Werbung

Nachricht vom 16.04.2014    

KVHS ist landesweit Spitzenreiter

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ist landesweit Spitzenreiter bei Online-Prüfungen zum Xpert Europäischen Computerpass. Online lernen und die Prüfung ablegen liegt im Trend.

Altenkirchen. Mit „Xpert Online“ stand der Kreisvolkshochschule Altenkirchen als einer der ersten Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz seit Frühjahr 2012 ein onlinebasiertes EDV-Prüfungssystem zur Verfügung.

So hat die Kreisvolkshochschule im vergangenen Jahr neunzig Online-Prüfungen durchgeführt und die Teilnehmenden mittels des ebenfalls online angebotenen Fitness-Checks gut darauf vorbereiten. Damit ist die Kreisvolkshochschule Altenkirchen landesweit Spitzenreiter.

„Die Kreisvolkshochschule bietet nicht nur eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Erwerb von Wissen und Kenntnissen, sie bietet mittlerweile auch unterschiedliche Möglichkeiten zum Erlangen von Zertifikaten in den Bereichen Sprachen und EDV an. Diese werden im Berufsleben als Kompetenznachweise immer wichtiger“, verdeutlicht der KVHS-Leiter Bernd Kohnen die Bedeutung des Online Testcenters, das auch für Firmen interessant ist.

Xpert steht hierbei als bundesweite Dachmarke für ein qualitativ hochwertiges und standardisiertes System zur Zertifizierung von fachlichen Kompetenzen in der IT-Weiterbildung.
„Alle, die ihre Computerkenntnisse mit einem Zertifikat belegen möchten, können bei der Kreisvolkshochschule Onlineprüfungen zu insgesamt acht Modulen, wie beispielsweise PC Basiswissen, Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation, ablegen. Mit diesen Prüfungen bietet die Kreisvolkshochschule eine unkomplizierte und flexible Möglichkeit zu einem qualifizierten EDV-Zertifikat zu gelangen“, meint auch Frank Runkler, der als EDV-Verantwortlicher Dozent die Vorteile des Prüfungsformates unterstreicht.

Zufriedene Teilnehmer zum Abschluss der Kurse und Prüfungsergebnisse ohne Zeitverzögerung sind Grund genug, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: KVHS ist landesweit Spitzenreiter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


„Rathaus wach auf“: Möhnen stürmen Rathaus in Betzdorf

Ein passendes Motto hatten sich die Närrinnen im Rathaus in Betzdorf an Altweiber als Anspielung auf den Ärztenotstand ausgedacht: „MNVMGHW“ = Medizinische Notfallversorgung mit gefährlichem Halbwissen. Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Vorgesetzten oder Bürgermeister“.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Gründungsversammlung des Fördervereins „Wir für Selbach“

Selbach. Dabei gebührt an dieser Stelle besonderer Dank Katharina Arndt und Dennis Hüsch für die Vorbereitung und Organisation ...

In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Wissen. Unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ hatten es sich die Damen und Herren des Rathauses in Wissen an Weiberfastnacht ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Altenkirchen/Obererbach. Am Mittwoch, 19. Februar, begann für die Damen der Verwaltung bereits der „Schwerdonnerstag“. Neben ...

Ein dreifach „Hürwels Binanner“: Karneval hält Einzug in Hövels

Hövels. Bevor das muntere Treiben im Bürgerhaus seinen Lauf nahm, hatte man sich zunächst beim Imbiss Fuchsbau mit einem ...

Weitere Artikel


Veranstaltungen in der VG Flammersfeld

Flammersfeld. Unter der Überschrift "Bürger fragen - Kommunalpolitiker antworten" stehen verschiedene Veranstaltungen ...

FWG Selbach nominierte Kandidaten

Selbach. Die Freie Wähler Gruppe (FWG) Selbach e.V. ist bereit für die Kommunalwahl am 25. Mai und hat ihre Kandidaten für ...

Landlust oder Landfrust - Alt werden auf dem Land

Hamm/Marienthal. Menschen möchten im Alter möglichst eigenständig und in vertrauter Umgebung leben – auch in ländlichen Regionen. ...

CDU Daaden stellt Kandidatenliste vor

Daaden. Die CDU nominierte am 3. April in einer Mitgliederversammlung ihre
Kandidaten. Es ist gelungen alle Altersgruppen ...

Faszinierend schön und vielfältig- Ausstellung „KulturSayn!“

Bendorf/Sayn. Die Liebe zu den Faltern vererbte ihm der Vater, der ihn schon als Kind mit auf die Suche nach Schmetterlingen ...

FLY & HELP investiert 264.200 Euro in Bau neuer Schulen

Kroppach. Die kenianische Regierung verabschiedete im Jahr 2003 auf Basis der Millennium-Entwicklungsziele eine Richtlinie, ...

Werbung