Werbung

Nachricht vom 27.04.2014 - 19:40 Uhr    

Vorstand der Senioren-Union zu Besuch im Kreishaus

Landrat Michael Lieber konnte kürzlich den Vorstand der Kreis-Senioren-Union als Gäste im Kreishaus in Altenkirchen willkommen heißen. Dabei kamen geschichtliche Details rund um den Kreis und seine herausragenden Persönlichkeiten natürlich nicht zu kurz.

Der Vorstand der Kreis-Senioren-Union begab sich kürzlich zu einem Besuch zu Landrat Michael Lieber ins Kreishaus. (Foto: pr)

Altenkirchen. Der Vorstand der Kreis-Senioren-Union war zu Gast im Kreishaus. In einer kleinen Führung durch die Verwaltung nahm Landrat Michael Lieber die CDU-Senioren mit auf eine Zeitreise. So präsentierte er unter anderem das Wappenzimmer mit derzeit 100 von 118 möglichen Ortswappen der Kommunen im Kreis. Das 100. Wappen erhielt zuletzt die Ortsgemeinde Fluterschen.

Im August-Sander-Zimmer widmete sich der Besuch dem Leben und Werk des großen Sohnes des Kreises Altenkirchen, dessen Arbeiten die Geschichte der Fotografie mitgeprägt haben. Hier ist zudem Otto Dix‘ Werk „Die Versuchung Christi“ zu sehen.

Und auch der große Sitzungssaal, der heute dem Kreistag für seine Sitzungen dient, erzählte Geschichte: Hier wurde der frühere Landrat Dr. Wilhelm Boden 1936 in einem Schauprozess von den Nationalsozialisten wegen Untreue im Amt verurteilt.

Nach dem Blick in die Historie des Kreises ging es für die Gäste der Senioren-Union schließlich in die Gegenwart: In einem kleinen Film über den Landkreis erlebten sie bei Kaffee und Kuchen eine Präsentation des Kreises und der Region Sieg-Westerwald in der Gegenwart. Schließlich gab es auch regen Meinungsaustausch mit Landrat Lieber, unter anderem zur Kommunalreform, den bevorstehenden Kommunalwahlen und den Herausforderungen der demografischen Entwicklung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorstand der Senioren-Union zu Besuch im Kreishaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Niederfischbacher SPD im Wahlkampf vor Ort

Niederfischbach. „Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern“ will der SPD-Ortsverein Politik für Niederfischbach gestalten. ...

Gebhardshain Wanderwege wieder sauber

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung startete jetzt der große Frühjahrsputz in Gebhardshain. Rund 30 Teilnehmer packten ...

Gemütliches Beisammensein am Maifeiertag in Fürthen

Fürthen-Opsen. Am Maifeiertag laden Michael Rzytki und sein Team sowie die KIG Fürthen alle Bürgerinnen und Bürger Fürthens ...

Jugendfeuerwehr Pleckhausen zu Besuch in Koblenz

Pleckhausen. Die Jugendfeuerwehr Pleckhausen startete am letzten Ferientag der Osterferien zu einem besonderen Ausflug nach ...

Westerwald Bank: Top-Arbeitgeber der Finanzdienstleister

Hachenburg/München. Solche Nachrichten liest man gerne: In einem Ranking des Nachrichtenmagazins Focus wird die Westerwald ...

Westerwald-Brauerei bringt Gründerbier auf den Markt

Hachenburg. Eine neue Westerwald-Brauspezialität wurde nun der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Westerwald-Brauerei ...

Werbung