Werbung

Kultur |


Nachricht vom 02.06.2008 - 21:57 Uhr    

Preis für gemeinsames Filmprojekt

Einen Sonderpreis erhielt das gemeinschaftliche Filmprojekt der Jugendarbeit der evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen und Templin-Granssee beim Jugendkultur-Festival der Evangelischen Kirche im Rheinland. Ausgezeichnet wurde die Arbeit "Diese Zeit hat es nie gegeben".

auszeichnung

Kreis Altenkirchen. Mit einem Sonderpreis wurde das gemeinschaftliche Filmprojekt der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen und Templin-Gransee "Diese Zeit hat es nie gegeben" beim ersten Jugend-Kultur-Festival der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgezeichnet. Jugendreferentin Ilse Sonnentag (links) und Projektmitarbeiter Lukas Stroh nahmen den undotierten Preis in Kempen entgegen.
Beim ersten Jugendkulturwettbewerb der Evangelischen Jugend im Rheinland wurden insgesamt 40 Arbeiten im Bereich Tanz, Musik, Design und Film aus der Jugendarbeit eingereicht. Acht Preise wurden insgesamt verliehen. Die Altenkirchener und ihre Projektpartner aus Brandenburg erhielten einen Sonderpreis – da dieses und noch ein weiteres Projekt nicht vergleichbar waren mit den anderen eingereichten Projekten. Letztere waren eher kurzfristig angelegt, während das Zeitzeugen-Video "Diese Zeit hat es nie gegeben" über ein Frauenschicksal im "Speziallager 2" des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald eine Arbeit von mehreren Jahren bündelte. Unterstützt wurde das Video-Projekt von den beiden beteiligten Evangelischen Kirchenkreisen aber auch mit 5000 Euro von der Evangelischen Kirche im Rheinland. Foto: Vanessa Freienstein



Interessante Artikel




Kommentare zu: Preis für gemeinsames Filmprojekt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Der AK-Kurier verlost Tickets

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Weitere Artikel


DLRG Altenkirchen in Trier erfolgreich

Altenkirchen/Trier. Ihre besten Rettungsschwimmer ermittelten jetzt bei den Landesmeisterschaften in Trier die besten Rettungsschwimmer(-innen) ...

Beschluss des Landtags bedauert

Kreis Altenkirchen. "Wir hätten den Bürgerinnen und Bürgern im Ober- und Unterkreis gerne den Gang zur Wahlurne erleichtert. ...

Malberger gewannen Hobby-Turnier

Almersbach. Die Fußballmannschaft des FC Malberg United wurde beim Hobbyturnier des FC Fluterschen Turniersieger. Zum Hobby-Fußballturnier ...

Info-Veranstaltung der HwK

Wissen. Weiterbildung ist heute wichtiger denn je zuvor, weil der Fortschritt gerade im technischen Bereich rasant vonstatten ...

Neue Kirchener Ansichtskarten

Kirchen. Die Stadt Kirchen hat für ihre touristisch relevanten Stellen zwei neue Ansichtskarten herausgebracht. Die Motive ...

Mit Pfeil und Bogen um Pokale

Almersbach. Der FC Fluterschen hatte acht Mannschaften zum Wettkampf im Bogenschießen ins Almersbacher Flutlichtstadion eingeladen. ...

Werbung