Entlastung für Kassiererin Gertrud Pirner, der Bericht der Jugendabteilung von Andreas Neuhoff, der im Detail die Ergebnisse und Aktivitäten vortrug.
Mit einem humorvollen Rückblick des Jugendsprechers Stefan Brenner über die sportlichen und besonders gesellschaftlichen Aktivitäten der Jugendabteilung, dem kurzen Bericht der Bogensportabteilung von Bert Hüsch gab es zum Abschluss noch den Blick auf die anstehenden Termine des SV Wissen. (PHW)

seit 30.März 2014, Ostereierschießen
Mittwoch, 30. April, 19:30 Uhr Tanz in den Mai
Samstag, 3. Mai, 15 Uhr Elternnachmittag der Schützenjugend
Samstag, 17. Mai, 10 Uhr Familienwandertag.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportschützen des SV Wissen zeigten tolle Leistungen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Sport, Artikel vom 14.07.2020

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung werden das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen ab Mittwoch (15. Juli) ermöglicht. So hat es der Ministerrat beschlossen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Ostern in Marienstatt

Marienstatt. Am Gründonnerstag, 17. April, wird um 19 Uhr die Messe vom Letzten Abendmahl gefeiert, anschließend ist Nachtwache ...

Startschuss für den Wissener Lauftreff

Wissen. Fitness hält gesund und macht Spaß. Unter diesem Motto stand die Eröffnung der 35. Lauftreffsaison in Wissen. Passend ...

Willkommensbesuche kommen bei jungen Eltern gut an

Kreis Altenkirchen. Seit einem halben Jahr finden „Willkommensbesuche“ als ein neuer Service für Neugeborene und ihre jungen ...

Grandioses Frühjahrskonzert begeisterte 900 Gäste

Wissen. Es gehört zu den festlichen Höhepunkten der Stadt Wissen im Jahresverlauf: das Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle, ...

Gerd Stahl will Bürgermeister in Selbach werden

Selbach. Gerd Stahl wurde am 31. März auf einer Einwohnerversammlung zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.
Geboren ist er ...

Das politische Berlin neu entdeckt

Kreisgebiet/Berlin. Neue Aspekte aus politischer Vergangenheit und Gegenwart entdeckten rund 50 Personen aus dem Wahlkreis ...

Werbung