Werbung

Region |


Nachricht vom 03.06.2008    

"Nister-Piraten" suchen den Schatz

Es werden noch Abenteurer und Abenteuererrinnen gesucht. Sie sollen sich den "Nister-Piraten" bei der Schatzsuche helfen.

Kreis Altenkirchen. Vor langer Zeit haben Piraten am Zusammenfluss der großen und kleinen Nister einst einen Schatz versteckt. Viele haben ihn seither gesucht, niemand konnte ihn finden. Bald startet unter der Leitung der Erlebnispädagogen von "Wildwärts" eine Expedition zum Nisterschatz. Es werden mutige Abenteurer und Abenteuerinnen gesucht, die auf Entdeckungsreise gehen wollen. Kommt mit. Werdet selbst zu Piraten. Setzt mit uns die Segel, lauscht spannende Seeräubergeschichten und taucht ein in die Welt der Piraten. Echte Wassergeister warten, ihr werdet geheimnisvolle Botschaften entziffern und habt einen gefährlichen Sumpf zu überqueren. Dann ist da noch ein gekentertes Boot zu retten und der Pfad der Finsternis zu überwinden. Und mit etwas Glück findet sich am Ende der Schatz. Wenn Captain Jack Sparrow und seine Mannschaft von der Black Pearl ihn nicht noch vor euch finden. Nichts wie los und schnell anmelden. Verabredet haben sich die jungen Piraten für den 12. und 13. Juli, jeweils von 11 bis 17 Uhr. Treffpunkt für alle Aktionen ist immer der Jugendzeltplatz an der Nister in Heuzert bei Kroppach. Alle weiteren Informationen und Anmeldungen zu diesen erlebnisorientierten Projekten bei den Veranstaltern: Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf und Kirchen sowie Kreisverwaltung Altenkirchen, Telefon 02681/812 543, horst.schneider@kreis-ak.de.



Kommentare zu: "Nister-Piraten" suchen den Schatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.




Aktuelle Artikel aus Region


Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Nistertal-Büdingen. Die Wanderung beginnt in der Stöffelstraße in Nistertal, Ortsteil Büdingen, unterhalb der Bahngleise, ...

Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind jetzt 150 Personen und damit fünf mehr als bei der letzten Meldung am vergangenen ...

Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Weitere Artikel


Dem Tag mehr Leben geben

Niederfischbach. Der DRK Ortsverein Niederfischbach lädt alle Interessierten Bürger(innen) zu einem öffentlichen Arztvortrag ...

Wasser überflutete Kellerräume

Altenkirchen. Das schaffte in Altenkirchen-Leuzbach in der Straße Kortenthal selbst das Rückhaltebecken nicht mehr. Das Wasser ...

Die Menschen brauchen eine Arbeit

Altenkirchen. Auch wenn der Arbeitsmarkt positive Signale sendet: Der Aufschwung erfasst längst nicht jeden. Und es gibt ...

1,4 Millionen aus dem I-Stock

Kreis Altenkirchen. Aus dem Investitionsstock 2008 fließen insgesamt 1,388 Millionen Euro in den Kreis Altenkirchen. Diese ...

Kindergarten-Jubiläum wurde gefeiert

Epgert. Mit einem tollen Fest feierte der Kindergarten Epgert sein zehnjähriges Bestehen. Die Kinder zogen in langer Reihe ...

Mittelstraße erstrahlt in neuem Licht

Daaden. Ein Teil von Daaden erstrahlt bald in einem gelben Licht: 140 Leuchtmittel in den Altstadtlampen erhalten eine Verjüngungskur. ...

Werbung