Werbung

Nachricht vom 26.04.2014    

Erster Naturschutztag auf dem Stegskopf

Zum 1. Naturschutztag Stegskopf im zukünftigen Nationalen Naturerbe hoffen die Naturschutzverbände zahlreiche Gäste auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz begrüßen zu können. Am Samstag, 10. Mai, ab 11 Uhr wird der Naturschutztag begangen. Anmeldung erforderlich.

Foto: Harry Neumann

Emmerzhausen. Das Programm startet mit einer Exkursion (bitte ohne Hunde) von 11 Uhr bis circa 16 Uhr, unterwegs gibt es Kaffee und Kuchen.
Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz vor Gebäude 26 im Lager (von der B 54).

Anschließend ist zum gemütlichen Beisammensein im Lager eingeladen, ab circa 16 Uhr mit offenem Ende. Für Getränke und das leibliche Wohlergehen sorgt die BI „Region Stegskopf“.

Bei der Veranstaltung gibt es fundierte Informationen von Naturschutzexperten zu Fauna, Flora (Offenland)- Lebensräume (Diplom-Biologe Immo Vollmer), Wildkatze, Fledermäuse (Wildkatzenexpertin und Naturwissenschaftlerin Gabriele Neumann, Diplom-Biologe Konstantin Müller , Jonas-Krause-Heiber, Biologe, Johannes Zühlke, NABU, Botaniker), ökologische Bedeutung, Geschichte, Ausblick auf das zukünftige „Nationale Naturerbe Stegskopf“ und vieles mehr mit Wolfgang Stock, BUND Altenkirchen.

Leitung: Bundesförster Christof Hast (Bundesforsten) und Harry Neumann, BUND Kreisvorsitzender Westerwald und BUND Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich wegen begrenzter Teilnehmerzahl unter Telefon 02626-926441 oder bund.westerwald@harry-neumann.de.

Weitere Infos: bund.westerwald-bund.rlp.de - https://de-de.facebook.com/BUNDWesterwald.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erster Naturschutztag auf dem Stegskopf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Donnerstag, 21. Januar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie: Demnach gibt es im Kreis einen weiteren Todesfall: Eine 88-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist verstorben.


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Levin Gerhardt: Fürs Studium und den Fußball ab über den großen Teich

Von solch einem Schritt träumen gewiss viele (Nachwuchs)Fußballer: ab ins Ausland und auf diese Weise vielleicht einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter nehmen. Für Levin Gerhardt ist ein solcher Wunsch in Erfüllung gegangen. Dank eines Stipendiums kickt der 19-Jährige in den kommenden Monaten für eine Universitätsmannschaft in den USA.




Aktuelle Artikel aus Region


Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Altenkirchen. Am Donnerstag, 21. Januar, wurde das Café Mocca im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen zur Impfstation. Rund 170 ...

Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 21 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Corona-Statistik zudem für Donnerstag aus. Insgesamt ...

KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Wissen. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr –Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig für ...

Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Wissen. Gegen 2.30 Uhr machte sich die Person an dem Tiernahrungsgeschäft zu schaffen. Beim Hebeln an der Türe wurde sie ...

Levin Gerhardt: Fürs Studium und den Fußball ab über den großen Teich

Altenkirchen. Die eine oder andere Träne wird an diesem Morgen verdrückt. Aus einer gehörigen Portion Abschiedsschmerz macht ...

Freundeskreis Wissen Suchtkrankenhilfe informiert

Wissen. Es gelten die gültigen Corona-Regeln: Maskenpflicht, Händedesinfektion, Abstandsgebot, Anwesenheitsdokumentation. ...

Weitere Artikel


Team Schäfer Shop erfolgreich

Betzdorf/Ahrweiler. Am vergangenen Montag stand der Osterpreis von Ahrweiler auf dem Rennplan des Teams vom RSC aus Betzdorf. ...

Altenkirchen feiert Stadtfest im Zeichen des Jubiläums

Altenkirchen. Veranstaltungsorte sind diesmal Schlossplatz, Fußgängerzone, Marktplatz, Quengelstraße bis hin zur Kölner Straße ...

Ministerin Irene Alt: Minijobs drängen Frauen in Altersarmut

Kirchen. Ministerin Irene Alt zeigte sich froh den Auftakt mitgestalten zu können – und ein Auftakt war es für den Kreisverband ...

20.000 Euro bei Wettbewerb der Bad Honnef AG zu gewinnen

Videos können ab dem 1. Mai bis zum 15. Oktober 2014 eingereicht werden. Die eingesandten Videos sollten in etwa 60 Sekunden ...

Europapolitiker Werner Langen kommt zum Europatag des „marienthaler forums“

Wissen. Das „marienthaler forum“ begrüßt einen weiteren prominenten Europäer zu seinem Europatag am 10. Mai im Wissener Kulturwerk: ...

Rüddel zu Besuch bei Fußballverband Rheinland

Kreisgebiet. „Koordinierte sportliche Betätigung trägt bereits präventiv zum Erhalt der Gesundheit, aber auch zu einer erfolgreichen ...

Werbung