Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 25.04.2014    

Piraten stellen Kandidatenliste vor

Der Kreisverband der Piratenpartei stellt in einer Pressemitteilung die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Kreistag vor. Alle gesetzlich vorgeschriebenen Regularien wurden fristgerecht eingehalten, die Zulassung zur Wahl erreicht.

Kreis Altenkirchen. Nach längeren Diskussionen wurde vom Vorstand des Kreisverbandes Altenkirchen der Piratenpartei Deutschland zum 30.März nach Etzbach geladen. Die Aufgabenstellung: Aufstellung von Listen für die Kommunalwahlen am 25. Mai. Denkbar waren Listen für die Städte Betzdorf und Kirchen, die Verbandsgemeinden Betzdorf und Kirchen sowie für den Kreistag des Kreises Altenkirchen. Für diesen Termin reisten auch mehrere Piraten aus den Kreisen Neuwied und Ahrweiler als Helfer an

Schnell war klar, dass nur für die Liste zum Kreistag eine ausreichende Anzahl Bewerber zur Verfügung standen. Genauer: 10 Personen. In der folgenden Aufstellungsversammlung wurde in mehreren Wahlgängen die Reihenfolge der einzelnen Bewerber auf der Liste ermittelt. Das war der „leichte“ Teil. Nach dieser Aufstellungsversammlung durfte mit der Sammlung von Unterstützungsunterschriften begonnen werden. Parteien, die bereits Mitglieder im Kreistag haben, sind von der Sammlung dieser Unterstützungsunterschriften befreit. Diese Regelung gilt mit Varianten für alle Wahlen vom Gemeinderat bis hin zu Wahlen zum Bundestag.
Für die Zulassung zur Wahl in den Kreistag, benötigten Neubewerber wie wir Piraten als Minimum 230 gültige Unterstützerunterschriften. Insgesamt konnten sich fünf Piraten dieser Aufgabe, wie immer ehrenamtlich und neben ihren beruflichen und privaten Verpflichtungen widmen.
Die besondere Herausforderung: das musste alles praktisch in acht Tagen geschafft sein. Der Abgabetermin für alle Unterlagen und die auf den Verbandsgemeinden geprüften Unterstützungsunterschriften beim zuständigen Kreiswahlausschuss in Altenkirchen war am 7. April, um 18 Uhr. Auch dort wurden alle Formulare noch einmal überprüft. Beispielsweise darauf, ob ein Unterstützer mehrfach Formulare ausgefüllt hat, oder auch Wahlvorschläge von anderen Neubewerbern unterstützte.

Am 9. April wurde die Liste der Piratenpartei, Kreisverband Altenkirchen für die Wahl zum Kreistag des Kreises Altenkirchen am 25. Mai zugelassen.

Kandidaten:
Peter König, Peterslahr
Norbert Schmitt, Güllesheim
Bernhard Klein, Kirchen
Rolf Zöller, Betzdorf
Thomas Kemblowski, Malberg
Marc Pinder, Friesenhagen
Elke Kemblowski, Malberg
Sandra Buchen-Pinder, Friesenhagen
Jessica Pagels, Steinebach
Christian Köhler, Steinebach



Kommentare zu: Piraten stellen Kandidatenliste vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Alle Jahre wieder: Westerwald Bank lud zum Weihnachtsmarktempfang

VIDEO | Traditionell findet die Eröffnung des Hachenburger Weihnachtsmarkts am Vorabend des Markts in der Westerwald Bank statt. Die Mitglieder des Vorstands begrüßten alle Gäste mit Handschlag und mit musikalischer Untermalung durch das „Reinhold Hörauf Trio“. Diese Band spielte zur Einstimmung deutsche und internationale Weihnachtslieder.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Sciurevelt und Nodenbrath feierten 1100. Geburtstag

Scheuerfeld. Um 18 läuteten die Glocken der St. Franziskus Kirche in Scheuerfeld und die der „Johannes Bosco“ Kirche in Wallmenroth ...

Wölfe im Westerwald - Es wird ermittelt

Wissen/Mudenbach. Diese Polizeimeldung sorgte für Furore bei allen Medien: Eine Beobachtung der besonderen Art machte eine ...

Der "Hellerblick" soll am 18. Mai fertig sein

Betzdorf.Das Ehrenamtsprojekt der Aktionsgemeinschaft Betzdorf e.V., der „Hellerblick“,nimmt dank fleißiger Helfer allmählich ...

Frühlings-Keltenfest in Kirchen am 1. Mai in Kirchen

Kirchen.
Es hätte durchaus zum Veranstaltungsthema des Vereins „Wir in Kirchen“ gepasst: Ein Keltenmarkt am Druidenstein ...

Großbrand in Tüschebachsmühle

Tüschebachsmühle/Niederfischbach. Gegen 4 Uhr wurde der Vollbrand eines Gebäudes in Niederfischbach, Tüschebachsmühle, gemeldet. ...

Kreis-Delegation besuchte Sandergrabstätte

Kreis Altenkirchen/Köln. „Heute gedenken wir einem Sohn des Kreises und Ehrenbürger Herdorfs, August Sander“, so die Worte ...

Werbung