Werbung

Nachricht vom 27.04.2014 - 19:39 Uhr    

Jugendfeuerwehr Pleckhausen zu Besuch in Koblenz

Ein besonderer Ausflug stand am letzten Tag der Osterferien für die Jugendfeuerwehr Pleckhausen auf dem Programm. Die Gruppe begab sich nach Koblenz, wo die jungen Leute einen Einblick in Arbeit und Lernen auf der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule erhielten.

Beim Start direkt dabei: die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Pleckhausen machten kürzlich einen Ausflug nach Koblenz. (Foto: pr)

Pleckhausen. Die Jugendfeuerwehr Pleckhausen startete am letzten Ferientag der Osterferien zu einem besonderen Ausflug nach Koblenz. Zunächst ging es zur Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule. Dort wurde zur Einstimmung für die Führung ein kurzer Film über die Arbeit und das Lernen auf der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule gezeigt.
Anschließend ging es über das große Gelände, sowie in die zahlreichen Gebäude der Schule. Auch die vielen Fahrzeuge konnten unter die Lupe genommen werden. Ein Highlight war es für die Jugendlichen die Atemschutzstrecke selber einmal zu durchlaufen. Auch wenn kein Atemschutzgerät getragen wurde, hatten die Jugendlichen schnell gemerkt wie schwierig es doch ist, die Atemschutzstrecke zu bewältigen.

Im Anschluss an die Führung ging es in die Innenstadt um sich kurz zu stärken. Das Bundeswehrzentralkrankenhaus stand als nächstes auf dem Programm. Als erstes besuchte die Gruppe den neuen Rettungshubschrauber, welcher dort stationiert ist. Dieser wurde gründlich in Augenschein genommen. Plötzlich musste der Rettungshubschrauber allerdings in den Einsatz und die Jugendlichen konnten den Start live miterleben. Es standen allerdings noch weitere Rettungsmittel zum Anschauen bereit. Neben dem Rettungs- und Notarztwagen, konnte auch Intensiv-LKW begutachtet werden.

Abschließend ging es noch in den Schockraum der Notaufnahme. Für die Jugendlichen waren beide Führungen sehr interessant. Die Jugendfeuerwehr Pleckhausen bedankt sich nochmals bei den Personen, welche die Führungen ermöglichten und durchführten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr Pleckhausen zu Besuch in Koblenz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Vorstand der Senioren-Union zu Besuch im Kreishaus

Altenkirchen. Der Vorstand der Kreis-Senioren-Union war zu Gast im Kreishaus. In einer kleinen Führung durch die Verwaltung ...

Niederfischbacher SPD im Wahlkampf vor Ort

Niederfischbach. „Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern“ will der SPD-Ortsverein Politik für Niederfischbach gestalten. ...

Gebhardshain Wanderwege wieder sauber

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung startete jetzt der große Frühjahrsputz in Gebhardshain. Rund 30 Teilnehmer packten ...

Westerwald Bank: Top-Arbeitgeber der Finanzdienstleister

Hachenburg/München. Solche Nachrichten liest man gerne: In einem Ranking des Nachrichtenmagazins Focus wird die Westerwald ...

Westerwald-Brauerei bringt Gründerbier auf den Markt

Hachenburg. Eine neue Westerwald-Brauspezialität wurde nun der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Westerwald-Brauerei ...

Prof. Manfred Zabel spricht zum 1. Mai

Wissen. Mit Professor Manfred Zabel hat der DGB-Kreisverband Altenkirchen wieder einen Wissenschaftler für die Mairede im ...

Werbung