Werbung

Nachricht vom 23.04.2014    

Mountainbiker lieferten gutes Rennen

Die Betzdorfer Mountainbiker Hannah Traupe und Lukas Holtkamp überzeugten beim Rennen in Bad Salzdetfurth. Am Osterwochenende fanden zwei Läufe für den Deutschland-Cup statt. Hannah Traupe belegte einen zweiten Platz.

Hannah Traupe kam auf Platz 2. Fotos: Verein

Betzdorf. Am Osterwochenende fanden in Bad Salzdetfurth gleich zwei Läufe zum Deutschland-Cup für Mountainbiker statt. Am Harzrand mußten die Biker vom Verein Ski und Freizeit Betzdorf eine extrem kräftezehrende Runde in einem großen Bikepark bewältigen, die gespickt war mit vielen kurzen und steilen Anstiegen und fordernden Abfahrten.

Am Samstag hatte Hannah Traupe nicht nur mit einer zusätzlich von Regenschauern aufgeweichten Strecke und ihren Gegnerinnen zu kämpfen: Ihr Sattel löste sich und zwang sie zu mehreren längeren Reparaturpausen. Dennoch zeigte sie in ihrem zweiten Saisonrennen Moral und konnte am Ende noch einen sehr guten vierten Platz belegen.
Sonntags lief es dann für die neunzehnjährige Betzdorferin noch besser. Nur von der Nationalfahrerin Majlen Müller aus Solingen geschlagen belegte sie nach starker Leistung den zweiten Platz. Ihre Leistungskurve zeigt steil nach oben, nachdem sie ja einen deutlichen Trainingsrückstand wettzumachen hatte.

Bei den Herren starteten ihr Bruder Robert und Lukas Holtkamp für das Betzdorfer Team bicycles and more/Fliesen Heukäufer. Robert Traupe hatte noch mit den Nachwirkungen eines Infektes zu kämpfen und konnte noch nicht wieder sein Leistungspotential abrufen. Am Samstag wurde er auf Platz 14 gelistet, Lukas Holtkamp musste das Rennen noch wegen der Nachwirkungen seines schweren Sturzes eine Woche zuvor in Boos vorzeitig aufgeben.
Um so besser lief es für den Studenten dann am Sonntag: Er zeigte eine ganz starke Leistung und fuhr sich im Starterfeld Runde um Runde nach vorne und wurde im Ziel auf Platz sieben gelistet. Robert Traupe belegte den neunten Platz und war damit drittbester U-23-Fahrer. Damit wahrt er sich auch weiterhin die Chance auf eine Wiederholung seines Gesamtsieges im Deutschland-Cup, den er ja im Vorjahr sensationell gewinnen konnte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mountainbiker lieferten gutes Rennen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Corona-Todesfälle im Kreis, korrigierte Inzidenz liegt bei 68,3

AKTUALISIERT | Zu Wochenbeginn ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis einstellig, allerdings informiert der Kreis auch über zwei weitere Todesfälle: Mit Stand von Montag, 25. Januar, meldet die Kreisverwaltung zwei verstorbene Männer im Alter von 87 und 95 Jahren in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Betzdorf: Polizeibeamte bedroht und beleidigt

Mehrere Strafverfahren warten nun auf einen 25-Jährigen. Während ihn Polizeibeamte auf die Dienststelle nach Betzdorf bringen wollten, zeigte er sich aggressiv und unkooperativ, bedrohte die Einsatzkräfte fortwährend. Die Polizisten waren aber offenbar nicht die einzigen Staatsbediensteten, die der Zorn des Mannes getroffen hatte.


Zeugen gesucht: Einbrecher hinterlässt Blutspuren

Ins ehemalige Kolpinghaus in Wissen ist am Freitag, 22. Februar, eingebrochen worden. Die Polizei entdeckte frische Blutspuren und bittet um Zeugenhinweise zu der Tat.


Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Marktschwärmerei in Marienthal wird weiterhin gut angenommen

Im Dezember wurde die 100. Marktschwärmerei in Deutschland eröffnet, im Januar sind es schon 114 und weitere 94 befinden sich im Aufbau. Denn Bauern setzen ihre Arbeit auch zu Zeiten von Corona fort und bieten gute, regionale Lebensmittel, die direkt den Kunden erreichen. Auch der Erfolg der Marktschwärmerei in Marienthal übertrifft die Erwartungen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Weitere Artikel


Flohmarktsaison gestartet

Betzdorf. In Betzdorf wurde am Samstag die diesjährige Flohmarktsaison eingeläutet. Bei herrlichem Wetter boten 70 Anbieter ...

Gewinner erhielten Keramik-Hasen

Selbach. Viele Schützen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Selbach hatten in den vergangenen Wochen beim Ostereierschießen ...

IG Metall Bevollmächtigter Claif Schminke ist tot

Betzdorf. Claif Schminke wurde nach einem Machtwort der IG Metall Hauptverwaltung Frankfurt im Juli 2012 offiziell 1. Bevollmächtigter ...

Seit Jahrzehnten im Dienste der Bank

Daaden. Für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit wurden jetzt zwei Mitarbeiterinnen der Volksbank Daaden geehrt.

Frau ...

Mord an der Grillhütte: U-Haft für mutmaßlichen Täter

Steinebach/Wied. Es gab leider erst heute, Dienstag, 22. April, die offizielle Bestätigung zum gewaltsamen Tod eine 19-jährigen ...

Kita-Anbau abgeschlossen

Mudersbach-Birken. Der Landrat des Kreises Altenkirchen, Michael Lieber, und Mitglieder der CDU-Gemeinderatsfraktion informierten ...

Werbung