Werbung

Region |


Nachricht vom 04.06.2008 - 10:50 Uhr    

Mitmachen bei "Fit für den Job"

Für die Teilnahme der heimischen Schulen am Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren "Fit für den Job" wirbt die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing.

Kreis Altenkirchen. Bereiten die Schulen die Schülerinnen und Schüler ausreichend auf das spätere Berufsleben vor? Das ist eine der zentralen Fragen der Bildungsdebatte. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing meint:
"Ich bin überzeugt davon, dass die Schulen aus meinem Wahlkreis ausgezeichnete Arbeit leisten, die leider nicht immer ausreichend gewürdigt wird."
Sie fordert daher alle allgemein bildenden Schulen auf, sich für den Bundessschulpreis "Fit für den Job" der Wirtschaftsjunioren Deutschland zu bewerben, der ein Engagement oder Projekte von Schulen zur Vorbereitung auf das Berufsleben prämiert.
Informationen und die Teilnahmeunterlagen sind im Internet unter ww.fitforjob-schulpreis.de abzurufen. Ansprechpartner in der Bundesgeschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren Deutschland ist Andrea Mann, Telefon 30/203 081 517, andrea.mann@wjd.de. Einsendeschluss ist der 1. September 2008.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mitmachen bei "Fit für den Job"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Ein tolles Konzert geboten

Altenkirchen. Schon die "Kleinen" sorgten für Begeisterung beim Sommerkonzert der Bläserklassen der Realschule Altenkirchen. ...

1. Siegtal-Marathon in Freusburg

Freusburg. "Es ist erstaunlich, von wo überall sich Marathonfreunde für unsere Volkssport-Veranstaltung am kommenden Wochenende ...

Landfrauen sind solidarisch

Weyerbusch. Solidarität mit den Milchbauern zeigten am Dienstag die Landfrauen, Bezirk Weyerbusch, mit ihrer Vorsitzenden ...

Zwei Räder für die Grundschule

Oberlahr. Der Förderverein der Grundschule Oberlahr hat den Schülern eine große Freude mit zwei neuen Fahrrädern gemacht. ...

Neuer Kommandowagen für die Wehr

Altenkirchen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Altenkirchen, übergab im Rahmen einer Feierstunde dem ...

Die Menschen brauchen eine Arbeit

Altenkirchen. Auch wenn der Arbeitsmarkt positive Signale sendet: Der Aufschwung erfasst längst nicht jeden. Und es gibt ...

Werbung