Werbung

Region |


Nachricht vom 03.06.2008    

Junge Vandalen fotografiert

Dumm gelaufen: Unbeobachtet fühlten sich wohl vier junge Randalierer, die sich in Flammersfeld an einem Van zu schaffen machten. Ein Nachbar fotografierte die Übeltäter, die Polizei tat das ihre.

randalierer

Flammersfeld. Die Täter hatten mit allem gerechnet, als sie in der Rheinstraße am Wochenende ein geparktes Auto demolierten, nur nicht damit, dass sie von einem aufmerksamen Bürger bei ihrer Tat fotografiert wurden. An einem Van rissen vier junge Männer die Seitenspiegel ab, brachen die Scheibenwischer heraus, verbogen die Antenne, schlugen die Frontscheibe ein, traten in die Karosserie und entwendeten die Nummernschilder. Bei den Ermittlungen kam der Altenkirchener Polizei ein Nachbar zur Hilfe, der auf das Treiben der Männer aufmerksam geworden war und sie bei der Tat fotografiert hatte. Dumm gelaufen für die Täter, Glück für den Eigentümer. (wowa) Foto: wowaTeam



Interessante Artikel




Kommentare zu: Junge Vandalen fotografiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur spendet Einnahmen an Jugendfeuerwehr

Daaden. „Der erfolgreichste Kreativmarkt seit Beginn dieser Veranstaltung fand statt, so viele Leute waren da, Bratwurst, ...

Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Mensch möchte zwar im Einklang mit der Natur leben. Doch wenn der gestresste Mitbewohner Mensch ...

First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Altenkirchen. Die First-Responder Gruppe Altenkirchen ist seit dem 1. September im Dienst und hat seither rund 160 Einsätze ...

Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Weitere Artikel


Wandertag war ein voller Erfolg

Hasselbach. 69 Personen beteiligten sich am Hasselbacher Wandertag "auf den Grenzen der Gemarkung". Die Ausrichter des ...

Musikalische Akzente gesetzt

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Richtig "krachen" ließ es das Betzdorfer Geburtstagskind am vergangenen Sonntagabend. Die ...

Mittelstraße erstrahlt in neuem Licht

Daaden. Ein Teil von Daaden erstrahlt bald in einem gelben Licht: 140 Leuchtmittel in den Altstadtlampen erhalten eine Verjüngungskur. ...

Schullandschaft ist sehr komplex

Betzdorf/Kirchen. In der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen fand auf Einladung des Landtags-Abgeordneten Dr. Matthias ...

Malberger gewannen Hobby-Turnier

Almersbach. Die Fußballmannschaft des FC Malberg United wurde beim Hobbyturnier des FC Fluterschen Turniersieger. Zum Hobby-Fußballturnier ...

Beschluss des Landtags bedauert

Kreis Altenkirchen. "Wir hätten den Bürgerinnen und Bürgern im Ober- und Unterkreis gerne den Gang zur Wahlurne erleichtert. ...

Werbung