Werbung

Nachricht vom 20.04.2014    

Ohne Führerschein aber mit Alkohol unterwegs: 17-Jährige schwer verletzt

Mitten in Wissen am Sonntag, 20. April in den frühen Morgenstunden kam es zu einem Verkehrsunfall den eine 22-Jährige aus der Gemeinde Windeck verursachte. Das Auto geliehen, keinen Führerschein, aber mit Alkohol am Steuer. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, die 17-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Wissen. Die Polizei Wissen teilte zum Unfallgeschehen am Sonntag, 20. April, gegen 3.47 Uhr auf der Rathausstraße in Wissen folgendes mit:

Eine 22-jährige Frau aus Windeck fuhr mit einem geliehenen hochmotorisierten BMW die Rathausstraße aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung „Im Kreuztal“ und wollte kurz hinter der Einmündung Hachenburger Straße einen vor ihr fahrenden Pkw überholen.
Beim Beschleunigen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte mit voller Wucht in einen auf der linken Fahrbahnseite ordnungsgemäß geparkten Lieferwagen. Der Aufprall war so stark, dass der Lieferwagen ca. 30 Meter quer über die Fahrbahn versetzt wurde.

Dabei wurde die Fahrerin leicht und ihre 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Damit aber nicht genug: Bei der 22-jährigen wurde dann noch festgestellt, dass sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem noch Alkohol getrunken hatte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Es entstand erheblicher Sachschaden den die Polizei nicht bezifferte.
Die Feuerwehr Wissen war zur Absicherung der Unfallstelle ebenfalls im Einsatz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!




Aktuelle Artikel aus Region


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Kreisgebiet. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, ...

Weitere Artikel


Mozart-Serenaden für Bläser

Herdorf. Musik von Mozart steht auf dem Programm einer Bläserserenade. Der italienische Flötist Massimo Mercelli spielt mit ...

5. Westerwälder Lachnacht in Oberlahr

Oberlahr. Die Lachnacht in Oberlahr ist zwischenzeitlich zum Markenzeichen für Kabarett, Comedy und Musik im Westerwald geworden. ...

Vernetzungsstelle für Schulverpflegung besucht

Montabaur. Die Landtagsabgeordneten Elisabeth Bröskamp und Anna Neuhof von "Bündnis 90/Die Grünen" besuchten mit weiteren ...

Betzdorferin begleitet behinderte Menschen - Audienz beim Papst

Betzdorf. Es geht darum, wie Therese Woltemade aus Betzdorf einen halbseitig gelähmten Professor der katholischen Theologie ...

Fröhliche Osterfeiertage und viele bunte Ostereier

Region. Der Osterhase als österliches Symbol wurde 1682 erstmals urkundlich erwähnt, und befand sich auch in christlichen ...

Alten Brauch lebendig halten

Herdorf-Dermbach. In großer Anzahl trafen sich Jung und Alt in Dermbach vor der Kirche St. Josef, um an Karfreitag und Karsamstag ...

Werbung