Werbung

Nachricht vom 23.04.2014    

Flohmarktsaison gestartet

In Betzdorf startete bei Superwetter die diesjährige Flohmarktsaison. Aktionsgemeinschaftsvorsitzende Ines Eutebach besuchte die angereisten Händler und sagte mit bunten Ostereiern Danke. Der nächste Flohmarkt ist am 17. Mai.

Gute Laune zur Eröffnung der Betzdorfer Flohmärkte. Foto: pr

Betzdorf. In Betzdorf wurde am Samstag die diesjährige Flohmarktsaison eingeläutet. Bei herrlichem Wetter boten 70 Anbieter ihre Waren feil. Zudem hatten 21 Kinder das schöne Wetter genutzt um sich am Flohmarkt zu beteiligen. Das sonnige Wetter spiegelte sich auch im Gemüt der Händler und Besucher wider.

„Überall gut gelaunte Leute“, brachte es eine Besucherin aus Würzburg auf den Punkt. In der Innenstadt tummelten sich zahlreiche Besucher. Die Angebotspalette war wieder sehr breit gefächert und reichhaltig. Für jeden war etwas dabei. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.
Als „Danke schön“ für die Händler, die sich immer wieder Zeit nehmen um mit ihren Waren den Betzdorfer Flohmarkt zu bereichern, verteilte die Aktionsgemeinschaftsvorsitzende bunte Ostereier und nahm sich auch Zeit für das eine oder andere ausführliche Gespräch.
Am 17.Mai um 8:00 startet der nächste Flohmarkt in der Betzdorfer Innenstadt.
Die weiteren Termine: 21.06., 19.07., 16.08., 20.09. und 18.10.2014.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Flohmarktsaison gestartet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Ermittlungen gegen Ehepaar: Polizei klärt Serie von Ladendiebstahl auf

Die Polizei in Altenkirchen hat in dieser Woche einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, gemeinsam mit seiner Ehefrau eine Serie von Ladendiebstählen begangen zu haben. Die Frau war als Kassiererin in einem Discounter angestellt, dort gab das Ehepaar in mehreren Fällen nur vor, Waren ordnungsgemäß zu bezahlen.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.


Hallenbad in Altenkirchen: Bürokratie verzögert Baubeginn

Selbst für Deutschlands Dauerkanzlerin ist sie ein Bremsklotz ohnegleichen. Die gewaltige Bürokratie, in den vergangenen Jahrzehnten nach und nach aufgebaut, führt Angela Merkel aktuell in der Corona-Pandemie drastisch vor Augen, dass es gerade allerorten im Förderalismus klemmt, dass ein Vorwärtskommen (wenn überhaupt) nur in Trippelschritten möglich ist. Auch auf lokaler Ebene wird die Kleinigkeitskrämerei bis zum Umfallen geritten.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Konjunkturelle Erholung stockt, Industrie holt auf

Koblenz. Nach dem Konjunktureinbruch im Frühsommer 2020 (77 Punkte) und der Erholung im Herbst 2020 (99 Punkte) stagniert ...

EVM-Palettenparty für Karnevalsvereine geht weiter

Koblenz. „Obwohl die Session 2021 nicht wie gewohnt stattfindet, haben sich viele Vereine kreative Alternativen überlegt, ...

Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Region. “Die Friseur- und Kosmetikbetriebe können derzeit keinerlei Einnahmen erzielen. Viele Kollegen und Kolleginnen gehen ...

Landesweiter Tag der digitalen Berufsorientierung

Koblenz. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, ...

Mit intelligenter Funktechnik zur smarten Kommune

Koblenz. Gemeinsam mit kommunalen Partnern entwickelt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) intelligente ...

Wirtschaftsförderung: Ein wichtiges Standbein in der VG Wissen

Wissen. Im Oktober 2020 wurde in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen die neue Stabsstelle „Wirtschaftsförderung, Öffentliche ...

Weitere Artikel


Gewinner erhielten Keramik-Hasen

Selbach. Viele Schützen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Selbach hatten in den vergangenen Wochen beim Ostereierschießen ...

IG Metall Bevollmächtigter Claif Schminke ist tot

Betzdorf. Claif Schminke wurde nach einem Machtwort der IG Metall Hauptverwaltung Frankfurt im Juli 2012 offiziell 1. Bevollmächtigter ...

11. Künstlermesse „KUNST direkt“ zeigt Talente aus ganz RLP

Region. Vom 4. bis zum 6. Juli findet in der Mainzer Rheingoldhalle auf mehr als 7.000 qm die elfte rheinland-pfälzische ...

Mountainbiker lieferten gutes Rennen

Betzdorf. Am Osterwochenende fanden in Bad Salzdetfurth gleich zwei Läufe zum Deutschland-Cup für Mountainbiker statt. Am ...

Seit Jahrzehnten im Dienste der Bank

Daaden. Für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit wurden jetzt zwei Mitarbeiterinnen der Volksbank Daaden geehrt.

Frau ...

Mord an der Grillhütte: U-Haft für mutmaßlichen Täter

Steinebach/Wied. Es gab leider erst heute, Dienstag, 22. April, die offizielle Bestätigung zum gewaltsamen Tod eine 19-jährigen ...

Werbung