Werbung

Nachricht vom 01.05.2014 - 07:36 Uhr    

Kein Glück für Betzdorfer Mountainbiker

Beim Mountainbikerennen in Wombach im Spessart gab es für die Betzdorfer Nachwuchsfahrer viel Pech, Rückenschmerzen, eine gerissene Kette, Regen und Schlamm machte den Fahrern zu schaffen.

Foto: Verein

Betzdorf. Am vergangenen Wochenende trafen sich Deutschlands beste Nachwuchs-Mountainbiker zum ersten Lauf der Bundesnachwuchssichtung in Wombach im Spessart. Patrick Zöller vom Betzdorfer Team "bicycles and more/Fliesen Heukäufer" vom Verein Ski und Freizeit durfte sich nach tollen Vorbereitungsrennen berechtigte Hoffnungen auf eine Platzierung im Spitzenbereich machen.

Es kam jedoch anders: Bereits beim Slalom hatte er Pech und kam nicht schnell genug ins Pedal, dazu machte er noch einen Fahrfehler, sodass am Ende nur eine Platzierung im mittleren Drittel heraussprang. Sonntags konnte er dann im Cross-Country-Rennen mit einem guten Start zunächst zur Spitzengruppe aufschließen, im weiteren Verlauf fiel er jedoch zunehmend zurück und belegte am Ende den 26. Platz. Namensvetter Philipp Zöller wurde nicht nur durch die extrem aufgeweichte Strecke, sondern auch durch Rückenschmerzen gebremst. Immerhin konnte er das Rennen beenden!
Für die älteren Biker war das Wombacher Rennen Lauf zum Deutschland-Cup. Hannah Traupe, eigentlich fahrtechnisch sehr versiert, kam mit der rutschigen Strecke nicht wirklich zurecht, belegte jedoch in der U23-Wertung noch einen dritten Platz.
Lukas Holtkamp war als Brillenträger in Wombach bei Dauerregen und den aufspritzenden Matsch sicht- und chancenlos. Immerhin konnte er das Rennen sturzfrei auf dem 12. Platz beenden.
Robert Traupe hielt sich in der Startphase ein wenig zurück, konnte dann als ausgewiesener Matschspezialist Runde um Runde Konkurrenten überholen und lag auf Platz 6, als ihn das Schicksal ereilte. Die Kette riss, er lief noch eine weitere Runde in der Hoffnung, noch Punkte für die Deutschland-Cup-Gesamtwertung zu ergattern. Diese gibt’s bis Platz 15, Robert belegte am Ende den 16. Platz!

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kein Glück für Betzdorfer Mountainbiker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Lions-Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen e.V. spendete 1000 Euro

Altenkirchen/Gebhardshain. Frau Iris Höfer, Vorsitzende des Fördervereins,(3. von rechts) nahm die Spende von Präsidentin ...

ASG Altenkirchen: Tennisabteilung wählt neuen Vorstand

Altenkirchen. Bei seinen turnusmäßigen Vorstandswahlen wählten die Mitglieder der Tennisabteilung der ASG Altenkirchen einen ...

Tag der Generationen beim VfL Hamm sorgte für Begeisterung

Hamm. Was bei der Männermannschaft schon länger im Jahreskalender steht, fand 2019 zusätzlich mit der Frauenmannschaft bei ...

Bismarckturm Altenkirchen erweist sich als Besuchermagnet

Altenkirchen. Die Organisatoren des Festes hatten wieder einmal ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ...

Gelungenes Sport- und Familienfest des VfL Dermbach

Herdorf. Wenn auch das Teilnehmerfeld nicht an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres heranreichte, so kann der Verein ...

Entertainer Hugo Cheval begeisterte Horhauser Senioren

Horhausen. Eröffnet wurde der „Schlagernachmittag“ mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski. „Unser ...

Weitere Artikel


Pflichten der Hauseigentümer für Schornsteinfegerarbeiten

Wissen. Im Kehrbezirk IV, der den Raum Wissen umfasst, können derzeit die Kehr- und Messarbeiten nicht mehr vom bevollmächtigten ...

Sicherheit hat Priorität

Kreis Altenkirchen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel unterstützt die Bedenken der beiden Landräte Michael ...

Sponsorenlauf der Franziskus-Grundschule

Wissen. Am Dienstag, den 6. Mai veranstaltet die Franziskus-Grundschule Wissen ab 8.30 Uhr ihr diesjähriges Sportfest im ...

Kooperationsvereinbarung Schule und Wirtschaft geschlossen

Wissen. Am Dienstag, 29. April fand in der BBS Wissen eine Kick-Off-Veranstaltung zum Kooperationsprojekt der Kreissparkasse ...

Frühling belebt deutlich den Arbeitsmarkt

Neuwied. Wie jedes Jahr im Frühling sinken die zu Winterbeginn gestiegenen Arbeitslosenzahlen auch in diesem Monat. 9.627 ...

Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff wird Verein

Höhr-Grenzhausen. Mit Unterstützung der Wirtschaft und der Landkreise im nördlichen Rheinland-Pfalz hat das Ministerium für ...

Werbung