Werbung

Region |


Nachricht vom 03.06.2008 - 14:03 Uhr    

Junge Vandalen fotografiert

Dumm gelaufen: Unbeobachtet fühlten sich wohl vier junge Randalierer, die sich in Flammersfeld an einem Van zu schaffen machten. Ein Nachbar fotografierte die Übeltäter, die Polizei tat das ihre.

randalierer

Flammersfeld. Die Täter hatten mit allem gerechnet, als sie in der Rheinstraße am Wochenende ein geparktes Auto demolierten, nur nicht damit, dass sie von einem aufmerksamen Bürger bei ihrer Tat fotografiert wurden. An einem Van rissen vier junge Männer die Seitenspiegel ab, brachen die Scheibenwischer heraus, verbogen die Antenne, schlugen die Frontscheibe ein, traten in die Karosserie und entwendeten die Nummernschilder. Bei den Ermittlungen kam der Altenkirchener Polizei ein Nachbar zur Hilfe, der auf das Treiben der Männer aufmerksam geworden war und sie bei der Tat fotografiert hatte. Dumm gelaufen für die Täter, Glück für den Eigentümer. (wowa) Foto: wowaTeam



Interessante Artikel




Kommentare zu: Junge Vandalen fotografiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Wandertag war ein voller Erfolg

Hasselbach. 69 Personen beteiligten sich am Hasselbacher Wandertag "auf den Grenzen der Gemarkung". Die Ausrichter des ...

Musikalische Akzente gesetzt

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Richtig "krachen" ließ es das Betzdorfer Geburtstagskind am vergangenen Sonntagabend. Die ...

Mittelstraße erstrahlt in neuem Licht

Daaden. Ein Teil von Daaden erstrahlt bald in einem gelben Licht: 140 Leuchtmittel in den Altstadtlampen erhalten eine Verjüngungskur. ...

Schullandschaft ist sehr komplex

Betzdorf/Kirchen. In der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen fand auf Einladung des Landtags-Abgeordneten Dr. Matthias ...

Malberger gewannen Hobby-Turnier

Almersbach. Die Fußballmannschaft des FC Malberg United wurde beim Hobbyturnier des FC Fluterschen Turniersieger. Zum Hobby-Fußballturnier ...

Beschluss des Landtags bedauert

Kreis Altenkirchen. "Wir hätten den Bürgerinnen und Bürgern im Ober- und Unterkreis gerne den Gang zur Wahlurne erleichtert. ...

Werbung