Werbung

Nachricht vom 24.04.2014    

Tankstellenräuber in Niederbayern verhaftet

Die Kriminalpolizei Betzdorf teilt mit, dass der Tankstellenräuber, der im März in Weyerbusch, Hamm und Morsbach Tankstellen überfiel, in Zwiesel (Niederbayern) am Dienstag, 22. April, verhaftet wurde. Der 26 Jahre alte Mann war in Begleitung einer 20-Jährigen, beide sind in Haft. Auf das Konto des Pächens sollen eine ganze Reihe weiterer Überfälle gehen.

Symbolfoto: AK-Kurier

Betzdorf/Region. Nach akribischen Ermittlungen des Fachkommissariats K 5 der Kriminalinspektion Betzdorf in enger Zusammenarbeit mit den Polizeidienststellen in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern und den zuständigen Staatsanwaltschaften konnte zunächst ein Tatverdacht gegen einen 26jährigen im Rhein-Sieg-Kreis aufgewachsenen und seit dem 23. Februar aus der Justizvollzugsanstalt in Euskirchen abgängigen jungen Mann verifiziert werden.

Die weiteren Überprüfungen durch die Kriminalpolizei Soltau und Betzdorf und auch Hinweise aus der Bevölkerung führten zur Konkretisierung eines dringenden Tatverdachtes und letztlich im Rahmen der veranlassten Fahndung zur Vollstreckung eines zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Verden beantragten Haftbefehls zur Festnahme des dringend Tatverdächtigen am 22. April im Bereich Zwiesel/Bayern. Dort war er mit einer Begleiterin mit einem in Köln unterschlagenen Pkw unterwegs.

Der nun verhaftete Mann ist auf Grund der polizeilichen Ermittlungen dringend verdächtig unter anderem Tankstellen in Weyerbusch am 5. März und 7. März, in
Hamm/Sieg am 7.März und am 13. März, sowie in Morsbach am 18. März überfallen zu haben.
Anschließend ging der Raubzug weiter: in Hambühren (Kreis Celle, Niedersachsen) am 20. März, in Bad Fallingbostel (Heidekreis, Niedersachsen) am 22. März und
Weisendorf (Krs. Erlangen, Bayern) am 20. April. Es waren Tankstellen die überfallen wurden, immer wurde Bargeld unter Vorhalt einer Waffe erpresst.

Der inzwischen nach Verkündung des Haftbefehls in einer Justizvollzugsanstalt inhaftierte Mann ist in der Vergangenheit schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.
Die 20jährige Begleiterin aus dem Raum Euskirchen wurde wegen Verdachts der Mittäterschaft bzw. Teilnahme an zumindest einigen der vorgenannten Raubüberfälle vorläufig festgenommen. Gegen sie erging am 23. April ebenso Haftbefehl.

Die polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich derzeit auf mögliche weitere von dem Pärchen begangene Straftaten, beispielsweise im Bereich des wiederholten Einmietbetruges.

Die Polizei in Niederbayern erhielt einen Notruf wegen eines Einmietbetruges, sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen zusammen mit der Bundespolizei führte zur Festnahme des Pärchens im Stadtgebiet Zwiesel. Beide leisteten keinen Widerstand.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Dominik Preugschat fuhr den ersten Sieg ein

Betzdorf/Köln. Der RSC Betzdorf konnte beim 45 Kilometer langen Rundstreckenrennen an der Kölner Rheinpromenade nur drei ...

Blick in die Zukunft

Anhand von sieben interaktiven Stelen, die Künstler und Designer entworfen haben, werden dabei verschiedene Projekte aus ...

Wettbewerb „Pioniergeist“ für Existenzgründer

Der Erstplatzierte erhält 15.000 Euro, der Zweitplatzierte 10.000 und der Drittplatzierte 5.000 Euro. Die gemeinsame Aktion ...

Graffiti-Kurs für Gehlerter Jugend

Gehlert. Auch wenn Autobahnbrücken, Hauswände, Denkmäler, ganze Züge meist illegal zu überdimensionalen Graffiti-Leinwänden ...

Tagespflege-Einrichtung hat Probleme

Betzdorf. Cornelia und Andree Löschke bemühten sich beim Besuch der SPD erst gar nicht, ihre Enttäuschung zu verbergen: Ihre ...

Thomas Glavinic liest im Kulturhaus Hamm

Hamm. Im Rahmen der 13. Westerwälder Literaturtage wird ein begnadeter Erzähler unter den jüngeren deutschsprachigen Schriftstellern ...

Werbung