Werbung

Nachricht vom 30.04.2014 - 12:00 Uhr    

Kandidatenliste vorgestellt

Seit langem kandidieren wieder Frauen und Männer von Bündnis 90/Die Grünen für den VG-Rat und den Stadtrat in Wissen. In einer Pressemitteilung stellt die Partei ihre Kandidatinnen und Kandidaten vor.

Grünen-Kandidaten für Wissen, von links: Markus Holschbach, Hans-Willi Lenz, Volker Schütz, Holger Siems, Elisabeth Emmert, Werner Alebrand, Friedrich Hagemann, Karin Kohl.

Wissen. Bei der Kommunalwahl am 25. Mai bewerben sich erstmals seit 1999 wieder Kandidaten von 'Bündnis 90/Die Grünen' um einen Platz im Verbandsgemeinderat Wissen und im Stadtrat Wissen.
"Zwei Sitze im Verbandsgemeinderat wären ein Erfolg für uns", sagt der Spitzenkandidat der Liste für den VG-Rat, Friedrich Hagemann (Birken-Honigsessen). Die Mitglieder des vor zwei Jahren neu gegründeten Ortsverbandes Hamm/Wissen hoffen, dass die Wähler den Bündnisgrünen die notwendigen Stimmen geben, um eine sachorientierte Zusammenarbeit mit allen Fraktionen und dem Bürgermeister leisten zu können.
"Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und neue Ideen und Sichtweisen einzubringen", verspricht Volker Schütz aus Mittelhof, der auf Platz zwei der VG-Liste steht.

Es kandidieren für den VG-Rat:
1 Friedrich Hagemann (Birken-Honigsessen)
2 Volker Schütz (Mittelhof)
3 Karin Kohl (Wissen-Pirzenthal)
4 Hans-Willi Lenz(Mittelhof)
5 Holger Siems(Wissen-Pirzenthal)
6 Markus Holschbach (Wissen)
7 Elisabeth Emmert (Wissen)
8 Werner Alebrand (Wissen)

Es kandidieren für den Stadtrat:
1 Karin Kohl
2 Holger Siems
3 Markus Holschbach
4 Werner Alebrand
5 Elisabeth Emmert.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kandidatenliste vorgestellt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Geschichtsunterricht kann spannend sein

Betzdorf/Hachenburg. Die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Technik an der BBS Betzdorf-Kirchen erlebten ...

Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff wird Verein

Höhr-Grenzhausen. Mit Unterstützung der Wirtschaft und der Landkreise im nördlichen Rheinland-Pfalz hat das Ministerium für ...

Frühling belebt deutlich den Arbeitsmarkt

Neuwied. Wie jedes Jahr im Frühling sinken die zu Winterbeginn gestiegenen Arbeitslosenzahlen auch in diesem Monat. 9.627 ...

JSG Wippetal gegründet

Region. Die Zusammenarbeit ab der neuen Saison erfolgt nun „grenzüberschreitend“ zwischen den Vereinen DJK Friesenhagen, ...

1,7 Millionen Euro Fördermittel für Industriepark Willroth

Willroth. Es war ein langer Weg von der Änderung des Flächennutzungsplanes am Willrother Berg im Jahre 2000, bis zur Übergabe ...

DLRG-Schwimmer erfolgreich bei den Meisterschaften in Berlin

Altenkirchen/Berlin. Am Donnerstag, 24. April machten sich 16 Rettungsschwimmer und drei Betreuer auf den Weg zu den Deutschen-Senioren-Meisterschaften ...

Werbung