Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 26.04.2014    

Europapolitiker Werner Langen kommt zum Europatag des „marienthaler forums“

Das „marienthaler forum“ begrüßt einen weiteren Gast zum Europatag am 10. Mai im Wissener Kulturwerk: Dr. Werner Langen, Mitglied des Europäischen Parlaments, nimmt an der Podiumsdiskussion „Betrachtungen zu Europa und seiner künftigen Entwicklung“ teil.

Dr. Werner Langen, seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments, gehört zu den Podiumsgästen des Europatages beim „marienthaler forum“.(Foto: pr)

Wissen. Das „marienthaler forum“ begrüßt einen weiteren prominenten Europäer zu seinem Europatag am 10. Mai im Wissener Kulturwerk: Dr. Werner Langen, seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments für die rheinland-pfälzische CDU, nimmt an der Podiumsdiskussion „Betrachtungen zu Europa und seiner künftigen Entwicklung“ teil. Langen, so Ulrich Schmalz vom „marienthaler forum“, habe nach ursprünglichen Terminproblemen nun zusagen können. Der Europaabgeordnete aus Oberfell an der Mosel gehört den Ausschüssen für Wirtschafts- und Währungsfragen sowie dem Ausschuss für Forschung und Energie im Brüsseler Parlament an.

Neben Langen diskutieren Landrat Michael Lieber, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse (KSK) Altenkirchen, Dr. Andreas Reingen, Wim de Goei, Managing Director von SSI Schäfer Shop für die Benelux-Länder, Dr. Eric Lemmens, Kabinettsmitglied des Kommissars des Königs (Gouverneur) der Provinz Limburg und Dr. Lars Björn Gutheil von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) in Den Haag. Gutheil und Lemmens werfen zuvor in ihren Beiträgen einen Blick auf die Historie „200 Jahre Königreich der Niederlande“ und „Aktuelle Trends im deutsch-niederländischen Geschäft“. In der Diskussionsrunde geht es dann um den Status Quo des europäischen Projekts und die Fragen, wie Europa sich im Innern verändert, welche neuen Ideen es für Europa gibt und wie sie verwirklicht werden können.

Danach werden niederländische Spezialitäten gereicht, ein echter Käsemeister wird dazu Informationen geben. Für die musikalische Begleitung sorgen die Sunny Side JazzBand aus den Niederlanden und die heimische Band Schräglage. Die Sunny Side JazzBand ist schon seit bald vier Jahrzehnten eines der führenden Jazz-und Swing-Ensembles im Osten der Niederlande. Auch die Band Schräglage ist längst eine feste Größe, und zwar weit über die Region hinaus.

Die Teilnahme am Europatag des „marienthaler forums“ ist kostenfrei. Beginn ist um 10.30 Uhr.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Europapolitiker Werner Langen kommt zum Europatag des „marienthaler forums“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz am Wochenende ...

Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Altenkirchen. Bislang war es oftmals ein erzwungener Abschied von einem lieb gewonnenen und mit großem Engagement ausgeübten ...

Digitaler Informationsabend an der BBS Wissen

Wissen. Die BBS lädt am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen ...

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Herdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Januar) wurde die Polizei gegen 00.45 Uhr zu einem Vorfall im Wolfsweg ...

Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Betzdorf-Kirchen. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am gestrigen Freitag, den 22. Januar, gegen 15.45 Uhr die Ansammlung ...

Weitere Artikel


20.000 Euro bei Wettbewerb der Bad Honnef AG zu gewinnen

Videos können ab dem 1. Mai bis zum 15. Oktober 2014 eingereicht werden. Die eingesandten Videos sollten in etwa 60 Sekunden ...

Erster Naturschutztag auf dem Stegskopf

Emmerzhausen. Das Programm startet mit einer Exkursion (bitte ohne Hunde) von 11 Uhr bis circa 16 Uhr, unterwegs gibt es ...

Team Schäfer Shop erfolgreich

Betzdorf/Ahrweiler. Am vergangenen Montag stand der Osterpreis von Ahrweiler auf dem Rennplan des Teams vom RSC aus Betzdorf. ...

Rüddel zu Besuch bei Fußballverband Rheinland

Kreisgebiet. „Koordinierte sportliche Betätigung trägt bereits präventiv zum Erhalt der Gesundheit, aber auch zu einer erfolgreichen ...

Offene Musikschul-Türen laden zum Ausprobieren

Kreis Altenkirchen. Zum Infotag öffnen sich am Samstag, 10. Mai, wieder die Türen der Kreismusikschule an den Standorten ...

Der Verlorene

Ich schreibe heute über meinen Vater. Weil es getan werden muss.

Ich schreibe über meinen Vater, weil ein anderer es ...

Werbung